O2 You: Jetzt bestimmst du deinen Handyvertrag selbst

4 Minuten
Telefónica Deutschland führt bei seiner Kernmarke O2 ab dem 8. Oktober einen neuen Handytarif ein. Er nennt sich O2 You und soll unterstreichen, dass der Kunde bei diesem Angebot im Mittelpunkt steht. Denn du als Nutzer hast die freie Wahl, wie du deinen Vertrag gestaltest - bei einer Vertragslaufzeit von nur einem Monat.
Handyladen von O2
Bildquelle: Telefónica Deutschland

Attraktiv ist der neue Tarif O2 You für all diejenigen, die einen Handytarif mit einem neuen Smartphone kombinieren möchten. Kunden wählen vor Vertragsabschluss zum Beispiel selbst aus, ob sie lieber eine niedrige oder eine hohe Anzahlung für ihr neues Smartphone entrichten möchten. Außerdem können sie selbst entscheiden, über wie viele Monate sie ihr Handy abbezahlen. Und darüber hinaus haben die die Wahl zwischen diversen Inklusiv-Volumina für ihr mobiles LTE-Datenvolumen. Eine Allnet-Flat für unbegrenzt viele Telefonate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie eine SMS-Flatrate ist grundsätzlich fester Bestandteil von O2 You.

O2 You – Neues Kombi-Angebot ab 8. Oktober

Eine Zusammenstellung des persönlichen Wunschtarifs ist ab dem 8. Oktober über die O2-Homepage möglich. Das Kombiangebot besteht dabei aus einem monatlich kündbaren O2-Mobilfunktarif (O2 Free Flex) und einem Handy-Kaufvertrag (O2 my Handy) mit Ratenzahlung. Laut Telefónica-Mitteilung haben Kunden in einem Online-Konfigurator künftig die Wahl aus mehr als 50 Möglichkeiten, Mobilfunk und Smartphone zu kombinieren.

Nach der Auswahl des persönlichen Wunsch-Handys entscheiden sich Kunden dafür, wie hoch die einmalige Smartphone-Anzahlung ausfallen soll. Im nächsten Schritt geben sie an, wie lange sie das Smartphone abbezahlen möchten. Dabei haben sie die Auswahl zwischen 6, 12, 24 oder 36 Monaten. Je länger der Vertrag läuft, desto niedriger ist die monatlich zu zahlende Rate. Und in einem letzten Schritt wählen Kunden schließlich noch ihr monatliches LTE-Datenvolumen aus: 1, 2, 10, 20, 30, 60 GB oder unlimitiertes Volumen.

O2 You KonfiguratorQuelle: Telefonica Deutschland

Je nachdem für welche Kombination du dich entscheidest, variiert die monatlich zu zahlende Grundgebühr. Zum Start gibt es zum Beispiel das iPhone 11 (64 GB) für einmalig 49 Euro. Möchtest du das Handy über drei Jahre abbezahlen, verlangt O2 eine monatliche Rate für das iPhone 11 im Höhe von 21 Euro. Insgesamt musst du für dein neues iPhone also 805 Euro bezahlen, obwohl das Smartphone bei Apple selbst schon für 799 Euro zu haben ist.

O2 You Rabatt – Geld sparen leicht gemacht

Doch O2 wäre nicht O2 wenn du an anderer Stelle nicht doch noch ordentlich sparen könntest. Denn zusätzlich musst du dich ja noch für einen Handytarif entscheiden. Zum Beispiel für einen O2-Free-Flex-Mobilfunktarif mit 10 GB Highspeed-Datenvolumen für regulär 34,99 Euro pro Monat. Und an dieser Stelle kommt der O2 You Rabatt ins Spiel.

Zusammen mit dem iPhone 11 gewährt O2 bei einer dreijährigen Ratenzahlung eine Ermäßigung in Höhe von 16 Euro monatlich, sodass der Preis für den Handytarif auf 18,99 Euro pro Monat sinkt. Gegenwärtig bietet O2 einen vergleichbaren Tarif (O2 Free M Flex) für 29,99 Euro pro Monat an. Auf Grundlage der insgesamt 50 Kombinationsmöglichkeiten bei O2 You liegt der mögliche Rabatt immer zwischen 5 und 20 Euro pro Monat.

„O2 You schafft die Mobilfunklaufzeit komplett ab - und eröffnet Kunden so eine noch nie dagewesene digitale Freiheit.“ Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand Telefónica Deutschland

Schnelles Surfen auch nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens möglich

Die maximal mögliche Download-Geschwindigkeit liegt in allen O2-You-Tarifen bei gegenwärtig 225 Mbit/s. Wie bei den O2-Free-Tarifen surfen auch O2-You-Kunden nach Verbrauch des monatlichen Highspeed-Datenvolumens für den Rest des laufenden Abrechnungsmonats mit bis zu 1 Mbit/s im LTE-Netz von O2 weiter statt wie bei anderen Providern auf GPRS-Niveau gedrosselt zu werden.

Übrigens: Wenn das Endgerät abbezahlt ist, fallen keine weiteren Kosten für das Smartphone an. Kunden zahlen fortan nur noch für ihren monatlich kündbaren O2-Handytarif. Allerdings fällt dann auch der O2 You Rabatt weg, sodass gemäß obigem Beispiel monatlich 34,99 Euro fällig werden. Es ist aber auch möglich, sich für ein neues Handy zu entscheiden.

Kündigen Kunden vor Ablauf des Handy-Ratenplans den Handytarif, hat das keine Auswirkungen auf die Smartphone-Abbezahlung. Die läuft mit der vereinbarten monatlichen Rate weiter. Auf Wunsch können Kunden die ausstehenden Raten auch jederzeit sofort begleichen.

Zu haben ist O2 You einerseits über die O2-Homepage, aber auch in O2 Shops und Partnershops sowie an der O2 Hotline.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL