/WhatsApp

WhatsApp

WhatsApp ist ohne Zweifel der in Europa bekannteste Messenger. Höchstens der Facebook Messenger kann hierzulande noch den Erfolg teilen. Und so verwundert es nicht, dass WhatsApp heutzutage auf fast jedem Smartphone zu finden ist.

WhatsApp: Der meistgenutzte Messenger in Europa

Wie lange das Text-Chat-Programm als eigenständige App noch nutzbar ist, muss man abwarten. Denn nach der Übernahme durch Facebook arbeitet das größte soziale Netzwerk der Welt daran, die App immer stärker mit dem Facebook Messenger zu verzahnen.

Doch bis das passiert, dürften noch viele Monate vergehen. Und so steht einer Nutzung unter Android und iOS nichts im Wege. WhatsApp war übrigens dafür verantwortlich, dass die SMS heutzutage kaum noch eine Bedeutung hat. Vor allem die Mobilfunk-Provider haben daran zu knabbern. Denn mit dem Versand von SMS haben sie viel Geld verdient.

WhatsApp: Neue Funktion wird den Messenger verändern
WhatsApp Icon auf Smartphone Homescreen
Kontinuierlich testet WhatsApp neue Funktionen. Manche schaffen es aus dem Beta-Programm in die finale Version, die du im Play Store herunterladen kannst. So wie diese Funktion, die kurz vor der Veröffentlichung steht. Und sie könnte die Art, wie wir über WhatsApp kommunizieren, spürbar verändern.
Für alle: 100 GB Datenvolumen geschenkt? Das steckt dahinter
Datenvoumen auf dem Smartphone
Ob mehr Datenvolumen oder höhere Surf-Geschwindigkeiten: Netzanbieter wie Telekom oder Telefónica (O2) lassen sich während der Corona-Krise so manche Sonderaktion einfallen. Doch Vorsicht: Es gibt Trittbrettfahrer, die das Coronavirus nutzen, um Daten zu klauen.
WhatsApp-Betrug: Die hinterlistigen Tricks und Maschen
WhatsApp-Trick: Chats verstecken oder Messenger sperren
Betrüger bahnen sich immer wieder neue Wege, um an sensible Nutzer-Daten wie Anschrift, Telefonnummer oder Ähnliches gelangen zu können. Ein gemeinhin beliebtes Ziel ist WhatsApp: Von mehr als einer Milliarde Menschen weltweit regelmäßig genutzt und durch simple Nachrichten einfach zu erreichen. Welche Maschen Betrüger konkret anwenden, erfährst du in diesem Artikel.
Whatsapp demnächst gleichzeitig auf mehreren Geräten nutzbar?
WhatsApp Logo
Whatsapp ist hierzulande der mit Abstand am häufigsten genutzte Instant-Messaging-Dienst. Die App wird stetig weiterentwickelt, doch eine wesentliche Funktion blieb bisher stets außen vor: die zeitgleiche Unterstützung von mehreren Geräten. Nun könnte die lang ersehnte Funktion tatsächlich ihren Weg auf unsere Smartphones finden – möglicherweise sogar schon in naher Zukunft.
April, April: Witze, Genialitäten und Sprüche für WhatsApp und Co.
1. April
Schon wieder ist es soweit: der vierte Monat des Jahres steht vor der Tür. Der April, der April – der macht nicht nur, was er will. Er lädt auch jedes Jahr aufs Neue dazu ein, Freunde, Verwandte, Bekannte und Kollegen auf die Schippe zu nehmen. Besonders gewiefte Scherzkekse, die lustige, verwirrende oder gemeine Sprüche und Witze via WhatsApp und Co. verbreiten wollen, bekommen hier eine kleine Auswahl von Genialitäten.
Wegen Coronavirus: WhatsApp mit ersten Einschränkungen
WhatsApp-Alternative: Gibt es sie?
Das Internet ist in diesen Tagen gefragt wie nie. Das zieht auch erste Einschränkungen nach sich. Nach Netflix, Disney+ & Co hat nun auch WhatsApp offenbar erste Einschränkungen geplant und Funktionen limitiert.
Falschmeldungungen zum Coronavirus: Bitte nicht weiterleiten!
Blick über die Schulter einer Frau, die ein Smartphone mit WhatsApp-Logo in der Hand hält
Das Coronavirus und seine Auswirkungen auf die Gesellschaft, den Staat und die Wirtschaft ziehen immer weitere Kreise. Wichtig sind zurzeit verlässliche Informationen. Doch an vielen stellen in der digitalen und der physischen Welt sind Falschmeldungen und Fehlinformationen unterwegs. Wir zeigen dir, wo sie auftauchen und wie du dich schützen kannst.
WHOs neuer Whatsapp-Bot versorgt in Echtzeit mit Corona-Infos
Symbolbild eines Virus
Ab sofort bietet die World Health Organization (WHO) einen Whatsapp-Bot an, der die neuesten Nachrichten zu Corona, Zahlen, Symptomen und wie man sich schützen kann in Echtzeit direkt auf das Smartphone schickt. Der Dienst ist dabei vollkommen kostenfrei und lässt sich mit nur wenigen Klicks einrichten.
WhatsApp bekommt nützliche Facebook-Funktion
WhatsApp, Telegram und Facebook Messenger auf einem Smartphone
Nachdem WhatsApp vor Kurzem den langersehnten Dark-Mode bekommen hat, folgen in diesem Jahr noch weitere hilfreiche Features. Unter Android 11 soll mittels Chat-Bubbles beispielsweise die Bedienung der Android-App noch schneller funktionieren.
WhatsApp Dark Mode: 3 Gründe, warum du ihn nutzen solltest
Seitdem der Dark Mode Smartphone-Nutzer begeistert, wünschen sich viele diesen auch bei WhatsApp. Nach langer Wartezeit ist es nun so weit: Die Facebook-Tochter hat den Messenger schwarz gefärbt. Wir erklären dir, wie du den Dark Mode in WhatsApp einschalten kannst und warum du ihn nutzen solltest.
1 2 3 4 5 67 8 9 10 11 12

NEUESTE HANDYS