Dieses 200€ Xiaomi-Handy kann, was Apple und Samsung nicht können

2 Minuten
5G darf in keinem aktuellen Smartphone fehlen und ist beim aktuellen iPhone 12 und Galaxy S21 erstmals serienmäßig an Bord. Ein 200 Euro Smartphone von Xiaomi beherrscht dabei einen Trick, den die großen nicht hinbekommen.
Xiaomi Smartphone mit zwei 5G SIM-Karten
Dieses 200 Euro Xiaomi-Smartphone kann mehr als ein iPhone 12 oder Galaxy S21Bildquelle: Timo Brauer

In beinahe jedem Smartphone hast du die Möglichkeit zwei SIM-Karten gleichzeitig zu verwenden. Dieses Feature ist in vielen Situationen praktisch. Egal ob du den zweiten Slot für einen günstigen Datentarif, oder für deine Arbeits-Nummer verwendest. In den Einstellungen kannst du wählen, welche Karte eine Datenverbindung herstellt, oder du lässt dies dein Handy selbst entscheiden. Mit 5G kommt dieses Feature jedoch an seine Grenzen. Und Xiaomi überschreitet diese jetzt.

Das iPhone 12, Galaxy S21 und alle anderen bisherigen 5G-Smartphones ermöglichen dem Empfang immer nur mit einer SIM-Karte. Möchtest du zwei SIM-Karten parallel in deinem Handy verwenden, steht dir das neue und schnelle Netz nur auf einer Karte zur Verfügung. Manche Smartphones wie das iPhone 12, deaktivieren 5G sogar komplett, wenn sich zwei Karten in dem Smartphone befinden.

200 Euro 5G-Smartphone von Xiaomi hat die Lösung

Das 199 Euro teure Redmi Note 9T von Xiaomi ist aktuell das günstigste 5G-Smartphone auf dem Markt. Beim 5G-Empfang kann es nicht nur mit teuren Flaggschiffen mithalten, sondern diese sogar überbieten. So kann das Xiaomi-Smartphone als erstes Handy überhaupt mit beiden SIM-Karten 5G nutzen. Davon konnten wir uns im Test des Smartphones selbst überzeugen.

Xiaomi Redmi Note 9T im Test

Daten können wie gewöhnlich nur mit einer Karte gleichzeitig übertragen werden. Du kannst aber zwischen den Karten hin- und herwechseln. Auch sonst ist das Redmi Note 9T beim 5G Empfang vorbildlich. Alle hierzulande benötigten Bänder n1, n3, n26 und n78 werden unterstützt. Auch beim 4G und 2G Empfang weist das Handy keine Lücken auf.

Apple bessert beim iPhone nach

Bereits bei der Vorstellung der iPhone 12 Modelle im Herbst vergangenen Jahres hat Apple versprochen, das Feature bei seinen iPhones nachzuliefern. In der aktuellen Beta von iOS 14.5 wird dies aktuell getestet. Gegen Ende März oder Anfang April sollte die Funktion also auch auf dem iPhone 12 zur Verfügung stehen.

Google will die Funktion für das Pixel 5 und Pixel 4a 5G ebenfalls nachreichen. Wann es so weit ist, verrät der Hersteller jedoch nicht. Von Samsung gibt es bisher keine Aussagen zu dem Thema.

Deine Technik. Deine Meinung.

7 KOMMENTARE

  1. Verstehe ich nicht. Bei meinem S21 Ultra kann ich auch zwischen beiden Karten wechseln (Statusleiste nach unten ziehen und bei Mobile Daten auf andere SIM wechseln) und die jeweils für Daten aktive Karte verwendet 5G. Oder was kann das Xiaomi jetzt genau?

  2. Allerdings funktioniert das nicht gleichzeitig. Wo da also der Nutzen ist, ist fraglich. Xiaomi spart natürlich wieder am anderen Ende und packt Werbung mit aufs Gerät. Vor 5 Jahren Mal großer Xiaomi fanboy, das hat sich nach dem Mix 3 (als Werbung eingeführt wurde) gelegt.

    • Doch beide Karten funken gleichzeitig im 5G-Netz.
      PS: Die Werbung im System ist übrigens komplett abschaltbar und vorinstallierte Apps können auch mit zwei Klicks gelöscht werden 😉

  3. Hallo ich will mir ein xiaomi mi 10 pro kaufen, ich habe aber gehört das xiaomi Smartphones nicht so gut sein sollen,alternativ würde ich mir sonst entweder i phone 12 ,oder Samsung S20 fe ,holen wer kann mir da helfen welches Smartphone für mich das richtige ist, ich bin ganz verunsichert

    • Hey, Das ist eine schwierige Frage, weil die drei Geräte komplett unterschiedlich sind. Zu erst solltest du dir die Frage stellen, ob du ein Android-Smartphone oder ein iPhone haben möchtest. Also mit welchem der beiden Betriebssysteme du besser zurechtkommst. Wenn du dich für Android entscheidest, kommen viele Geräte in Frage. Das Mi 10 Pro ist bestimmt kein schlechtes Smartphone aber für denselben Preis von rund 800 Euro könntest du zum Mi 11 greifen. Das Smartphone ist ein Jahr neuer und in eigentlich allen Kategorien besser ausgestattet als das Galaxy S20 FE. Einzig bei der Kamera dürfte das Samsung-Handy die Nase vorn haben. Hoffe ich konnte dir bei deiner Kaufentscheidung helfen 🙂

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL