/Video Streaming

Video Streaming

Amazon Prime Video, Netflix, Maxdome, Joyn. Das Angebot an Streaming-Plattformen ist riesig. Und gefühlt ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Denn es entstehen immer neue Möglichkeiten Videos zu streamen – zum Beispiel auch bei YouTube.

Video Streaming – Unterhaltung auch unterwegs

Und das Beste am aktuellen Streaming-Trend: Nicht nur zu Hause auf dem Fernseher, sondern auch unterwegs ist die Nutzung von Video on Demand & Streaming möglich. Kaum eine Plattform verzichtet darauf, die passenden Apps für Smartphones und Tablets anzubieten.

Auch Pay-TV-Sender wie Sky sind per Livestream oder auf Abruf nutzbar. Und wer klassische TV-Inhalte nutzen möchte, nutzt am besten die Mediatheken der TV-Sender. Oder doch lieber Live-TV? Dann wären Zattoo oder waipu.tv gute Streaming-Möglichkeiten.

Stiftung Warentest: Das ist der beste Streamingdienst
Ein Paar liegt auf dem Bett und schaut eine Serie auf dem Fernseher
Welches Streaming-Abo solltest du am besten abschließen? Das von Netflix? Bei Amazon Prime Video? Oder gar beim nagelneuen Streamingdienst Apple TV+? Stiftung Warentest hat sich dieser Fragen angenommen und zahlreiche Anbieter getestet.
Netflix: Bald nur noch 3,99 Euro pro Monat?
Dreht Netflix an der Preisschraube? Es sieht ganz so aus. Während man aktuell mindestens 7,99 Euro im Monat zahlen muss, um Filme und Serien zu streamen zu, könnte sich der Preis bald schon halbieren.
Sky-Schock: Verliert Sky auch noch die Bundesliga?
Sky ist der große Verlierer. Anfang Dezember lief die Bewerbungsfrist für die Rechte an der UEFA Champions League aus. Als erster großer Gewinner ging Amazon aus dem Rechte-Wettbewerb heraus. Doch auch DAZN sicherte sich die Fußballübertragung. Für Sky ist das fatal. Doch folgt der GAU noch?
Amazon sichert sich Champions-League-Rechte: Was läuft wann wo?
video
Coup für Amazon bei der Rechtevergabe für die UEFA Champions League. Der Online-Shopping-Riese will schon länger ins Geschäft mit der Fußballübertragung einsteigen. Jetzt ist der Sprung gelungen – Amazons Streamingplattform konkurriert somit mit Sky und DAZN, die sich bisher die Übertragungsrechte aufteilen.
ARD mit Kampfansage an Netflix, Amazon und Co.: Das ist der Plan
Ein Mann sitzt auf einer Couch im Wohnzimmer. Auf dem Fernseher ist Magenta TV zu sehen
Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video oder Maxdome machen es klassischen Fernsehsendern und -formaten schwer. Immer mehr Menschen kehren dem linearen TV-Programm den Rücken und schauen gezielt die Serien, die sie sich im Netz aussuchen können. Die ARD will das nicht einfach hinnehmen und plant einen Gegenangriff auf Netflix und Co.
Apple TV App für Fire TV erschienen – doch nicht alle Geräte sind dabei
Ab sofort lässt sich die Apple TV App auf zahlreichen Fire TV Geräten installieren. Wir zeigen dir, was dich in der App erwartet und welche Geräte sie bekommen.
Sky Ticket: Diese 13 Sender bekommst du jetzt kostenlos dazu
Sky Ticket App
Sky Ticket war bisher jenseits des Sport-Angebotes hauptsächlich als On-Demand-Angebot bekannt. Doch das will Sky jetzt ändern und rüstet sein Angebot für Sky Ticket massiv auf – für dich kostenlos.
Klassisches TV vs. Streaming-Dienste: Wie Netflix und Co. immer mehr Zuschauer abwerben
Das Netflix Logo in Los Gatos
Die Medienwelt befindet sich seit geraumer Zeit im Wandel. In der Vernetzung und Kommunikation sind es vor allem Soziale Netzwerke, die den zwischenmenschlichen Umgang nachhaltig beeinflussen. In puncto Unterhaltung scheinen Streaming-Dienste das klassische Fernsehen abzulösen. Das könnte für sogenanntes lineares Fernsehen zum Problem werden.
Behörden stoppen internationalen Pay-TV-Betrug
Apps von Sky, DAZN, ZDF und ARD
Rund 31 Prozent der Deutschen nutzen laut einer Studie aus dem Jahr 2018 mindestens einmal pro Woche Videostreaming-Dienste wie Netflix, Sky und Amazon Prime Video. Doch auch illegale Streaming-Anbieter sind nicht gerade selten. Nun hat Eurojust einen europaweiten Pay-TV-Betrug gestoppt.
Sky-Q-Aufnahmen downloaden: Update macht Sky Go zur Mediathek
Apps von Sky, DAZN, ZDF und ARD
Mit Sky Q können Kunden ihre Lieblingsserien oder Filme auf den Receiver aufnehmen und offline speichern. Bisher war das jedoch nur Stationär möglich. Ein neues Update der Sky-Go-App bringt diese Funktion bald auch auf Smartphones, Tablets, PCs und Macs. Doch es gibt auch Einschränkungen beim mobilen Filmgenuss.

NEUESTE HANDYS