Google App: Mit diesem Trick bekommst du kostenloses Play Store-Guthaben

3 Minuten
Nutzt du ein Android-Smartphone, hast du ohnehin den Vorteil, viele Apps kostenlos nutzen zu können. Doch manches musst du trotzdem im Google Play Store kaufen. Wir zeigen dir, wie du kostenloses Guthaben für den Google Play Store ergattern kannst.
Android-Männchen auf Schaukel.
Bildquelle: Rita Deutschbein / inside handy

Das kostenlose Guthaben für den Google Play Store bekommst du von Google selbst. Damit dir Google das Guthaben aufbucht, musst du allerdings an Umfragen teilnehmen. Eigens dafür hat Google die App „Google Umfrage-App“ entworfen und online gestellt. Nutzt du die Google-Umfrage-App, so bietet dir Google mal mehr mal weniger häufig die Teilnahme an Umfragen an. Füllst du den Fragebogen aus, bekommst du am Ende als Dankeschön Guthaben für die Google Play Store. Dieses ist dann ein Jahr gültig.

Reichtümer solltest du aber nicht erwarten. Je nach Zeitaufwand erhältst du stehts nur Cent-Beträge, die in der Regel immerhin zweistellig sind. Wenn du es auf eine App für 99 Cent oder einen In-App-Kauf für 1,29 Euro abgesehen hast, kannst du dir diesen Kauf vermutlich nach einigen Wochen leisten, ohne Geld dafür zu zahlen oder eine Guthabenkarte für die Google Play Store zu kaufen.

So funktioniert die Google Umfrage App

Nach der Installation der Umfrage-App erscheint direkt die erste „Umfrage“. Dabei geht es aber nur darum, dass du einige persönliche Daten wie deinen Namen, dein Alter und deine Postleitzahl angibst. Das dient unter anderem dazu, dir die für dich relevanten Umfragen zu präsentieren. Als Jugendlicher dürftest du dich vermutlich nur begrenzt für Senioren-Produkte interessieren und als Hamburger nur begrenzt für Weißwurst und Leberkäs-Semmel.

Google Umfrage-App
Google Umfrage-App
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Nicht außer Acht lassen solltest du dennoch den Datenschutz: Google lernt dich besser kennen: einmal durch die Angaben im Steckbrief und später auch durch die Angaben in den Umfragen. Ob dir deine Daten letztlich wenige Cent wert sind, musst du selbst entscheiden. Am Ende des Steckbriefes leitet dich die App dann auch durch die Bestimmungen und Datenschutzrichtlinien.

Zum Abschluss der Registrierung erscheint eine erste Umfrage, die als Tutorial gedacht ist und auch kein Geld bringt. Achtung: Fangfrage! Lies dir die Fragen und Antworten genau durch. Eine der Fragen testet, ob du nur irgendetwas anklickst oder ernsthaft antwortest. Greifst du hier daneben, wirst du wohl weniger echte Umfragen bekommen.

Fazit zur Umfrage-App

Die Umfrage-App bietet eine einfache, zu nichts zwingende Möglichkeit, das eigene Google Play Guthabenkonto geringfügig aufzubessern. Allerdings: Diese Daten und Ansichten landen bei Google. Und: Du kannst dich nicht darauf verlassen, dass du Umfragen und somit Guthaben bekommst. Nutzer schildern davon, dass sie regelmäßig Angebote zu Umfragen bekommen und so auch entsprechend Geld einsammeln. In unserem Test hingegen war das Umfragen-Angebot eher verhalten.

Deine Technik. Deine Meinung.

14 KOMMENTARE

  1. Ich habe die app. Und bekomme 1-2 Umfragen die Woche. Es sind in der Regel nur 1-3 Fragen und gibt in der Regel 8-35cent.
    Das Guthaben ist ein Jahr lang gültig.

    Ausserdem kriegt man bessere Werbung geschaltet die einen mehr interessiert.
    Und mal ganz ehrlich Google hat sowieso schon all meine Daten wenn man ein Android Gerät und gmail Account besitzt.

    Ich hoffe ich finde den mx player pro mal im angebot um mein Guthaben zu verbrauchen, aber weil ich ne gecrackte gemoddete pro Version installiert habe kriege ich vom play store keine Benachrichtigung wenn die app im angebot ist weil google denkt dass ich die app schon besitz. Echt nervig.

  2. Habt ihr ein Sommerloch?
    Das ist doch ein alter Hut!
    Ich nutze die App seit Dezember 2014.
    Bei 675 Umfragen bis heute, habe ich auf den Cent genau 152 Euro verdient.

    • Nur weil etwas nicht neu ist dürfen wir nicht darüber schreiben? Und: Nur weil du (und auch andere) die Umfrage-App schon kanntest, heißt das ja nicht, dass jeder sie kennt. Dürfen diejenigen dann nicht davon erfahren?

    • Nur weil etwas nicht neu ist dürfen wir nicht darüber schreiben? Dann dürften wir keinerlei Ratgeber oder How-Tos schreiben, ist ja schließlich nicht neu. Schließlich war das hier auch ein Ratgeber, keine News. Und: Nur weil du (und auch andere) die Umfrage-App schon kanntest, heißt das ja nicht, dass jeder sie kennt. Dürfen diejenigen dann nicht davon erfahren?

  3. Ich nutze die App auch schon seit 2 Jahren. Das Ding ist, meistens kommen Fragen von wegen „Welches Geschäft hast du zum letzten Mal besucht?“, wobei man sagen muss, das immer nur eine von den
    5 Auswahlmöglichkeiten richtig ist, die anderen 4 Möglichkeiten sind zufällig generiert. Ich habe die Fragen spaßeshalber paar Mal absichtlich falsch beantwortet, aber dann bricht die Umfrage nach der ersten Frage ab und man bekommt weniger Geld. Die wissen immer ganz genau wo man gestern einkaufen war, die wollen es nur nicht so offensichtlich raushängen lassen. Finde ich persönlich bisschen fishy.

  4. Ich bekomme leider seit Ewigkeiten keine fragen mehr. Davor habe ich immer ein paar in der Woche gehabt und mir so ein paar Filme schon ausgeliehen. Kann es sein das irgendeine Einstellung nicht mehr passt.

  5. Für mich ist die App lächerlich. Bis man so viel Geld für eine App von 1.99 zusammen hat sind die ersten Cent schonwieder verfallen. An den ty der angeblich 150 verdient hat ist für mich meeega unglaubwürdig. Wahrscheinlich ein werbenden.

  6. Was zur Hölle ist mit euch?xD. wenn es euch nicht interessiert, warum geht ihr dann auf diesen Artikel? Nur um ihn zu kritisieren, für etwas, was Sinn macht? Ich wollte sowieso schonmal Meinungen darüber hören

  7. Ist doch gut,wenn etwas Neues vorgestellt wird! Ob alt oder nicht…Ich kannte sie schon-und? Vielleicht der Nachbar von nebenan nicht😊

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen