ANZEIGE

Tineco Floor One S5 Combo im Test: Saugen oder Wischen war gestern

5 Minuten
Im Bereich der Haushaltsgeräte und speziell bei der Bodenpflege ist zurzeit eine Revolution im Gange. Einer der Innovatoren ist dabei Tineco. Das noch junge Unternehmen hat mit dem Tineco Floor One S5 Combo jetzt ein intelligentes Kombi-Gerät vorgestellt. Wir haben es uns genauer angesehen.
Tineco S5 Combo Akku-Saugwischer im Einsatz
Tineco S5 Akku-Saugwischer im EinsatzBildquelle: Tineco

Vom schweren Staubsauger und Schrubbern zu intelligenten Systemen wie dem Tineco Floor One S5 Combo hat es nicht lange gedauert. Die Digitalisierung hat in der Bodenpflege eingeschlagen wie eine Bombe. Doch es gibt ein Problem: Viele sehen die Saug- und Wischroboter als das Nonplusultra. Und hier kann man guten Gewissens widersprechen. Denn nicht jeder will seine Wohnung auf irgendwelchen Servern kartiert wissen und noch weniger kann man bisher mit der Reinigungsleistung solcher smarter Roboter zufrieden sein. Doch es geht auch intelligent, zeitsparend, gründlich und ohne sinnlose Datensenderei.

Tineco Floor S5 Combo – Der perfekte Kompromiss?

Der Tineco Floor S5 Combo (hier bei Amazon kaufen) ist ein Kombi-Gerät aus einem Staubsauger und einem Wischer. Doch das Gerät kann noch mehr. Denn mit ihm ist es nicht nur möglich gleichzeitig zu Saugen und zu Wischen, sondern auch noch per Handstaubsauger flexibel zu hantieren. Der Tineco Floor S5 Combo mutet im ersten Moment an, wie ein traditioneller Handstaubsauger. Man „vermisst“ jedoch ein Kabel, dafür leuchtet dir ein Display entgegen und informiert dich über den Akkustand. Dazu zeigt es dir, ob du gerade im Automatikmodus bist, die Maximalkraft abrufst und ob das Wasser schmutzig ist. Das ist gehörig mehr, als man es von einem Staubsauger erwartet.

Legt der Tineco Floor S5 Combo los, wird auch schnell klar, dass hier viel mehr passiert als lediglich das Einsaugen von ein paar Krümeln. Eine automatisch rotierende Rolle schrubbt nämlich direkt den Boden feucht. Und das mit richtig viel Power. Zum Start musst du dich nämlich erst einmal kurz daran gewöhnen, dass das Kombi-Gerät etwas Vortrieb aufbaut. Doch hat man den Dreh raus, nutzt man diesen einfach, um noch weniger Arbeit ins Putzen zu stecken. Denn der Tineco Floor S5 Combo fährt von deiner Hand geführt fast von allein durch die Wohnung.

Feuchter Film in der halben Zeit

Ähnlich schnell wie mit einem herkömmlichen Staubsauger hat man so nicht nur die Böden staubfrei, sondern direkt auch gewischt. Der zweite Gang mit dem Schrubber nach dem Saugen entfällt also komplett. Und das auch bis an die Kanten der Böden. Die Rolle nimmt fast die gesamte Breite des Bodenmoduls ein und so bleibt kaum Rand, der nicht gewischt wird.

Tineco S5 Combo unter einem überstehenden Möbel

Doch wie lange hält der Akku durch? Und reicht das Wasser für eine ganze Wohnung? In der Testwohnung mit gut 60 Quadratmetern Fliesen und Holzböden ist beides kein Problem. Ein Durchgang dauerte in der Regel keine 20 Minuten und etwas Reserve war immer nicht nur im Frischwassertank, sondern auch im Akku. Bei sehr viel größeren Wohnungen muss man einmal den Akku aufladen und das Wasser wechseln. Das ergeht einem aber auch so mit „normalem“ Wischwasser im Eimer. Das Laden des Akkus funktioniert sehr simpel: Eine mitgelieferte Station lädt nicht nur den Akku automatisch beim darauf stellen, sondern startet auch das Selbstreinigungsprogramm, dass die Bürste und den Saugbereich einmal komplett durchspült und so dreckige Finger und Sauereien in Küche oder Bad verhindert.

Zur Zeitersparnis und vor allem auch Ressourceneinsparung gehört die intelligente Automatik dringend dazu. Sie verhindert zu nasse Böden und Wasserverschwendung. Im Testzeitraum gab es keine Situation, in dem die Maximalleistung per Hand eingestellt werden musste. Die Automatik schafft auch grobe Verschmutzung bei gleichzeitigem Sparen, wenn es weniger dreckig ist.

Neben dem kompletten Wohnungsputz eignet sich der Tineco S5 Combo auch für den schnellen Einsatz. Dank Akkubetrieb musst du ihn nicht erst einstecken, sondern kannst den verschütteten Kaffee direkt vom Boden aufwischen. Dank recht flacher Bauweise passt der Saugwischer auch unter viele Regale und Überstände.

Tineco S5 Combo wischt verschüttete Milch auf

Der Kniff mit dem Handstaubsauger

Die Leistung des Tineco Floor S5 Combo überzeugt also im Haus. Doch wie sieht es aus, wenn man nicht nur Böden, sondern auch Polster und Co saugen will? Dafür kannst du das Saugmodul aus dem Handgerät lösen und mittels des mitgelieferten Zubehörs in einen handlichen Akku-Handstaubsauger verwandeln. Wir testen den kleinen Sauger in einem fünftürigen Kompaktwagen. Das Ergebnis: Einmal vom Kofferraum über die Rückbank bis zum Armaturenbrett saugen funktioniert mit einer Akkuladung. Auch gröberer Schmutz wie kleine Steine und trockenes Laub im Fußraum wird mit weggesaugt. Auch hier überzeugt das kleine Kraftpaket.

Der Tineco S5 als Hanstaubsauger
Der Tineco S5 als Hanstaubsauger.

Ein willkommener Nebeneffekt: Das Handteil des Tineco Floor S5 Combo ist wie auch das ganze Gerät erstaunlich leise. Genervte Nachbarn beim Autosaugen oder störendes Röhren im Home-Office sind also damit keine Probleme mehr.

Fazit zum Tineco Floor S5 Combo

Der Tineco Floor S5 Combo vereint zwei Arbeitsgänge zu einem und überzeugt mit tollen Reinigungsergebnissen. Dazu sparst du durch die intelligente Steuerung nicht nur Zeit, sondern auch Wasser und Reinigungsmittel. Wer also Reinigungsergebnisse wie von Hand und intelligenz wie von einem Saugroboter will, dabei aber Arbeit, Daten und lästiges Nacharbeiten bei Robotern sparen möchte, dem sei der Tineco Floor S5 Combo ans Herz gelegt.

Den Tineco S5 Combo kannst du zum Preis von rund 450 Euro (UVP) zum Beispiel bei Amazon kaufen.

glyph-sponsored-shopping-venture glyph-sponsored-eye Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Tinceo S5 Combo reinigt unter Möbel: Tineco
  • Tineco S5 Combo wischt verschüttete Milch auf: Tineco
  • Der Tineco S5 als Hanstaubsauger: Tineco
  • Tineco S5 Combo Akku-Saugwischer im Einsatz: Tineco

Jetzt weiterlesen

Xiaomi 14 im Ersteindruck: Dieses Smartphone lehrt Samsung das Fürchten
Kompakte Smartphones sind in den vergangenen Jahren selten geworden und 6,7 Zoll haben sich zum neuen Standard entwickelt. Das neue Xiaomi 14 ist hier eine Ausnahme. Wir haben das kompakte Flaggschiff-Smartphone vor Marktstart ausprobiert.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein