Tagesgeld-Tragödie: Der Verfall beginnt

2 Minuten
Nachdem die Europäische Zentralbank vor wenigen Tagen die Zinsen gesenkt hat, reagiert eine beliebte Bank und eröffnet den Zinsverfall aufs Tagesgeld. Nicht nur für Neukunden gibt es weniger, auch Bestandskunden erhalten ab sofort weniger Zinsen.
Tagesgeld-Tragödie: Der Verfall beginnt
Tagesgeld-Tragödie: Der Verfall beginntBildquelle: Blasius Kawalkowski / inside digital

Die vergangenen Monate waren ein wahres Eldorado für Sparer. Nachdem es über viele Jahre hinweg keinen Cent Zinsen aufs Geld bei der Bank gegeben hatte, sind heute bis zu 5 Prozent beim Tagesgeld drin. Doch vor Kurzem wurde eine Entscheidung gefällt; der Anfang vom Ende beschlossen. Denn: Zum ersten Mal seit dem Ende ihrer Nullzins-Politik hat die EZB den Leitzins wieder gesenkt. Und da sich alle Banken und Sparkassen an dem Leitzins orientieren, geben sie die Zinsen gerne auch an Kunden weiter, um sich beliebt zu machen. Fällt der Leitzins, fallen auch die Zinsen aufs Tagesgeld. Und eine beliebte Bank prescht vor.

Tagesgeld: Zinsen fallen

Trade Republic, einer der erfolgreichsten Neobroker aus Deutschland, reagiert auf den Entscheid der Europäischen Zentralbank und zahlt ab sofort weniger Tagesgeld-Zinsen. Nicht nur für Neukunden gibt es jetzt weniger, auch Bestandskunden bekommen weniger Zinsen. Aber: Trotz Senkung gehört das Konto bei Trad Republic weiterhin zu den besten Tagesgeld-Angeboten.

Bald weniger Geld für alle: Löhne und Gehälter sinken

Statt 4 Prozent gibt es bei der beliebten Bank ab sofort nur noch 3,75 Prozent p. a. aufs Tagesgeld. Trade Republic hält also an seinem Versprechen fest, den Leitzins komplett an seine Kunden weiterzugeben. Und da die EZB den Leitzins um 0,25 Prozent gesenkt hatte, gibt es nun hier auch 0,25 Prozent weniger. Wie gut Trade Republic mit seinem Tagesgeld-Angebot noch immer da steht, zeigt die folgende Tabelle.

Bank / VersicherungZinsenZinseinschränkungenZinsgutschrift erfolgtstaatliche gesetzliche Einlagensicherung in
OLB Bank
Girokonto und Tagesgeld
5,00 Prozent p.a. für 2 Monate

1,00 Prozent p.a. ab dem 3. Monat
bis maximal 50.000 Euroviermal jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Scalable Capital
Prime+ Broker
4,00 Prozent p.a. für 4 Monate

2,60 Prozent ab dem 5. Monat.

(gekoppelt an Prime+ Broker Konto für 4,99 Euro pro Monat)
bis maximal 1.000.000 Euro

ab dem 5. Monat bis maximal 100.000 Euro
viermal jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
N26
Tagesgeldkonto
bis zu 4,00 Prozent p.a.kein LimitmonatlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Deutsche Industriebank
IKB Tagesgeld
3,80 Prozent p.a. für 3 Monate

2,00 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 100.000 Euro

über 100.000 Euro 0,10 Prozent p.a.
viermal jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Trade Republic
Depot Zinssparen
3,75 Prozent p.a.kein LimitmonatlichDeutschland oder Irland [Bank entscheidet dynamisch]jetzt Konto eröffnen
DHB
NetSp@rkonto
3,75 Prozent p.a. für 3 Monate

2,90 Prozent ab dem 4. Monat
bis maximal 50.000 EurojährlichNiederlandejetzt Konto eröffnen
Bigbank
Tagesgeld
3,75 Prozent p.a. für 3 Monate

2,70 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 100.000 EurojährlichEstlandjetzt Konto eröffnen
TF Bank
Tagesgeld
3,75 Prozent p.a. für 3 Monate

1,45 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 100.000 EuromonatlichSchwedenjetzt Konto eröffnen
Wüstenrot Top
Tagesgeld
3,75 Prozent p.a. für 12 Monate

1,25 Prozent p.a. ab dem 13. Monat
bis maximal 50.000 Euroviermal jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Consorsbank
Tagesgeld
3,75 Prozent p.a. für 5 Monate

1,00 Prozent p.a. ab dem 6. Monat
bis maximal 1.000.000 Euroviermal jährlichFrankreichjetzt Konto eröffnen
UnitPlus
CashPlus
3,73 Prozent

Kosten: 0,6 Prozent des jährlichen Anlagebetrags (Info).
kein LimittagesaktuellDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Advanzia Bank
Advanziakonto
3,70 Prozent p.a. für 3 Monate

2,10 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 1.000.000 EuromonatlichLuxemburgjetzt Konto eröffnen
Stellantis Direktbank
Tagesgeld
3,70 Prozent p.a. für 3 Monate

1,50 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 100.000 Euro

über 100.000 Euro: 1,50 Prozent p.a. bis maximal 1.000.000 Euro
monatlichFrankreichjetzt Konto eröffnen
Openbank
Willkommens-Tagesgeld
3,60 Prozent p.a. für 6 Monate

2,80 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 1.000.000 EuromonatlichSpanienjetzt Konto eröffnen
Suresse Direkt Bank
Tagesgeld
3,60 Prozent p.a. für 6 Monate

2,80 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 250.000 EuromonatlichSpanienjetzt Konto eröffnen
Opel Direktbank
Tagesgeld
3,60 Prozent p.a. für 3 Monate

1,50 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 1.000.000 EuromonatlichFrankreichjetzt Konto eröffnen
Barclays
Tagesgeld
3,60 Prozent p.a. für 3 Monate

1,20 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 250.000 EurojährlichIrland / Deutschlandjetzt Konto eröffnen
1822direkt
Tagesgeldkonto
3,60 Prozent p.a. für 6 Monate

0,60 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 250.000 EurojährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
FCM Bank
Tagesgeldkonto
3,58 Prozent p.a.bis maximal 100.000 Euroviermal jährlichMaltajetzt Konto eröffnen
wiLLBe
Tagesgeldkonto
3,55 Prozentbis maximal 50.000 Euro

über 50.000 Euro: 3,25 Prozent p.a.

über 150.000 Euro: 0,25 Prozent p.a.
viermal jährlichLiechtensteinjetzt Konto eröffnen
Bank11
Tagesgeldkonto
3,50 Prozent p.a. bis Ende September 2024

2,75 Prozent p.a. ab Oktober 2024
bis maximal 250.000 Euro

über 250.000 Euro 0,05 Prozent p.a.

über 1.000.000 Euro 0,01 Prozent p.a.
jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Renault Bank direkt
Tagesgeld
3,50 Prozent p.a. für 3 Monate

2,70 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 250.000 Euro

über 250.000 Euro: 2,15 Prozent p.a.
monatlichFrankreichjetzt Konto eröffnen
Credit Europe Bank
Tagesgeld
3,50 Prozent p.a. für 6 Monate

1,50 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 250.000 EurojährlichNiederlandejetzt Konto eröffnen
Norisbank
Tagesgeldkonto
3,50 Prozent p.a.

(befristet bis zum 30. September 2024)

1,25 Prozent p.a. ab Oktober 2024
bis maximal 100.000 Euroviermal jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Comdirect
Girokonto mit Tagesgeld Plus
3,50 Prozent p.a. für 3 Monate

0,75 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 1.000.000 Euroviermal jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Santander
Tagesgeld
3,50 Prozent p.a. für 6 Monate

0,30 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
kein LimitmonatlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Ford Money Bank
Tagesgeld
3,40 Prozent p.a. für 3 Monate

2,80 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 1.000.000 Euromonatlich oder jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Volkswagen Bank
Tagesgeldkonto
3,40 Prozent p.a. für 6 Monate.

1,30 Prozent p.a. ab 7. Monat
bis maximal 100.000 EuromonatlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
bunq
Easy Savings
3,36 Prozent p.a.bis maximal 100.000 EurowöchentlichNiederlandejetzt Konto eröffnen
Bank Norwegian
Sparkonto Plus
3,35 Prozent p.a.bis maximal 1.000.000 EurojährlichSchwedenjetzt Konto eröffnen

Erst der Anfang vom Ende?

Doch nicht nur die Zinsen aufs Tagesgeld werden durch die Entscheidung der EZB sinken. Der niedrigere Leitzins sorgt auch dafür, dass die Festgeld-Zinsen fallen werden. Aber: Anders als beim Tagesgeld sind die Zinsen für Festgeld schon seit Ende des vergangenen Jahres rückläufig. In unserem Ratgeber „Festgeld im Vergleich: Diese Banken zahlen die höchsten Zinsen“ zeigen wir dir, wo du derzeit besonders viel Geld bekommst, wenn du deine Penunzen längerfristig anlegen willst.

glyph-sponsored-shopping-venture glyph-sponsored-eye Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein