Telekom: Diese 180 Orte bekommen außerplanmäßig LTE

4 Minuten
Eigentlich sollten es nur 50 Funklöcher in nicht wirtschaftlichen Regionen sein, die LTE von der Telekom bekommen sollten. Doch jetzt überrascht die Telekom: Weitere 180 Masten sollen gebaut werden und somit insgesamt mehr als 300. Hier sollen die Sender kommen.
Telekom-Zentrale in Bonn
Telekom-Zentrale in BonnBildquelle: Thorsten Neuhetzki

Die Orte, die einen Sendemast bekommen sollen, stammen aus Bewerbungen aus der Aktion „Wir jagen Funklöcher“. „Eigentlich waren wir von 50 Gewinnern ausgegangen, aber wegen des großen Erfolgs und der riesigen Beteiligung in ganz Deutschland werden wir jetzt sechsmal mehr Masten bauen“, sagt Telekom-Technik-Chef Walter Goldenits.

Die Telekom hat nun 180 Kommunen die Zusage gegeben, auch ihre Orte mit LTE zu versorgen. Dabei ist ihr die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Gemeinden wichtig. Bereits im Februar hatte die Telekom die ersten 50 Gewinner bekanntgegeben, die noch in diesem Jahr einen Funkmast bekommen sollen. Mit Vielbach und Dettelbach sind in zwei dieser Gemeinden die Funkmaste bereits in Betrieb und das Funkloch dort geschlossen. In den 50 weiteren Gewinner-Kommunen, die im April bekanntgegeben wurden, soll der Ausbau ebenfalls noch in diesem Jahr starten.

Wann bekommen die 180 weiteren Kommunen LTE?

Bis die 180 jetzt bekanntgegebenen Orte LTE bekommen, wird es aber noch dauern. Die Funknetzplaner der Telekom haben die von den Kommunen vorgeschlagenen Mobilfunk-Standorte allerdings bereits geprüft. Weiter heißt es von der Telekom, dass ab Ende des Jahres werden Vor-Ort-Termine stattfinden, um festzustellen, ob der Standort tatsächlich nutzbar ist. Anschließend wird ein Mietvertrag zwischen Telekom und der Kommune oder dem Standortbesitzer abgeschlossen. Danach beginnt der Bau des Mobilfunkmasts. Außerdem müssen die notwendigen Anträge bei der Bundesnetzagentur gestellt werden. Mit einem Sendestart ist so frühestens in einem Jahr zu rechnen.

Übrigens: Dass nicht jede Kommune es auch wirklich ernst meint mit einer solchen Bewerbung und lieber im Funkloch weiterlebt, obwohl die Telekom ausbauen würde, zeigt das folgende Video.

Diese Kommunen werden ihre Funklöcher los

Baden-Württemberg

Bad Liebenzell, Empfingen, Hornberg, Möckmühl, Simmersfeld

Bayern

Böbrach, Grafenau, Hausen/Rhön, Maßbach, Massing, Mistelgau, Monheim Gemarkung Wittesheim, Neukirchen b. Sulzbach-Rosenberg, Neunburg vorm Wald, Nittendorf, Odelzhausen, Pullenreuth, Tröstau, Ursensollen, Urspringen, Vilsbiburg, Waidhaus

Brandenburg

Gülitz-Reetz, Liebenwalde Ortsteil Liebenthal, Liebenwalde Ortsteil Neuholland Nennhausen, Strausberg Ortsteil Hohenstein Wohnplatz Gladowshöhe

Hessen

Edertal, Gedern, Greifenstein, Gudensberg, Heidenrod, Hirschhorn (Neckar), Hohenstein, Homberg (Ohm), Laubach, Lautertal (Vogelsberg), Lohra, Marktflecken Villmar, Marktflecken Weilmünster, Michelnau, Neuental, Schotten Ortsteil Einartshausen, Schotten Ortsteil Eschenrod, Sontra (Husarenpark), Sontra Ortsteil Diemerod, Sontra Ortsteil Heyerode, Stornfels, Ulrichstein,  Waldsolms Ortsteil Griedelbach, Waldsolms Ortsteil Hasselborn, Waldsolms Ortsteil Im Birkenfeld, Wohratal

Mecklenburg-Vorpommern

Alt Sührkow, Lelkendorf, Schwarz, Wokuhl-Dabelow, Zierow

Niedersachsen

Apen, Duingen, Samtgemeinde Fintel, Friedland, Geeste Ortsteil Bramhar, Geeste Ortsteil Klein Hesepe, Geeste Ortsteil Varloh, Kalefeld, Landolfshausen, Lathen, Ohne, Einbeck, Stöckse, Syke, Wangerland, Wittingen Ortsteil Kakerbeck, Wittingen Ortsteil Schneflingen, Wittingen Ortsteil Suderwittingen, Wittingen Ortsteil Transvaal, Wittingen Ortsteil Vorhop, Wölpinghausen,

Nordrhein-Westfalen

Blankenheim Ortsteil Ahrdorf, Blankenheim Ortsteil Dollendorf,  Blankenheim Ortsteil Waldorf, Borgentreich, Brakel, Brakel Ortsteil Erkeln, Brakel Ortsteil Schmechten, Fröndenberg, Fröndenberg Ortsteil Frömern, Fröndenberg Ortsteil Neimen, Fröndenberg Ortsteil Warmen, Kall, Hille Ortsteil Eickhorst, Hille Ortsteil Oberlübbe, Höxter, Ladbergen, Lichtenau, Mechernich Ortsteil Floisdorf und Berg, Mechernich Ortsteil Lorbach, Mechernich Ortsteil Voißel, Nettersheim Ortsteil Bouderath, Nettersheim Ortsteil Engelgau, Nettersheim Ortsteil Roderath, Olsberg Ortsteil Bruchhausen, Olsberg Ortsteil Helmeringhausen, Oerlinghausen, Warstein, Wettringen

Rheinland-Pfalz

Altenbamberg, Asbach, Badenhard, Berg, Berkoth, Bongard, Brandscheid, Bruchertseifen, Derschen, Dill, Gehlert, Gemünden, Hardert, Hilgenroth, Hundsbach, Kalkofen, Kirschroth, Kleinsteinhausen, Kollweiler, Langenbach, Leinsweiler, Neunkirchen, Niederkirchen, Nothweiler, Oberdreis, Oberdürenbach, Oberwesel, Engehöll, Weiler Boppard, Onsdorf, Puderbach Ortsteil Haberscheid, Puderbach Ortsteil Reichenstein, Quirnbach Westerwald, Sankt Katharinen, Schalkenbach, Schmidthachenbach, Sohrschied, Tiefenbach, Werkhausen, Wirft

Sachsen-Anhalt

Ballenstedt Ortsteil Radisleben,  Flecken Diesdorf, Gutenborn, Horla, Harzgerode Ortsteil Mägdesprung, Harzgerode Ortsteil Straßberg, Südharz Ortsteil Breitenstein, Südharz Ortsteil Hainrode, Südharz Ortsteil Schwenda, Südharz Ortsteil Uftrungen, Südharz Ortsteil Wickerode, Zerbst/Anhalt Ortsteil Steckby, Zerbst/Anhalt Ortsteil Walternienburg

Saarland

Gersheim, Losheim am See, Nohfelden

Sachsen

Boxberg/O.L., Jöhstadt, ,Striegistal Ortsteil Marbach

Schleswig-Holstein

Bredenbek, Lütjenholm, Manhagen, Schlesen,  Windeby

Thüringen

Beinerstadt, Gefell Ortsteil Gebersreuth, Gefell Ortsteil Langgrün, Göhren, Leinatal, Masserberg, Neustadt an der Orla Ortsteil Lichtenau, Rastenberg, Werra-Suhl-Tal Ortsteil Horschlitt, Triptis Ortsteil Burkersdorf, Triptis Ortsteil Pillingsdorf

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL