Far Cry 6: Jetzt kommt der DLC „Insanity“

2 Minuten
„Far Cry 6“, das seit dem 7. Oktober auf allen gängigen Plattformen zu spielen ist, erhielt durch die Bank weg positive Kritiken und stellt eine gelungene und diesmal ganz neue Ergänzung der Far Cry-Reihe dar. Jetzt kommt der DLC “Insanity” dazu.
"Far Cry 6" spielt auf der Insel "Yara" inmitten des Guerillakriegs.Bildquelle: Gamestar

„Far Cry 6“ ist nach den ersten Monaten des Eintauchens auf jeden Fall eines: umfangreich. An Missionen, Charakteren und wunderschönen Gebieten mangelt es dem Ego-Shooter nicht. Den eigenen Spielpräferenzen werden somit keine Grenzen gesetzt. Was entdeckt werden will, kann entdeckt werden – und was nicht, nicht. Das zweite Update, das vor einer Woche erschienen ist, hat neben neuen Inhalten auch den Weg für den ersten Season Pass DLC geebnet. Heute gegen Mitternacht lokaler Zeit kommt er zu dir nach Hause. 

So macht das Update den Weg für den DLC frei 

Das Update hat „Far Cry 6“ in einigen Bereichen optimiert, damit Fans den DLC auch einwandfrei erleben können. Unter anderem kannst du nun auf wöchentliche und tägliche Missionen zurückgreifen, sowie auf der Spezial-Operation „Los Tres Santos“. Eine kleinere Veränderung mit großem Effekt in puncto Lästigkeit ist die Option zum Überspringen der Eröffnungssequenz. Die Augenfreundlichkeit betreffend wurde ein Farbenblind-Modus hinzugefügt, der Spielern mit Schwächen Abhilfe schafft. So ist beispielsweise kein weißer Text auf gelbem Hintergrund mehr zu sehen. Auch Objektbezeichnungen haben die Entwickler mehrfach vereinfacht, um den Spielfluss zu erleichtern. 

Neben den kleineren Anpassungen galt es außerdem aufgetretene Bugs zu fixen. So kann es dir nicht mehr passieren, dass ein Looping Death auslöst, während du speicherst, bevor du stirbst. Andere Fehler, wie durch die Spielwelt fallen oder Items, die dauerhaft ausgestattet bleiben, sind ebenfalls behoben. Im Fotomodus feststecken oder das konstante Vibirieren des Kontrollers gehören auch dazu. Zahlreiche weitere Probleme bei Missionen sowie gefrorene Bildschirme und Error-Meldungen im Co-Op-Modus wurden ebenfalls behoben. 

Far Cry 6
Sieh dir die andere Seite der Geschichte an – als Vaas Montengro.

Darum geht es im DLC von „Far Cry 6“

Genauso wie der neueste Far Cry-Ableger geht auch der DLC einen eher untypischen Weg im Vergleich zu seinen Vorgängern. Du tauchst nämlich ab in die wirren Gedanken des Schurken und Feind „Vaas Montenegro“. In diesem Kampf um Leben, Tod und deine geistige Gesundheit erfährst du mehr darüber, was dich zu dem Menschen gemacht hat, der du nun bist. Wer das zweite Update installiert hat, kann direkt in die Story und den Wahnsinn eintauchen. 

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL