/WhatsApp

WhatsApp

WhatsApp ist ohne Zweifel der in Europa bekannteste Messenger. Höchstens der Facebook Messenger kann hierzulande noch den Erfolg teilen. Und so verwundert es nicht, dass WhatsApp heutzutage auf fast jedem Smartphone zu finden ist.

WhatsApp: Der meistgenutzte Messenger in Europa

Wie lange das Text-Chat-Programm als eigenständige App noch nutzbar ist, muss man abwarten. Denn nach der Übernahme durch Facebook arbeitet das größte soziale Netzwerk der Welt daran, die App immer stärker mit dem Facebook Messenger zu verzahnen.

Doch bis das passiert, dürften noch viele Monate vergehen. Und so steht einer Nutzung unter Android und iOS nichts im Wege. WhatsApp war übrigens dafür verantwortlich, dass die SMS heutzutage kaum noch eine Bedeutung hat. Vor allem die Mobilfunk-Provider haben daran zu knabbern. Denn mit dem Versand von SMS haben sie viel Geld verdient.

[iim_article_teaser post_id="167011" teaser="WhatsApp-Alternativen: Die besten Messenger-Apps" link_text="auch interessant" thumbnail_id="411832"]
Die 12 besten Android-Apps zu Halloween
Die besten Apps zu Halloween
Halloween ist mittlerweile auch in Deutschland zum Fest geworden. Seit Wochen zieren Kürbisse, Verkleidungen und Grusel-Deko die Supermärkte. Auch Googles Play Store quillt vor Halloween-Apps über. Die Redaktion von inside-digital.de zeigt die zwölf besten Android-Apps zum ursprünglich irischen Fest, das am Abend und in der Nacht vor dem Hochfest Allerheiligen gefeiert wird.
WhatsApp: Nachrichten zitieren und weiterleiten
WhatsApp Nachrichten weiterleiten
Wozu gibt es bei WhatsApp eigentlich Broadcast-Listen? Wie kann man Kontakte blockieren und mit welchem Trick lassen sich Bilder schneller finden, ohne dass man den gesamten Chat-Verlauf durchgehen muss? Die Redaktion von inside-digital.de gibt zu dem beliebten Messenger nützliche Tipps und Tricks. In diesem Artikel: Wie lassen sich Nachrichten im WhatsApp-Chat zitieren und an andere Kontakte weiterleiten? Und wofür das Ganze überhaupt?
Smartphone-Nutzung bei Kindern und Jugendlichen: WhatsApp schlägt Telefonie haushoch
Jugendliche Smartphone
Wie nutzten junge Generationen das Smartphone? Dieser Frage ist der Bundesverband der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche in einer repräsentativen Umfrage auf den Grund gegangen. Die Ergebnisse: Für viele Kinder und Jugendliche gehört das Handy mittlerweile zum unverzichtbaren Alltagsgegenstand. Mit dem Gerät wird jedoch immer seltener telefoniert. Textnachrichten erfreuen sich wesentlich größerer Beliebtheit.
WhatsApp: Sprachnachrichten und Anrufe nicht möglich
inside-digital.de per WhatsApp erreichbar
Erst kürzlich sorgte die WhatsApp-Version für Apples mobiles Betriebssystem iOS 11 für Ärger: Durch verschiedene Fehler erhielten iPhone-Nutzer ihre Nachrichten nur zeitverzögert. Nun scheinen die Probleme auch die Android-App erreicht haben, wie verschiedene Nutzer berichten. Zumindest treten die Fehler in der Beta-Version auf.
WhatsApp: Was ist ein Broadcast und was macht man damit?
Broadcast-Liste in WhatsApp
Wie lassen sich bei WhatsApp Kontakte blockieren? Wie lassen sich GIFs versenden und mit welchem Trick lassen sich Bilder schneller finden, ohne dass man den gesamten Chat-Verlauf durchgehen muss? Die Redaktion von inside-digital.de gibt zum beliebtesten Messenger der Welt nützliche Tipps und Tricks. Heute: Was sind eigentlich Broadcast-Listen und was steckt hinter dieser WhatsApp-Funktion?
WhatsApp: So schnell und einfach lassen sich Kontakte blockieren
WhatsApp Kontakte blockieren
Wie lassen sich bei WhatsApp GIFs erstellen und versenden? Mit welchem Trick lassen sich Bilder schneller finden, ohne dass man den gesamten Chat-Verlauf durchgehen muss? Die Redaktion von inside-digital.de gibt zum beliebtesten Messenger der Welt nützliche Tipps und Tricks. Heute: So einfach lassen sich Kontakte, Personen oder unbekannte Nummern bei WhatsApp blockieren und wieder freigeben.
WhatsApp führt Live-Standort-Tracking ein
WhatsApp Live-Standort
Was bei Datenschützern früher für Entsetzen sorgte, ist heute gängige Praxis: Das Teilen des eigenen Standorts über das Mobiltelefon. Bisher handelte es sich dabei jedoch meist um einen Punkt auf der Karte, der sich bei einer Veränderung der Position nicht automatisch anpasste. Im Laufe des Jahres führte jedoch unter anderem Google Maps eine Live-Ortung ein. Nun ergänzt auch WhatsApp das eigene Feature-Angebot um die nicht unumstrittene Funktion.
WhatsApp: So einfach lassen sich GIFs verschicken
WhatsApp ist der beliebteste Messenger der Welt. Als die App im November 2009 an den Start ging, war der Funktionsumfang noch überschaubar. Mehr als Freunden einen selbstdefinierten Status anzuzeigen, war nicht möglich. In den vergangenen acht Jahren hat sich jedoch viel getan. Insbesondere Neueinsteiger haben Schwierigkeiten sich zurecht zu finden. Aber auch erfahrene Nutzer kennen nicht alle Funktionen. Die Redaktion zeigt, was WhatsApp kann.
WhatsApp-Trick: Alte Bilder und Videos schneller finden
WhatsApp Bilder und Videos schneller finden
WhatsApp ist der beliebteste Messenger der Welt. Als die App im November 2009 an den Start ging, war der Funktionsumfang noch überschaubar. Mehr als Freunden einen selbstdefinierten Status anzuzeigen, war nicht möglich. In den vergangenen acht Jahren hat sich jedoch viel getan. Insbesondere Neueinsteiger haben Schwierigkeiten sich zurecht zu finden. Aber auch erfahrene Nutzer kennen nicht alle Funktionen. Die Redaktion zeigt, was WhatsApp kann.
WhatsApp: Mit diesem Trick lassen sich Kontakte überwachen
WhatsApp
WhatsApp hat ein Problem: Mit Hilfe eines einfachen Tricks können Nutzer des Messengers überwacht werden. Dazu wird lediglich die Handynummer des Kontakts sowie eine Erweiterung im Google-Chrome-Browser benötigt. Welche Daten einsehbar sind und wie der Trick funktioniert, zeigt inside-digital.de.

NEUESTE HANDYS