Fitness mit VR-Spielen: Spielend in Bewegung bleiben

4 Minuten
In der Virtuell Reality Welt gibt es zahlreiche Spiele - unter anderem auch welche, die dich wirklich ins Schwitzen bringen können. So kannst du auch von zu Hause aus mit viel Spaß fit bleiben, teilweise auch im Multiplayer Modus mit Freunden.
5G AR VR Symbolfoto
Bildquelle: pixabay / Pexels

Spielerisch kannst du dich zu Hause austoben. Neben einer Auswahl an Fitness-Spielen für die verschiedenste Konsolen, gibt es auch im VR-Bereich einiges was dich fit halten kann. Wir haben dir für dein Workout zu Hause die Top 6 VR-Spiele herausgesucht.

Beat Saber

Auch wenn es nicht offiziell als Fitness-Spiel verkauft wird, kommst du auch bei diesem Spiel ins Schwitzen. Bei dem Rhythmus-Spiel musst du mit zwei Lichtschwertern Blöcke zerstören. Dabei kommt es auch darauf an, dass du die Blöcke von der richtigen Seite mit dem richtigen Lichtschwert triffst. Das ganze kann an der PlayStation 4 oder auch über Steam am Computer mit der Valve Index, HTC Vive, Oculus Rift oder der Windows Mixed Reality gespielt werden.

Racket NX

Racket NX ist ein VR-Spiel, dass dem Squash sehr ähnlich ist. Mit einem Schläger schlägst du bei Racket NX den Ball immer und immer wieder gegen die Wand. Dabei sammelst du Punkte. Je nachdem wie stark du den Ball gegen die Wand schmetterst, sammelt der Ball mehr oder weniger Punkte an der Wand ein. Während des Spiels befindest du dich in einer Kuppel und kannst dich um deine eigene Achse drehen, um den Ball unaufhörlich Gegend die Wand zu schlagen. Das Ganze ist auch im Multiplayer Modus spielbar. Wahlweise kannst du mit der Ingame Musik spielen oder auch deine eigene Playliste integrieren. Unterstützt wird das Spiel von der Valve Index, HTC Vive, Oculus Rift und der Windows Mixed Reality.

Sword Master

Vollen Körpereinsatz kannst du bei Sword Master geben. Mit Schwertern kannst du hier deinen Gegner attackieren. Doch du musst dich auch verteidigen. Mit wegducken oder parieren der gegnerischen Schläge kannst du eigenen Schaden verhindern. Da du dich beim VR-Spiel viel bewegst, wird empfohlen, dass du eine freie Spielfläche von mindestens 2 × 1,5 Metern hast. Je mehr Platz, desto geringer ist das Risiko, dass du gegen deinen Bildschirm und andere Gegenstände läufst. Spielbar ist das Spiel mit der Valve Index, HTC Vive und Oculus Rift.

Holodance

Holodance ist das erste VR Rhythmus Spiel, das auf den Markt gekommen ist. Mit den Controllern musst du die Bewegungen in der Luft in der richtigen Reihenfolge nach zeichnen. Spielst du das ganze mit der HTC Vive und hast das Full Body Tracking aktiv, kommen auch deine Füße zum Einsatz. Neben der HTC Vive kannst du es auch mit der Valve Index, Oculus Rift und der Windows Mixed Reality spielen.

Oh Shape

Oh Shape ist ein tanzendes Bewegungsspiel. Nacheinander zeigt das Spiel verschiedene Blöcke mit vorgegebenen Bewegungen, die du nachtanzen musst. Zusätzlich gibt es dann noch Einheiten, bei denen du komplett ausweichen musst. Im Gruppenmodus kannst du auch mit anderen Leuten zusammen spielen. Bewegen kannst du dich auf die vorgefertigten Songs oder auch auf eigene Songs. Unterstützt wird das Spiel von der Playstation VR, HTC Vive, Oculus Rift, und der Windows Mixed Reality VR-Brille.

Creed – Rise to Glory

Für die VR-Brillen gibt es auch verschiedene Box-VR-Spiele. Creed – Rise to Glory ist eins davon. Auf drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen kannst du hier gegen deinen Gegner antreten. Nicht nur darauf losschlagen ist dabei wichtig, sondern auch die Verteidigung. Durch wegducken und zurückweichen kommt dein ganzer Körper in Bewegung. Es ist auch möglich, gegen deine Freunde zu kämpfen und zu schauen, wer von euch beiden besser im virtuellen Boxring ist.  Für das Spiel kannst du die Playstation VR, HTC Vive, Oculus Swift und die Windows Mixed Reality Brille verwenden.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen