eBook-Revolution: Bücher-Fans werden diese Funktion lieben

3 Minuten
E-Book-Reader bekommen eine neue Funktion, auf die Nutzer schon seit über 20 Jahren gewartet haben. Damit werden die eReader auch für Personen interessant, für bislang auf die Geräte verzichtet haben.
eBook-Revolution: Bücher-Fans werden diese Funktion lieben
eBook-Revolution: Bücher-Fans werden diese Funktion liebenBildquelle: Spencer via Unsplash

Im Jahr 2007 legte nicht nur Apple mit dem ersten iPhone den Grundstein für den Siegeszug des modernen Smartphones. Auch Amazon brachte seinen ersten eBook-Reader auf den Markt. Seitdem hat sich der Amazon Kindle klar zum Marktführer entwickelt. Die stärkste Konkurrenz, zumindest im deutschsprachigen Raum, kommt von Tolino. In den vergangenen Jahren haben sich die Geräte viel weiterentwickelt und wurden mit schärferen Displays und einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, um das Lesen im Dunklen zu ermöglichen. Doch auf eine Funktion musste man bisher verzichten.

eBook-Reader: Jetzt kommt die Farbe

So waren alle gängigen eBook-Reader bisher mit einem Schwarz-Weiß-Display ausgestattet. Was für normale Bücher vollkommen ausreichend ist, schränkt Formate wie Comics, Kinderbücher, Reiseführer und vieles weitere jedoch ziemlich ein. Zwar gab es bereits Spezial-Geräte mit Farbdisplay, diese waren jedoch teuer und kompliziert zu nutzen.

So überrascht die Ankündigung von Tolino, erstmals auch Geräte mit Farbdisplay herauszubringen. Und zwar nicht nur im teuren High-End-Modell mit Stift-Support, sondern auch im Standard-Modell für 149 Euro. Damit erschließt man sich einen komplett neuen Kundenkreis, für welche eBook-Reader bisher nicht infrage gekommen sind.

Tolino Shine Color vorgestellt

Bei der 2024er-Modellen seiner eBook-Reader verzichtet Tolino leider auf Versionsnummern. Auf den Tolino Shine 4 folgt also schlicht der Tolino Shine. Das macht es für Käufer nicht gerade transparent, ob man gerade das aktuelle oder ein altes Modell mit identischem Namen kauft.

Der Tolino Shine (2024) kommt in zwei Varianten daher. Der einzige Unterschied liegt beim Display. Während das normale Modell weiterhin mit einem Schwarz-Weiß-Display ausgestattet ist, kommt das Modell mit dem Namenszusatz Color mit einem Farb-Display daher.

Beide bieten ein 6 Zoll großes Display mit marktüblicher 300ppi Auflösung und einer Hintergrundbeleuchtung, welche sich automatisch in Helligkeit und Farbtemperatur anpassen kann. Außerdem ist der eReader nach IPX8 wasserdicht und somit für das Lesen in Badewanne oder Pool geeignet. Neu ist der Bluetooth-Support. So kannst du auf den Geräten auch Hörbücher und Hörspiele anhören. Ein Lautsprecher ist jedoch nicht verbaut, sodass du zwingend Kopfhörer benötigst.

Der 2024er Tolino Shine ist ab Mai für 119 Euro zu haben. Für die Color-Variante werden 149 Euro fällig. Auch das Premium-Modell Tolino Vision Color wird mit einem Farbdisplay ausgestattet, welcher erstmals Stylus-Support bietet. Dieses Modell ist ab Juni für 199 Euro zu haben.

Amazon Kindle bald auch in Farbe?

Die Marke Tolino ist im Zusammenschluss der Buchhändler Bertelsmann, Hugendubel, Thalia und Weltbild entstanden und soll der Marktmacht von Amazon entgegenwirken. Vorteil für den Kunden sind günstigere Bücher, da man nicht auf den Amazon-Store beschränkt ist sowie die Möglichkeit eBooks über teilnehmende Stadtbibliotheken auszuleihen. Gebaut werden die eBook-Reader vom kanadischen Hersteller Kobo.

Dass der zweitgrößte Anbieter von eBook-Readern jetzt auf Farbdisplays setzt, dürfte an Amazon nicht unbemerkt vorbeigehen. So dürften Farbdisplays in den kommenden Monaten auch in den Kindle-Readern zu finden sein.

glyph-sponsored-shopping-venture glyph-sponsored-eye Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • eBook-Revolution: Bücher-Fans werden diese Funktion lieben: Spencer via Unsplash
5 0

Jetzt weiterlesen

Apple AirTag 2 kommt: Das wird er können
Der Apple AirTag ist unheimlich beliebt. Gerade jetzt, kurz bevor es in den Urlaub geht, kaufen viele iPhone-Nutzer einen AirTag, um ihn im Koffer samt Gepäck unterzubringen und so zu wissen, wo der Koffer ist, sollte er mal nicht am Ziel ankommen. Und nun kündigt sich der AirTag 2 an.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein