Wir haben ein altes iPhone in den MediaMarkt-Automaten geworfen: Das kam dabei heraus

6 Minuten
Millionen alte Smartphones fristen in den Haushalten ihr Dasein und ihre Besitzer wissen meist nicht recht, was sie damit anstellen sollen. Bei eBay verkaufen ist zu aufwendig und Ankaufportale bieten zu wenig Geld? Wir haben die Handy-Rückgabe beim MediaMarkt-Automaten ausprobiert.
Handy-Rückgabe am MediaMarkt-Automaten im Test
Handy-Rückgabe am MediaMarkt-Automaten im TestBildquelle: Felix Kemper / inside digital

Bereits seit einigen Jahren hat MediaMarkt in ausgewählten Filialen Automaten für die Handy-Rückgabe aufgestellt. Die Idee dahinter ist denkbar einfach: Du gibst dein altes Handy dem Automaten, er überprüft es und stellt dir einen MediaMarkt-Gutschein im Wert des Geräts aus. Wie gut die Rückgabe funktioniert und wie hoch der Gutschein bei einem älteren Handy ausfällt, haben wir mit einem iPhone 7 (32 Gigabyte, roségold) getestet. Wir möchten wissen, ob der Automat eine gute Alternative zu sonstigen Ankaufportalen im Internet ist oder ob du dein Handy lieber in der Schublade liegen lässt. (Weitere Infos zum Automaten und den Standorten gibt es bei MediaMarkt.)

Handy-Rückgabe bei MediaMarkt: So geht’s los

Bei der MediaMarkt-Filiale in Bonn am Friedensplatz angekommen, haben wir uns erkundigt, wo der Handy-Rückgabe-Automat steht. Die freundliche Dame am Empfang hat uns den Weg beschrieben: direkt im Geschäft neben der Handy-Reparatur. Nach ein paar Schritten erwartet uns der beleuchtete Automat mit einem großen Touch-Display, ein paar Fächern und Schlitzen sowie der Aufschrift „Smartphone verkaufen“. Tippt man auf den Bildschirm, wird man von einem gut gelaunten animierten Roboter namens Eco begrüßt. Auf dem Display erscheinen die Hinweise: „Lass mich dein Telefon überprüfen, ich mache dir ein Angebot, schnapp dir das Geld!“ Dabei brabbelt der charmante kleine Blechkamerad dieselben Worte und gibt uns noch ein paar Zusatzinfos. Fühlt sich irgendwie futuristisch an.

Der Handy-Rückgabe-Automat im Bonner MediaMarkt
Der Handy-Rückgabe-Automat im Bonner MediaMarkt

Anschließend haben wir zwei Möglichkeiten – sofort das Smartphone verkaufen oder zunächst Schritt-für-Schritt erfahren, wie die Abgabe funktioniert. Hast du dein Altgerät bereits dabei, kannst du direkt auf den Button „Verkaufe dein Smartphone“ tippen. Nun kannst du dein Smartphone direkt überprüfen lassen.

Hast du es noch nicht dabei, kannst du den Wert des Geräts auch zunächst ungefähr schätzen lassen. Hierbei stellt dir Eco ein paar Fragen zu dem Modell und Zustand des jeweiligen Geräts. Das haben wir zunächst ausprobiert. Dabei fragt dich der Roboter mit vergnügtem Lächeln nach der Marke und dem jeweiligen Modell. Wir tippen auf „Apple“ und „iPhone 7“. Jetzt wirst du außerdem nach der Größe des internen Speicherplatzes gefragt und ob das Display sowie das Gehäuse beschädigt ist oder makellos aussieht. Unser Test-Gerät befindet sich in einem sehr guten Zustand ohne Kratzer. Der freundliche Roboter macht uns ein Angebot in Höhe von 32 Euro.

Eco macht ein erstes Angebot für die Handy-Rückgabe
Eco macht ein erstes Angebot für die Handy-Rückgabe

Handy-Rückgabe am Automaten: Die Vorbereitung

Mal schauen, was Eco uns für ein Angebot macht, wenn wir ihm das iPhone in sein Rückgabe-Fach legen. Wir tippen auf „Telefon beurteilen“ und werden wieder durch ein paar kurze Fragen geführt. Im Anschluss werden wir aufgefordert, die Handyhülle und den Displayschutz zu entfernen – sofern vorhanden. Jetzt druckt der Automat einen kleinen Aufkleber mit QR-Code aus, den wir auf der Rückseite des Handys platzieren sollen. Anschließend müssen wir noch das passende Kabel auswählen, welches in das Handy passt. Wir wählen „Lightning“.

Nun sollst du das Display entsperren, damit sich der Automat mit deinem Handy verbinden kann. Wir hatten die Daten des iPhones vorab bereits gesichert und vom Gerät gelöscht sowie das Handy auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Das solltest du ohnehin unbedingt tun, bevor du ein Altgerät zurückgibst. Achte außerdem darauf, dass du SIM- und gegebenenfalls Speicherkarten vorher entfernt hast. Jedenfalls muss das Gerät für die Überprüfung eingeschaltet und entsperrt sein.

iPhone einlegen, warten und: Angebot kommt!

Nun öffnet sich ein großes Fach mit dem vorab von uns ausgewählten Lightning-Anschluss. Eco bittet uns darum, das Handy mit dem Anschluss zu verbinden. Gesagt, getan – nach einem kurzen Augenblick können wir auf „Klappe schließen“ tippen, damit der kleine Roboter mit der Schätzung des iPhones beginnen kann. Zwei bis drei Minuten – und einige Fun-Facts über Mobiltelefone und deren Entsorgung – später erscheint auf dem Bildschirm das Angebot für unser rund sechs Jahre altes iPhone. Das Urteil: „Dein Telefon ist in einem super Zustand. Das würde ich dir dafür anbieten: 30 Euro“.

Das iPhone im Fach des ecoATM
Das iPhone im Fach des ecoATM

Nach der Bestätigung der Geschäftsbedingungen – unter anderem der Info, dass du mindestens 18 Jahre alt sein musst für den Verkauf – druckt der Automat den MediaMarkt-Gutschein in Höhe von 30 Euro aus. Alternativ kannst du auch gleich mehrere Handys nacheinander einlegen und einen Gutschein mit dem Wert aller Geräte ausdrucken lassen.

Der Automat druckt den Gutschein für die Handy-Rückgabe aus
Der Automat druckt den Gutschein für die Handy-Rückgabe aus

Altes Smartphone am Automaten abgeben – ein guter Deal?

Insgesamt dauerte der gesamte Rückgabe-Prozess zwischen 10 und 15 Minuten, was wir als ziemlich schnell empfunden haben. Zum Vergleich, wie viel Geld uns ein Ankauf-Portal für das iPhone 7 zahlen würden, haben wir bei Rebuy nachgeschaut. Hier bietet uns das Portal schlappe 11,12 Euro an. Da waren wir bei MediaMarkt also definitiv besser bedient. Aber: Ist das zu-Geld-machen des alten Geräts dir ein wenig mehr Aufwand wert, lohnt sich das meist schon. Bei eBay Kleinanzeigen rufen viele Verkäufer eines ähnlichen Geräts derzeit zwischen 70 und 120 Euro auf – wohlgemerkt als Verhandlungsbasis. Beim MediaMarkt-Roboter weißt du sofort, was du bekommst und bist schnell wieder weg.

Auch wenn für dich 30 Euro nicht nach viel Geld klingt, ist es immer noch mehr, als wenn du es unbenutzt in der Schublade liegen lässt. Außerdem ist das Handy immerhin aus dem Jahr 2016 und damit bereits sechs Jahre alt. In der Regel werden die Smartphones, die der Rückgabe-Automat annimmt, generalüberholt und weiter verkauft – und bekommen somit ein zweites Leben. Eignet sich das jeweilige Gerät nicht mehr für den Weiterverkauf, wird es verantwortungsbewusst recycelt.

Bei unserem Test handelt es sich um eine Stichprobe. Wie viel Geld es für Handys anderer Marken und mit mehr Gebrauchsspuren gibt, können wir nicht sagen. Dennoch ist es auf alle Fälle einen Versuch wert, bevor du dein altes Gerät zu Hause verstauben lässt.

Über diesen Artikel

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Dieser Artikel ist Teil einer Kooperation mit MediaMarkt. Der Partner nimmt keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

Deine Technik. Deine Meinung.

70 KOMMENTARE

  1. Fritzchen

    Auf jeden Fall eine gute Idee.
    Mal gespannt, ob da bald auch ‚gefundene‘ Geräte verkauft werden.

    Antwort
    • Der andere Typ

      Was die „gefundenen Gerät“ betrifft, so sagt der Artikel klar, dass vor dem Verkauf das Handy entsperrt werden müsse. Defacto nicht möglich.

      Was den Artikel und die Aussage mit der Schublade betrifft, so lasse ich mein Handy lieber in der Schublade bis ein Abnehmer auf eBay oder Kleinanzeigen gefunden wurde. Und das für, scheinbar, das doppelte. Ich bezweifle dass der Automat mir für mein gut erhaltenes ROG Phone 3 100+ geben würde, obwohl das Handy online für 300+ weg geht 😂

      Antwort
      • kekw

        Welcher Idiot kauft so einen Schund für 300 Euro? Zumindest nicht MediaMarkt 😀

        Antwort
        • Gordonhead

          Guck doch selber bei Ebay nach. Die Preise sind aktuell halt so. Warum? Musst du selber herausfinden. Vielleicht hat die Chipkrise schuld, vielleicht hat das Handy Eigenschaften, die es auch gebraucht teurer als viele neuen Handys werden lässt.

          Antwort
      • Herbert

        man kann auch gesperrte handys relativ einfach zurücksetzten und somit geklaute/gefundene loswerden… ist auch nicht sonderlich aufwändig

        Antwort
        • Intimus

          Versuche das mal mit einem iPhone. Wenn du es geschafft hast, verrate mir bitte, wie.
          😛

          Antwort
        • tomek

          Da kann ich nur sagen, selbst Schuld wenn man sein geklautes Gerät nicht zur Anzeige bringt, samt Imei. Denke doch mal ganz stark, dass MM eine Möglichkeit nutzt um diese Listen Abzugleichen. Desweiteren Jedes Handy dass du zurücksetzt muss erst wieder neu eingerichtet werden, bevor es auch nur irgendeine Verbindung mit dem Automaten eingeht. Meines Wissens versuchen die Hersteller bei aktuelleren Modellen den Gebrauchtmarkt auszutrocknen indem sie die Geräte generell an ein Konto Koppeln

          Antwort
      • S.Gürgens

        Defacto Bullshit, als wenn ich das Handy vorher nicht entsperren könnte (wenn man nicht auf den Kopf gefallen ist), viel zu lasch die überprüfung. Der Einwand Ihres Vorredners ist durchaus berechtigt

        Antwort
  2. Tobi

    Ich nutze lieber weiter eBay. 30€ Euro ist echt wenig. Klar der Mediamarkt will auch profitieren. Aber ich habe das selbe Modell iPhone 7 mit 32gb in eBay geschaut dann auf Aktion und Filter bald endend und siehe da die Gebote waren alle bei über 60€.

    Antwort
  3. Leo K

    Super Werbung! Ich bin richtig gerührt.

    Antwort
  4. Michael

    Ich hätte da noch ein 6310i in der Schublade liegen. Ob der Roboter da wohl mit klarkommt?

    Antwort
    • Gordonhead

      Teste es doch aus.
      Die Frage ist eher, was machen die denn eigendlich mit den alten Handys? Die werden bestimmt nicht wieder neu verkauft. Also gibts einen Grund für einen solchen Wert. Und der heisst „knappe Rohstoffe“ oder „fehlende Ersatzteile“, sodass das Handy auch trotz schlechtem Zustands einen guten Preis erzielen kann. Teste die Maschine durch und dann check Ebay. Und dann entscheide dich, was du nutzen willst. Du weisst jetzt aber zumindest, dass dein Schrott zumindest ein Essen wert ist.

      Antwort
      • Rainer Wahnsinn

        De Facto ist es ein Einkaufsgutschein…also MUSS man für das Geld etwas kaufen

        Antwort
  5. Notatroll

    Ich hab noch ein Gingerbread Telefon rumliegen. Ob das wohl noch gekauft wird?

    Antwort
  6. ben

    Und wenn auf ebay 100euro steht muß es ja ein Käufer für geben wer nicht warten will bis jemand bereit ist mehr zu zahlen eine gute Alternative

    Antwort
  7. Redwolf73

    30€? Ist scho a Witz , wenn man bedenkt was die Geräte ursprünglich mal gekostet haben. Wenn das iPhone einwandfrei funktioniert, warum dann so wenig €? Muss man nicht kapieren oder ?

    Antwort
    • wmk

      Wenn das Gerät so viel gekostet hat und noch funktioniert, warum liegt es dann in der Schublade und wird nicht dafür genutzt, wofür es hergestellt wurde? Wie war das gleich wieder mit Nachhaltigkeit?

      Antwort
  8. MartinTriker

    Dann doch lieber das: https://www.wilhelma.de/de/natur-und-artenschutz/handys-spenden.html

    Antwort
    • Harald

      Danke für den Hinweis!

      Antwort
  9. Joker

    Ein 6 Jahre altes Telefon als alt zu bezeichnen ist ja wohl die Höhe, kein Wunder dass uns die Erde bald verbrennen wird, bei solch Aussagen. So etwas muss sich in den Köpfen der Menschen ändern, damit die Firmen endlich nachziehen. Habe ein Note 3 und das kann man als Alt bezeichnen. Funktioniert noch top, nur Apps wollen nicht mehr, da kein Software-Support Geht mir richtig auf die Nerven, alle 2 Jahre neues Telefon zu kaufen, obwohl die Telefone technisch immernoch funktionieren.

    Antwort
    • crazymindstorm

      du kannst noch n aktuelles android auf ziemlich viele alt geräte installieren so läuft auf nem nexus 4 immernoch ganz locker n android 10 << was bei deinem note 3 ebenfals funktionieren dürfte << auch für apple geräte gibts mitlerweile den weg das du ein linux installieren kannst zwar erst seit kurzem aber s geht wohl so kannst dan auch n iphone 4 wieder mit postmarket os zu neuem leben verhelfen wen der funk standard nicht irgendwann abgeschaltet wird

      Antwort
      • tomek

        wir stehen kurz vor Android 13… nix da aktuell und android 10

        Antwort
    • Zander, Günter

      Ökologisch betrachtend stimme ich Ihnen/Dir vollkommen zu. Technisch bewertet ist es aber leider so. Nach 6 Jahren ist Technik meist überholt und somit alt. Wie meinte mal ein Automobilverkäufer bei einer Neuwagenvorstellung zu mir (bin Journalist): „Es ist nicht schwierig, ein neues Auto zu verkaufen. Schwierig ist es, diesem Käufer bei der zweiten Inspektion klar zu machen, das er ein altes Auto hat und ein Neues kaufen sollte!“

      Antwort
  10. Jan

    Der Vergleich mit Rebuy hinkt aber gewaltig. Ankaufsportale wie Zoxxs oder Wirkaufens zahlen über 100 Euro. Rebuy ist das einzige Portal mit einem derart niedrigen Preis noch unterhalb von Mediamarkt. Ist das ein Werbeartikel für Mediamarkt?

    Antwort
  11. Stefan Friedrich

    Die Automaten sind ja wohl ein schlechter Witz. Habe letztes Jahr aus Spaß mein damals gerade 4 Monate altes Mi11 angeboten.Dies war erst seit 4 Monaten auf dem Markt und hat fast 1000 Euro gekostet. Der Automat hat mir 80 Euro dafür geboten.
    Das ist reine Abzocke.

    Antwort
  12. DH

    Zumal man ja auch nur einen Gutschein bekommt und kein Bargeld. So ist man auch an MediaMarkt gebunden. Win-Win-Situation für die

    Antwort
    • midnick

      Wenn du nichts kaufen willst, gibst du den Zettel an der Kasse ab, erst lesen, dann los revoltieren. Für mich ist der Automat was für Faule und Anders denkende. ^^
      Nette Idee, schlechte Entlohnung. Es sei denn man ist Faul und es ist einem egal das man übers Ohr gehauen wird.

      Antwort
  13. Klaus

    Ressourcenverschwendung par excellence!
    Wie vom Vorredner Joker bereits erwähnt, ist es sehr zweifelhaft und absolut nicht nachzuvollziehen, dass ein sechs Jahre altes Telefon als Alt bezeichnet wird. Aber woran liegt das? Schuld daran sind doch wir Menschen selbst. Wir gieren stets und ständig nach Neuem, wollen immer besser und stets top ausgestattet sein, betreiben einen Wettlauf mit dem Gegenüber, etc. Die Industrie reibt sich die Hände, forscht, entwickelt und bietet an. Wir kaufen natürlich, die Spirale der Verschwendung ist perfekt. Ersatzteile werden nimmer vorgehalten und sind, wenn man sie mal braucht, nicht vorhanden und wenn, dann exorbitant teuer. Von den Lohnkosten ganz zu schweigen, wenn Reparatur vom Hersteller überhaupt ermöglicht ist. Oft halten/überstehen Geräte auch gerade so die Garantiezeiten, gehen kurz nach Ablauf kaputt. Die Hersteller haben reagiert und bieten gar nicht erst eine Reparatur an, sondern locken mit einem Replacement-Kit, das entweder ein „refurbished“ Gerät zu einer Service Pauschale, oder auch schon das Folgegerät zum reduzierten Neupreis bietet.
    Das „frechste“ ist in der Tat aber der Umstand, das lieb gewonnene und für die eigene Routinen als äußerst zweckmäßig und effizient befundene Apps oft nach Firmwareaktualisierungen nicht mehr funktionieren oder gar in den App-Stores nicht mehr zu finden sind. Letzteres ist insbesondere dann extrem ärgerlich, wenn man doch auf ein neues „device“ umsteigt, das eine neue Firmware hat und man dann die App nicht mehr laden kann.
    Alles in Allem vom Konsumverhalten getriebene Verschwendung, die nicht sein müsste, wenn nachhaltiger geforscht, geplant, produziert, vertrieben, genutzt und weitergenutzt werden würde.

    Antwort
    • Zander, Günter

      Ökologisch betrachtend stimme ich Ihnen/Dir vollkommen zu. Technisch bewertet ist es aber leider so. Nach 6 Jahren ist Technik meist überholt und somit alt. Wie meinte mal ein Automobilverkäufer bei einer Neuwagenvorstellung zu mir (bin Journalist): „Es ist nicht schwierig, ein neues Auto zu verkaufen. Schwierig ist es, diesem Käufer bei der zweiten Inspektion klar zu machen, das er ein altes Auto hat und ein Neues kaufen sollte!“

      Antwort
  14. Leo

    Der Automat hat definitiv seine Probleme. Er hat mir für mein Xiaomi Poco X3 Pro 40 Euro vorgeschlagen obwohl das Handy nagelneu war. Für ein zerkratzes Samsung Galaxy Tab 3 7.0 aus 2013 hat er mir aber 120 Euro vorgeschlagen. Und der Artikel scheint mir stark nach einem Werbeartikel für MediaMarkt

    Antwort
  15. Alex

    Ich hatte ein Iphone 5S habe es etwa 5 Jahre lang genutzt bis der Akku komplett schlapp gemacht hat und das Smartphone immer wieder ausgegangen ist, dann hab ich mir ein Reperaturset geholt für 25 €, habe den Akku mithilfe eines Youtube Video und beilogendem Werkzeug den Akku gewechselt, danach hat das Smartphone wieder einwandfrei funktioniert aber nur sehr kurze Zeit, dann war es wieder genau wie vorher, es kann also nicht am Akku liegen wenn die Geräte nach einer Zeit X den Geist aufgeben ich habe das Gerät dann entsorgt

    Antwort
  16. Anon77

    Kompletter Schwachsinn der Automat kann den Optischen Zustand gar nicht festellen und gibt pauschal irgendwelche unterirdische Preise ab. Die Händler verkaufen teilweise generalüberholte IPhones 7 für 150-250€ und IPhone 5-8 waren die besten IPhones.

    Antwort
    • Gordonhead

      Du meinst die Handys, die massiv zurückgerufen wurden, weil sie gerne in Flammen aufgingen?

      Antwort
  17. Saesch78

    Erst nach dem Lesen des „Artikels“ gesehen das oben rechts Anzeige steht. Katastrophe

    Antwort
    • Jürgen

      Den Eindruck „Werbeartikel“ hatte ich auch. Ich finde leider den von Dir genannten Hinweis: ANZEIGE nicht.
      Danke im Voraus!

      Antwort
  18. Sauron

    Ach nee kein Automat, klar bekommt 30 euro und die verkaufen es den für sicher 90 Euro.

    Wenn das s23 ultra kommt, wird mein S20 plus verkauft, für das s9 plus bekamm ich fast 170 Euro.
    Alle 2 Jahre ein neues Handy per Vertrag, hab immer das neuste zum Preis eines mittelklassen Handy.

    Denkt immer dran Handy ist ja nicht weggeschmissen auch wenn man jedes jahr das neuste kaufe, wird ja immer weiter verkauft bei ebay und co, und kommt so wider in den umlauf.
    2tens wenn alle ihr handy lange haben wird es für die hersteller nicht mehr rendieren Handys zu produzieren und hören auf.

    Und Brr altes Handy wo aber auch meistens online sind den ganzen tag, und keine system Updates mehr und apps wo nicht mehr updatbar sind weil system zu alt dafür, den macht man noch geld sachen damit.
    Also ich lösche ja schon Apps wo schon seit 4 Monate kein Update bekommt.

    Antwort
    • US

      1. ich stimme mit klaus`Meinung völlig überein
      2. Mediamarkt scheint jetzt auch auf den Wir-kaufen-dein-auto- zug aufgesprungen zu sein. irgendwelche Hirnies die es wahrscheinlich nicht nötig haben,sich um nen besseren verkauf,sprich, mehr Kohle dafür zu bekommen werden da ihre teuren handys für einen lächerlich niedrigen Preis wieder los. das Unternehmen hübst die Dinger wieder auf und verkauft sie dann wieder für teures Geld an den nächsten Hirnie und das Unternehmen schmückt sich dann wahrscheinlich noch, was für die Umwelt zu machen,weil sie ja gaaanz billig das gerät ergattert haben und es dann an den nächsten dummen für viiiiiel geld wieder los wird. mit dem an und Verkauf solcher Geräte ist unser Umweltproblem nicht gelöst, weil die Hardware die Systemvorraussetzungen nicht erfüllt,so bekommen wir es jedenfalls von den Herstellern erzählt.
      Die Regierung sollte die Industrie endlich zwingen, verkaufte Geräte so lange wie möglich am leben zu erhalten und nicht immer mehr neue Geräte auf den Markt zu werfen.
      Sobald nicht mehr so viele Neugeräte angeboten werden, werden die alten Geräte auch wieder geschätzt. Zur Zeit spiegelt sich das ganz deutlich auf dem Gebrauchtwagenmarkt wider.

      Antwort
      • S.Gürgens

        Joar wenn man bedenkt, das unser alter Grundig Fernseher unsere Eltern und drei Generationen Geschwister bespaßt hat, 29 Jahre alt ist er geworden.
        Gute alte Wertarbeit heutzutage geht der Geräteverfall bzw -Ausfall mit dem Ende der Garantie Hand in Hand

        Antwort
  19. Andre

    Richtiger Mist!!! Jeder Türke vom An und Verkauf zahlt mehr! Und die Zahlen schon Hundepreise!

    Antwort
  20. JK

    Ob 30€ ein gutes Angebot sind, lasse ich mal dahin gestellt. Eigentlich sind es sogar 0 €. Nur interessant wenn man eh was im Laden kaufen möchte. Für die 30 Media-Markt-Dollar gibt es ja keinen Wechselkurs auf Euro. Werbeartikel für den Mediamarkt Automaten. Steht aber auch im Footer des Artikels.

    Antwort
  21. Ich

    Was Klaus sagt trifft es auf den Punkt!!!

    Antwort
  22. Sascha

    Zoxs bietet für das Handy in Zustand gut mit Kabel ohne ovp und ohne Ladegerät 59,- Euro
    So zum Vergleich!

    Antwort
  23. Simon K.

    Ich würde gerne einmal dabei sein, wenn jemand ein Iphone 7 in einem sehr guten Zustand bei dem Automaten loswerden will.
    Dann biete ich ihm das doppelte und verkaufe es bei Ebay für das 4fache.
    Beste Deal in my life!

    Antwort
  24. Fuua

    Unter aller Sau diese fiese Werbeanzeige für Media Markt. Inside-Digital hat’s damit auf meine ewige Block-Liste geschafft, ihr habt echt null Integrität und solltet euch schämen.

    Antwort
  25. peter

    media markt ist genauso wie COMPUTER BILD, nur die dümmsten kaufen dort

    Antwort
  26. Krustenkäse

    Ernsthaft? Wer verkauft denn bei den Abzockern von rebuy. Zoxs zahlt viel bessere Preise. Und diese als redaktioneller Beitrag getarnte Werbung für Mediamarkt ist unter aller Sau!

    Antwort
  27. Starrunner66

    Hab mal ein altes IPhone bei Ebay verkauft, bekam immerhin noch 35 Euro!

    Antwort
  28. Benjamin

    Ich habe mal mein Samsung galaxy a12 reingelegt zum test 180 habe ich bezahlt und der automat bietet mir 25 Euro an das schlimmste ist das geld kriegst du garnicht ausgezahlt wird mit deine Ware die du kaufen tust verrechnet da kann man das Handy lieber auf ebay Kleinanzeige oder ebay für 60 bis 80 Euro verkaufen reine abzocke

    Antwort
  29. Thomas

    Ich habe mein Samsung Galaxy S21 Ultra bei Saturn in Hamburg in den Kasten getan, Handy hat ein neuwertigen Zustand
    Reine Abzocke
    350 Euro 😱🙈
    Ich denke für ganz alte Handys die eh im Müll gelandet wären eine tolle Sache
    Aber für neue Geräte besser Finger weg
    Datenschutz ist auch so eine Sache
    Handy einfach so für 10 Minuten anstecken und dem Automaten das Handy durchsuchen lassen
    Komisches Gefühl 🤔

    Antwort
  30. John

    Schöner Werbeartikel für Mediamarkt. So kommen die billig an gebrauchtgeräte, die sie teuer verkaufen können plus binden den Verkäufer noch durch den Gutschein an das eigene Sortiment. Effektiv hat mm dann wohl nur 15 bis 20 Euro für das Gerät bezahlt. Für alle faulen und dummen eine super Alternative

    Antwort
  31. Primo Klabauter

    Ihr seid schon echtes Lumpenpack. Erst ganz am Ende des „Artilels“ auf die Zusammenarbeit mit MediaMarkt hinweisen, das hat Stil. Und zwar ganz, ganz schlechten! Eine solche „Kooperation“ sollte direkt oben angegeben sein, ehrlicherweise mit dem Zusatz „Werbung“. Aber Ehrlichkeit und Gewinnstreben schließen sich heutzutage anscheinend aus.

    A propos Ehrlichkeit: Dieser Automat ist doch ein ganz schlechter Scherz und der gewährte Preis für das iPhone wohl auch. Und diesen Winzbetrag nicht als Bargeld, sondern nur als Gutschein auszuzahlen, ist ja wohl der Gipfel der Unverschämtheit. Wie blöd muß man sein, sich darauf einzulassen und einem Konzern noch Geld zu spendieren? Und von einem halbwegs glaubhaften Artikel sollte man erwarten können, zumindest etwas kritisch darüber zu berichten. Aber es war ja kein Artikel, es ist ja Werbung. Ihr seid eine üble Bande!

    Und es würde mich sehr wundern, wenn mein Beitrag tatsächlich erscheinen sollte. Denn wer so agiert wie Ihr, hat oft Probleme mit der Wahrheit.

    Antwort
  32. Sven Wendland

    Also auf der einen Seite ist es gut, dass alte Geräte entweder weiter genutzt oder eben für den Bau neuer Geräte verwendet werden. Es ist auf jeden Fall ein guter Beitrag, um den Konsum und Verbrauch von Rohstoffen zu reduzieren. Aber man merkt auch, dass hier gerade eben etwas mehr bezahlt wird, damit man sich einen Hauch von der Konkurrenz absetzt, um dann sagen zu können, man würde ja mehr bezahlen als die anderen! Ich werde auch weiterhin den Weg über den privaten Verkauf, über die bekannten Kanäle, nutzen, weil einfach mehr Geld dabei heraus kommt. Ohnehin kaufe ich mir nicht alle 2 Jahre ein neues Handy. In den zurückliegenden 10 Jahren habe ich gerade erst das 2. Handy, dass auch schon wieder 4 Jahre alt ist und es schaut aktuell nicht danach aus, dass ich mir zeitnah ein neues Handy kaufen werde. So erhält man/spart man viel mehr Geld, als man durch den Verkauf des alten Handys überhaupt bekommen könnte!

    Antwort
  33. Carl Fisher

    @Klaus
    Zitat „Schuld daran sind doch wir Menschen selbst“
    Das gilt nur für „Neu -Gierige “ die die immer Neues wollen. Die Industrie zwingt (!!)über die Softwarepolicy Konsumenten immer wieder neue Geräte nachzukaufen.Jeder Nutzer eines nicht ganz neuen Apple Produkts kennt die Meldung „… ist für ihr Gerät nicht geeignet “ Bereits nach wenigen Jahren entscheidet der Hersteller nach Gutdünken, wo er updates zuläßt und wo nicht. Wenn aber updates nicht ermöglicht werden stürzt der Browser ab, das Gerät braucht plötzlich viel mehr Strom (Samsung) etc.etc.Milliarden Kunden lassen sich das bieten,Konstruktionsfehler wie defektes Backlight bei manchen Iphones nicht mal eingerechnet.Jeder Smartphonekäufer sollte sich im klaren sein ,daß es ganz normal ist daß er vom Hersteller so um sein Eigentum betrogen wird.Niemand würde ein Auto kaufen, das nach 5-7Jahren unreparierbar unbenützbar wird. Im übrigen sind 30Eur für ein Iphone7 vom Mediamarkt Automaten lächerlich .

    Antwort
  34. Carl.Fisher

    Sorry, habe nicht gewußt daß das eine Werbung für Mediamarkt ist.Hätte dann aber auch so gekennzeichnet werden müssen um nicht einen falschen Eindruck zu erzeugen !

    Antwort
  35. BSI

    Abmahnen.
    Nicht klar als Werbung gekennzeichnet!

    Antwort
  36. darkandy1969

    ganz klar Pro Mediamarkt-Werbung! Die Automaten sind absolute Abzocke! Ein 6 Jahre altes Handy ist nicht wirklich alt, so lange es noch voll funktionsfähig ist. Aber das ist Schuld der Industrie und aber auch der Verbraucher selber die jedem weismachen wollen wann etwas „alt“ ist. Ich habe mir damals als das Galaxy S7 aktuell war, ein S5 gekauft, weil mir das S7 zu teuer war, und mir das S5 von den Leistungsdaten vollkommen gereicht hat. Das war 2013 und es läuft immer noch, kommt aber so langsam an seine Leistungsgrenze und der 2te Akku ist jetzt auch so langsam durch.

    Antwort
  37. Wilgerd

    Mein iPhone 6 verwende ich weiter (ohne Simkarte) zur Steuerung meiner HomePods.

    Antwort
  38. EchteDemokratieJetztSofort

    Reine Abzocke den hinterher werden gut erhaltenne Handys weiter verkauft im falle eines rose I7 mit 32gb macht der verkäufer ein sattes plus den im regelfall werden solche handys als reseller produkte mit angeblicher Überholung für 150-220 euro weiter verkauft seiten dazu gibt es genug ! Also lohnt es sich immer ob ebay / oder kleinanzeigen dort zu prüfen was sein gerät wert ist den in dem falle ist das Handy noch 159 euro wert nur auf der letzten seite by rebuy wäre es noch 45 euro wert welches aber wirklich die schlechteste adresse ist sein altes handy zu verkaufen .Stand 25.62022

    Antwort
  39. albigrafik

    Ich habe jetzt vier SMARTPHONE-Handys und behalte sie bevor ich sie einem Raffke übergebe der daraus noch Reibach macht. Es gibt genügend Arme, Benachteiligte in „Teutschland, in dem es sich „GUT“ leben läßt“ denen ich ein Handy schenken würde. Von DIAKONIEn und kirchlichen Einrichtungen lasse ich auch die Finger weg! Ein persönliches DANKESCHÖN ist nicht erforderlich aber gern‘ gehört!

    Antwort
  40. Zander, Günter

    auszug aus ihrem Kommentar/Bericht: …“Auch wenn für dich 30 Euro nicht nach viel Geld klingt,…“
    MEINE ANMERKUNG DAZU:
    Genau! 30,- Euro ist nicht viel Geld! Also: Warum soll dafür 10-15 Minuten meiner wertvollen Zeit verschwenden? Da gehe ich in der Zeit lieber etwas chillen!!!
    … und Ihre Meinung zu meinem Kommentar? Können Sie sehen und interpretieren wie sie wollen.

    Antwort
    • midnick

      soso etwas chillen, was chillen wir denn ^^

      Antwort
  41. Stefan

    Ich habe mein iphone vor ein paar Tagen auf dem neuen DANKEEE Marktplatz verkauft. Hatte 20 Prozent vom Preis als Spende für Ärzte der Welt festgelegt. Preis in etwa so wie auf Kleinanzeigen, dann einmal kurz nachverhandelt und weg war’s. Das Gefühl damit noch etwas Gutes getan zu haben war es absolut wert. Würde ich jedes Mal wieder so machen.

    Antwort
  42. Irgendjemand

    Wenn du wieder ein so tolles Smartphone abgeben willst, dann komm doch bitte zu mir. Bei deinen Preisvorstellungen werden wir uns schon einig werden. Ich würde dir auch Bargeld geben. Damit könntest du dann auch wo anderes mit bezahlen.

    Antwort
  43. Tim

    das ist kein Journalismus, nur Werbung…. SCHADE!

    Antwort
  44. Nick

    ich habe bei „BackMarket“ gute Erfahrungen gemacht. Ipad gebraucht für € 110.- mit 1Jahr Garantie in einem super guten Zustand, sogar kostenloser Support. Was will man mehr. Die kaufen auch oder tauschen – damit habe ich keine Erfahrung gemacht.

    Antwort
  45. Jürgen

    Was oder wer glaubt ihr denn bezahlt diese Automaten!?

    Antwort
  46. Sven

    Info für ALLE die Ihr Iphone7 (Zustand: sehr gut erhalten) für 30 EUR in den Automaten werfen! Verkaufspreis bei MEDIA-Markt als B-Ware !!
    https://www.mediamarkt.de/de/product/_b-ware-apple-iphone-7-2604055.html

    Antwort
  47. Bitte lesbar schreiben

    Wenn jemand hier und auch andernorts seinen Kommentar schreibt und auch will, dass er gelesen werden soll, sollte bedenken, dass ein mehrzeiliger Kommentar ohne Punkt und ohne Komma sehr schwer lesbar ist und und die Sinnentnahme nahezu unmöglich ist. Hundertprozentig ohne Rechtschreibfehler muss ein Kommentar nicht sein.

    Antwort
  48. Effigia

    einpacken, zur Post? NIE !
    Auf ebay suchen, versteigern… Ich würde nie etwas per Postversand verkaufen.
    So finde ich diese bequemen Rückgabeangebote GUT, auch für wenig Geld. So kommen die Rohstoffe wieder in Umlauf, bzw. second life.
    Mich stört, dass fast alle sich in eine Aufrege-Hysterie hineinsteigern, wenn ein Unternehmen im Kleinen Gewinn macht, ABER über staatlich geduldete Milliarden-Verbrechen u.ä. – cumEx, Wirecard, Steuervermeidung globaler Unternehmen – kaum jemand spricht.

    Antwort
  49. M. Herrich

    Erschreckend was für ein Wertverlust ein Iphone 7 hat, dass gerade einmal 6 Jahre alt ist. Da sieht man mal in was für eine Wegwerfgesellschaft wir leben. Ich nutze Handy´s bis diese nicht mehr funktionieren und dann bekommt man eh kein Geld mehr.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein