Quigg Saugroboter bei Aldi: Hier sind die besseren Alternativen

3 Minuten
Im aktuellen Prospekt von Aldi Nord findet sich ein Saugroboter der Firma "Quigg" ohne Modellbezeichnung für 115 Euro. Wir haben uns das Angebot angeschaut und zeigen dir, ob sich der Kauf lohnt und welche Alternativen es gibt.
Quigg Saugroboter bei Aldi
Quigg: Lohnt sich der Saugroboter aus dem Aldi-Nord-Prospekt?Bildquelle: Aldi

Bei „Quigg“ handelt es sich um eine Haushaltselektrogerätemarke von Aldi selbst. Neben dem Saugroboter bietet man auch einen Akkustaubsauger, Kaffeemaschinen, Heizdecken und viele weitere Elektronikprodukte an. Ab dem 10. Januar geht Aldi nun mit dem Saugroboter an den Start. Doch kann das Angebot überzeugen?

Das bietet der Quigg Saugroboter bei Aldi

Beim Saugroboter von Quigg handet es sich um ein absolutes Basis-Modell mit zwei Seitenbürsten, welche Staub und Dreck zu einer Direktansaugung befördern. Über die Saugstärke macht der Hersteller keine Angaben. Eine solche Direktansaugung hat es schwerer, größere Krümel aufzusaugen und arbeitet weniger zuverlässig als eine drehende Bürste auf der Unterseite des Saugroboters. Auch über die Größe des Staubbehälters macht Aldi keine Angabe. Immerhin hat der Saugroboter einen Hepa-10-Filter verbaut.

Der Akku bietet eine Kapazität von 2.400 mAh bei 14,4 Volt. Mit Angaben zur Laufzeit hält man sich ebenfalls zurück. Im Lieferumfang befindet sich eine Ladestation sowie eine Fernbedienung. Über diese kannst du eine Reinigung starten oder planen. Eine Steuerung per App ist hingegen nicht möglich.

Wie gut ist das Aldi-Angebot für 115 Euro?

Der Quigg Saugroboter bietet nur die absolute Grundausstattung und ist mit einem Preis von 115 Euro im Aldi-Angebot zudem relativ teuer. Bei dem Produkt werden wichtige Angaben wie die Art der Navigation, Saugstärke und Größe des Staubbehälters verschwiegen und auch Ersatzteile wie Bürsten und Filter sind nicht auffindbar. Unser Rat daher: Finger weg!

In anderen Angeboten bekommst du zum selben Preis deutlich mehr geboten. Und auch, wenn du nicht auf ein anderes Angebot warten kannst, lohnt es sich ein paar Euro mehr zu investieren.

Alternativen im Überblick

Unser Tipp bei Budget-Saugrobotern sind die beiden Marken Ecovacs und Eufy. Beide Firmen bieten eine App-Steuerung und guten Zugang zu Verschleißteilen wie Filtern und Ersatzbürsten.

Ecovacs bietet viele Premium-Saugroboter im oberen Preissegment an, hat aber auch gute Budget-Modelle wie den Ecovacs Deebot 605 oder den neuere Deebot U2 im Sortiment. Der günstigste Preis liegt aktuell bei rund 150 Euro.

Eufy gehört zu Anker und ist auf günstige Modelle spezialisiert. Der Hersteller bietet eine Vielzahl an preiswerten Saugrobotern für rund 150 bis 250 Euro an. Unser Tipp ist hier der RoboVac 30C für rund 170 Euro. Eufy legt seinen Saugrobotern ein großes Paket an Zubehör bei. So kommt der RoboVac 30C mit Abgrenzungsstreifen, Ersatzfiltern und Ersatzbürsten. Auch eine Fernbedienung ist dabei, wenn du dich nicht auf die App verlassen möchtest. Aktuell bietet Amazon den RoboVac 30C auch generalüberholt für 120 Euro an.

Mit einem Preis von 216 Euro ist der Yeedi 2 Hybrid etwas teurer als die anderen hier vorgestellten Modelle. Doch dafür kommt dieses Modell mit einer optischen Navigation inklusive Kartenfunktion. Heißt, der Saugroboter kann sich präzise in deiner Wohnung orientieren und du kannst ihn gezielt in einzelne Räume schicken. Für etwas über 200 Euro ist er der günstigste Saugroboter mit dieser Ausstattung, der sich in unserem Test behaupten konnte.

Yeedi 2 Hybrid für 215,99 Euro (Gutscheincode ‚Praktisch‘ im Warenkorb verwenden)

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein