Finanzübersicht: Diese Apps helfen dir, bares Geld zu sparen

4 Minuten
Für eine bessere Übersicht der eigenen Finanzen lohnt es sich alle Ausgaben zu notieren. Mit festgesetzten Budgets für bestimmte Kategorien schaffst du es Geld zu sparen. Eine Übersicht können dir Finanz-Apps bieten.
Ein umgekipptes Glas voll Kleingeld
Bildquelle: Photo by Josh Appel on Unsplash

Eine Übersicht zu haben über seine Finanzen zu haben hat klare Vorteile. Behalte den Überblick darüber, welche Dauerzahlungen jeden Monaten anfallen, wie Miete oder das Netflix Abo. Ebenfalls ist es praktisch im Blick zu behalten, wie viel Geld du für Lebensmittel und andere Dinge ausgibst.

Anstelle eines Haushaltsbuches, wo du fein säuberlich mit Stift und Papier zu Hause alles einträgst, gibt es auch digitale Lösungen. Einfach lassen sich unterschiedliche Haushaltsbuch-Apps im App Store und Google Play Store finden und bequem herunterladen. Diese geben dir einen schnellen Überblick darüber, wofür du diesen Monat alles Geld ausgegeben hast. Du hast die Qual der Wahl zwischen kostenlosen und kostenpflichten Exemplaren. Wir haben dir fünf Beispiele herausgesucht.

Haushaltsbuch Money Manager: App mit PC Version

Mit wenigen Klicks kannst du bei „Haushaltsbuch Money Manager“ deinen Einkauf eintragen. Setz dir ein Budget für zum Beispiel Lebensmittel und beobachte, ob du den Monat über in deinem festgelegten Preisrahmen bleibst. Im Menü kannst du dir in einer Kalenderansicht ansehen, wie viel Geld du am welchen Tag ausgegeben hast. Deine Ausgaben lassen sich alternativ auch Wochenweise anzeigen. Neben deinen Ausgaben sind auch Einnahmen von Belang, die sich auf Wunsch in verschiedenen Währungen dokumentieren lassen.

Von dieser App gibt es neben einer kostenlosen auch eine kostenpflichtige Variante. Mit dieser kannst du auch am Computer auf deine Finanzen zugreifen und sie eintragen. Diese werden dann automatisch mit deinem Smartphone synchronisiert.

Haushaltsbuch : Money Manager
Haushaltsbuch : Money Manager
Entwickler: Realbyte Inc.
Preis: Kostenlos+
‎Haushaltsbuch : Money Manager
‎Haushaltsbuch : Money Manager
Entwickler: Realbyte Inc.
Preis: Kostenlos

Mein Haushaltsbuch – gratis testen

Eine kostenpflichtige Variante ist „Mein Haushaltsbuch“. Diese App hat aus Sicherheitsgründen keinen Internetzugang. Du kannst mehrere Konten anlegen, zwischen denen du Umbuchungen dokumentieren kannst. Auch hier ist die Eintragung deiner Ein- und Ausgaben möglich. Verschiedene Budgets können ebenso festleget werden. Mit der Filtermöglichkeit kannst du dir spezielle Einträge anzeigen lassen. Zusätzlich kann dich die App auch an ausstehende Zahlungen erinnern. Zudem ist die App komplett werbefrei.

Du hast die Chance, „Mein Haushaltsbuch“ einen Monat lang kostenfrei zu testen. Sollte dir die App nach dem Testzeitraum nicht zusagen, kannst du per Mail dein Geld zurückfordern.

Mein Haushaltsbuch
Mein Haushaltsbuch
Entwickler: OneTwoApps
Preis: 3,99 €+
‎Mein Haushaltsbuch
‎Mein Haushaltsbuch
Entwickler: Christian Drapatz
Preis: 1,99 €

Monefy: Die App mit Taschenrechner

Monefy kannst du auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen; alle Einträge werden sofort auf sämtlichen Geräten synchronisiert. Alle deine Daten kannst du zusätzlich bei Google Drive oder einer Dropbox speichern. Musst du deinen Betrag, den du eintragen möchtest, erst noch zusammenrechnen, verfügt die App über eine Taschenrechnerfunktion. Deine Ausgaben kannst du in verschiedene Kategorien einordnen. Dabei bietet dir Monefy verschiedene vorgefertigte Kategorien an, die du um eigene erweitern kannst. Bei den Beträgen werden auch bei dieser App verschiedene Währungen unterstützt.

Monefy - Haushaltsbuch und Finanzplaner
Monefy - Haushaltsbuch und Finanzplaner
Entwickler: Aimbity AS
Preis: Kostenlos+
‎Monefy: Ausgaben manager
‎Monefy: Ausgaben manager
Entwickler: Aimbity AS
Preis: Kostenlos+

Innim Mobile Exp: Finanzübersicht mit Wechselkursen

Bezahlst oder erhältst du des Öfteren in anderen Währungen Geld, ist die App von Innim Mobile Exp genau das richtige für dich. Denn diese App bietet dir die Wechselkurse der verschiedenen Währungen in Echtzeit an. Auch bei dieser App besteht die Möglichkeit, deine Ausgaben nach eigenen und vorgefertigten Kategorien zu sortieren. Zusätzlich kannst du Erinnerungen einstellen, damit du nicht vergisst Rechnungen zu begleichen.

Meine Finanzen: Einfach voraus planen

Neben der Möglichkeit, täglich deine Ausgaben einzutragen, bietet dir die App auch an, Buchungen im Voraus zu planen. So kannst du bequem ausrechnen, wie viel Geld für den entsprechenden Monat übrig bleibt. Die App analysiert für dich wofür du das meiste Geld ausgibst und schlägt dir vor, in welcher Kategorie beziehungsweise in welchem Lebensbereich du Geld sparen könntest.

Meine Finanzen
Meine Finanzen
Entwickler: 7csolutions
Preis: Kostenlos+

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen