Thermomix-Alternative bei Aldi: Smarte Küchenmaschine für unter 200 Euro

3 Minuten
Küchenmaschinen gehören für viele Menschen mittlerweile in die Küche wie ein Herd und Ofen. Die Helfer ersparen Zeit und Arbeit bei vielen Gerichten. Doch Markengeräte wie der Thermomix sind teuer. Bei Aldi gibt es ab sofort eine günstige Alternative.
Mann und Frau kochen
Bildquelle: Unsplash

Discounter wie Lidl und Aldi bieten regelmäßig günstige Alternativen zu Markenprodukten an. Seien es nun beispielsweise E-Bikes – oder wie in diesem Falle – eine Küchenmaschine. Ab sofort bietet Aldi Nord in seinen Filialen die Ambiano Küchenmaschine mit WLAN-Funktion für weit 1.000 Euro weniger als den Thermomix an. Doch kann die Maschine überhaupt mit dem Markengerät mithalten?

Thermomix-Klon bei Aldi

Die Küchenmaschine von Ambiano bietet das grundlegende Komplettprogramm wie auch die teure Konkurrenz. Nutzer können sowohl einen Rechts- als auch Linkslauf einstellen. Dabei sind im Rechtslauf elf Geschwindigkeiten auswählbar, wie beispielsweise eine Rührstufe für eine schonende Zubereitung des Essens. Im Linkslauf stehen drei Stufen zur Zubereitung zur Verfügung. Weiterhin bietet die Ambiano Küchenmaschine vorinstallierte Programme für spezifische Produkte, zum Beispiel Suppen, Dampfgaren oder das Einkochen von Marmelade.

Die Lebensmittel werden in einem 2,2 Liter großen Edelstahl-Mixbehälter zubereitet und mit einer Edelstahlklinge verarbeitet. Die Maschine kommt auf eine Maximalleistung von 1200 Watt. Auf Wunsch kannst du verschiedene Heizfunktionen dazuschalten.

Ambiano Küchenmaschine bei Aldi Süd im Angebot

Das Besondere: Ambiano bindet die Küchenmaschine an das WLAN an und macht sie somit smart. Das bedeutet für dich, dass du das Gerät auch per App über dein Smartphone oder Tablet bedienen kannst. Sie ist sowohl mit Android als auch iOS kompatibel. Über das eingebaute Display kannst du alle gewünschten Einstellungen einsehen – aber nicht auswählen. Die Bedienung erfolgt auf Wunsch dann entweder direkt an der Maschine oder über das Smartphone/Tablet.

Küchenmaschine für unter 200 Euro – geht das?

Sieht man sich den drastischen Preisunterschied zwischen Markenprodukten und jenem von Aldi an, kommen Fragen auf. Was kann das günstige Küchengerät? 189 Euro verlangt der Discounter für die Ambiano Küchenmaschine. Die Meinungen von Kunden gehen im Internet auseinander: Bei vielen Menschen hält der Thermomix-Klon über Jahre, andere beschweren sich über das Gegenteil.

Positiv hervorzuheben ist, dass die Ambiano Küchenmaschine eine ordentliche Bandbreite an Funktionen mitbringt. Im Lieferumfang ist weiteres Zubehör enthalten, sodass das Gerät vielfältig einsetzbar ist – zum Beispiel zum Kochen, aber auch Garen, Backen und Mixen. Zusätzlich ist ein Timer in die Maschine integriert sowie darüber hinaus zuschaltbare Heizfunktionen. Nutzer werden an die Hand genommen und bekommen mehr als 200 Rezepte per App geliefert. Außerdem bietet Aldi eine Garantie von fünf Jahren.

Schade ist hingegen, dass die Ambiano Küchenmaschine zwar WLAN-fähig ist und ein Display bietet, das aber sonst über keinerlei Funktion verfügt. Es handelt sich nicht um einen Touchscreen; ein integriertes Kochbuch fehlt ebenfalls. Außerdem soll sich die Maschine laut Herstellerangaben nicht so gut für harte Lebensmittel eigenen. Sie dürfen maximal eine Minute an Stück püriert werden. Auch Eiswürfel dürfen nicht mit dem Gerät behandelt werden. Immer wieder liest man zudem von der starken Ungenauigkeit der eingebauten Waage. Insgesamt betrachtet bietet die günstige Thermomix-Alternative jedoch ein gutes Komplettpaket.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Stephan

    Was für ein Scheiß*
    Die am wenigsten nachhaltige Methode zum Essen zuzubereiten.
    Und wer glaubt, damit plötzlich kochen zu können,hat den Pfiff nicht gehört.
    Lieber 200€ in einen Kochkurs an der VHS und tolle Lebensmittel investieren statt in diesen Elektroschrott.

    *Meine persönliche Meinung

    Antwort
  2. Frei

    Sind die umfangreichen Thermomix Rezepte kompatibel zu diesem Gerät?

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL