Facebook hat massive Probleme: Nutzer sind stocksauer

3 Minuten
Was ist bei Facebook los? Die Mutter aller sozialen Netzwerke hat offenbar mit heftigen Problemen bei seinen Apps für Android und iOS zu kämpfen. Insbesondere Nutzer von Android-Smartphones sind stocksauer auf die neue Entwicklung.
Facebook mit massiven Problemen: Nutzer sind stocksauer
Facebook mit massiven Problemen: Nutzer sind stocksauerBildquelle: Tim Bennett/Unsplash

Nutzer der Facebook-App schäumen vor Wut. Im Play Store lassen sie in Form von harter Kritik Dampf ab. Wer sich die Bewertungen der App von den vergangenen Tagen ansieht, wird kaum eine mit mehr als einem Stern finden. Die Probleme, über die die Nutzer berichten, sind mannigfaltig. Doch ein Problem sticht dabei heraus.

Vor wenigen Tagen hat Facebook seiner Android-App ein Update spendiert. Seitdem ist der Akkuverbrauch in die Höhe geschnellt. Doch nicht etwa nur dann, wenn man die App aktiv nutzt und seine Timeline durchwischt. Auch im Hintergrund, wenn sich das Smartphone im Standby-Modus befindet, nagt Facebook am Akku und saugt diesen leer.

Beschwerden über Facebook-Update

Ob Huawei, Samsung oder Google: Betroffen sind nicht nur einzelne Smartphone-Modelle, sondern viele Geräte von zahlreichen Herstellern. Ein Nutzer etwa schreibt: „Seit einer Woche verbraucht die App ca. 50 Prozent Akku.“ Ein anderer bestätigt das bei seinem Google Pixel 4: „Frisst derzeit Akku wie Sau. 4 Minuten Nutzungsdauer, 18 Prozent Akku weg.“ Auch wir in der Redaktion können das Problem auf Smartphones von Huawei und Samsung nachvollziehen und registrieren einen enorm hohen Akkuverbrauch.

Doch das scheint nicht das einzige Problem der Facebook-App zu sein. Sieht man sich die vielen anderen Bewertungen im Play Store an, scheint sich die Anwendung bei vielen Nutzern erst gar nicht zu öffnen. „Update und nichts geht mehr“, kommentiert eine Nutzerin. Ein anderer Nutzer schreibt: „App funktioniert seit gestern gar nicht mehr. Aktualisierung war zwecklos.“

So löst du das Akku-Problem

Wenn Facebook auch den Akku deines Smartphones binnen kürzester Zeit leer saugt, solltest du die App manuell beenden. Dazu musst du das App-Icon antippen und festhalten, bis sich ein Fester öffnet. Nun tippst du auf das „i“ und stoppst die Anwendung oder tippst – je nach Hersteller unterschiedlich – auf „Beenden erzwingen“.

Das ist zwar keine optimale Lösung, führt aber in der Regel zum Erfolg. Solange Facebook den Bug nicht beseitigt und die App aktualisiert, musst du als Nutzer wohl diesen Weg in Kauf nehmen.

Smartphone neu starten: Das bringt es wirklich

Wird die Facebook-App immer schlechter?

Im Play Store häufen sich Kritiken, denen zufolge die App immer schlechter wird. Immerhin kommt die Anwendung für Android-Smartphones noch auf eine durchschnittliche Bewertung von 4,2 Sternen. Das Pendant fürs iPhone kommt im App Store auf nur 2,3 Sterne – von 5 möglichen Sternen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL