Überraschende Zahlen: So viele Pakete bestellt jeder Deutsche bei Amazon

2 Minuten
Irre: Die Deutschen sind Europameister im Paketempfang. Keine andere Nation bestellt so viele Waren online wie wir. An der Spitze der Lieferer befindet sich nicht etwa DHL, sondern Amazon. Aktuelle Zahlen zeigen, wie dominant der US-Konzern hierzulande ist.
Amazon Paket
Amazon Paket Bildquelle: Blasius Kawalkowski

Mehr als 1,9 Milliarden Pakete haben DHL, Amazon, Hermes und Co. vergangenes Jahr in private Haushalte zugestellt. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel unter 40.000 Konsumenten. Mit 849 Millionen Paketen war Amazon dabei der mit Abstand wichtigste Versender. Damit kommt der größte Onlinehändler der Welt in Deutschland auf einen Anteil im Paketmarkt von knapp 28 Prozent. Umgerechnet bedeutet das pro Kopf: Jeder Deutsche hat vergangenes Jahr etwas mehr als zehn Pakete von Amazon zugestellt bekommen. Leben in einem Haushalt beispielsweise Eltern mit zwei Kindern, belieferte der Onlinehändler die Familie mit 40 Paketen.

Das bestellen die Deutschen am Liebsten

Doch was ist drin in den Paketen? Immer öfter Elektronik. Erstmals liegen Handy, Computer und Co. auf Platz 1. In 347 Millionen Paketen befanden sich Elektronikartikel. Auf Platz 2: Bekleidung. In 345 Millionen Paketen befanden sich Klamotten. Auch bei Amazon liegt Elektronik hoch im Kurs. Der Onlinehändler lieferte 95 Millionen Pakete mit Elektronikartikeln aus. Auf Platz zwei folgen hier jedoch Bücher, die in rund 91 Millionen Paketen waren.

Nie wieder Pakete bei Amazon: „Genug ist genug“

Amazon macht sich unabhängig von DHL und Hermes

Die Zahlen zeigen auch: Amazon wird immer unabhängiger von DHL und Co. Zwar liefert der Onlinehändler nach wie vor die Pakete über Hermes und DHL aus. Jedoch sinken die Zahlen. Laut dem Branchendienst KEP-Meldungen betreibt oder baut Amazon in Deutschland derzeit 30 Standorte für den eigenen Paketversand. In Großbritannien und den USA liefert der Konzern unlängst knapp die Hälfte aller Pakete aus.

Die Vorteile für Kunden: Amazon selbst liefert meist nicht nur schneller aus, sondern auch zu Uhrzeiten, zu denen die Fahrer von DHL und Hermes längst Feierabend haben. Wie gut das Amazon-System funktioniert, ist in Italien ersichtlich. Laut welt.de konnte der Onlinehändler zwischen 2016 und 2018 den Anteil am Inlandspaketmarkt von 8 auf 59 Prozent steigern. Damit ist Amazon zur Nummer eins im italienischen Paketmarkt aufgestiegen. Die italienische Post hingegen kam 2018 nur noch auf einen Marktanteil von 27 Prozent.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Genauso Irre: man verdient einen Hungerlohn bei Amazon bzw bei einem der engagierten Subunternehmen und lebt ständig mit der Angst wegen Beschwerden gesperrt zu werden und für die Tage kein Gehalt zu bekommen!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL