/Video Streaming

Video Streaming

Amazon Prime Video, Netflix, Maxdome, Joyn. Das Angebot an Streaming-Plattformen ist riesig. Und gefühlt ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Denn es entstehen immer neue Möglichkeiten Videos zu streamen – zum Beispiel auch bei YouTube.

Video Streaming – Unterhaltung auch unterwegs

Und das Beste am aktuellen Streaming-Trend: Nicht nur zu Hause auf dem Fernseher, sondern auch unterwegs ist die Nutzung von Video on Demand & Streaming möglich. Kaum eine Plattform verzichtet darauf, die passenden Apps für Smartphones und Tablets anzubieten.

Auch Pay-TV-Sender wie Sky sind per Livestream oder auf Abruf nutzbar. Und wer klassische TV-Inhalte nutzen möchte, nutzt am besten die Mediatheken der TV-Sender. Oder doch lieber Live-TV? Dann wären Zattoo oder waipu.tv gute Streaming-Möglichkeiten.

Sky: UHD-Kanäle auch im Kabelnetz von Vodafone und Unitymedia empfangbar
UHD-Kamera von Sportcast im Olympiastadion Berlin
Bezahl-Fernsehen mit scharfen Bildern verbreitet sich: Sky Deutschland hat bekannt gegeben, dass ihr Ultra-HD-Angebot ab dem 30. Januar in den Kabelnetzen von Vodafone und Unitymedia angeboten wird. Neben Live-Sport wie aktuellen Bundesliga-Spielen sollen auch Filme in der hohen 4K-Qualität empfangbar sein. Um das Angebot nutzen zu können, müssen Kunden neben den richtigen Paketen auch einen Sky+ Pro Receiver besitzen.
Sky gerät beim Kundenwachstum unter Druck und gibt die Formel 1 auf
Sky+ Pro Receiver
Der führende deutsche Pay-TV-Sender Sky steht zunehmend durch Video-on-Demand-Anbieter aus dem Internet unter Druck. Dienste wie Netflix oder Amazon Prime Video sorgen dafür, dass sich das Kundenwachstum bei Sky im lukrativen Weihnachtsquartal spürbar abgeschwächt hat. Und nicht nur das. Am Donnerstag wurde auch bekannt, dass Sky in Zukunft keine Formel-1-Rennen mehr übertragen wird. 
RTL sichert sich TV-Rechte für Formel 1 und UEFA Europa League
Formel 1 Logo
Man kann RTL sicher viel vorwerfen, die Überstrapazierung der Nerven der eigenen Zuschauer durch viel Werbung im TV-Programm zum Beispiel. Allerdings kauft der Sender derzeit auch neue TV-Rechte ein wie kaum ein zweiter. Neuester Coup: Die Formel 1 bleibt fester Bestandteil und auch die Europa League wird in Zukunft eine viel wichtigere Rolle im Programm des Kölner Unternehmens spielen.
Video-Streaming führt in Abofalle
Unseriöses Video-Streaming
Die Verbraucherzentrale Brandenburg warnt momentan vor unseriösen Online-Plattformen, die Internetznutzer per Pop-up-Fenster auf die eigene Website locken. Aus einem potenziell kostenlosen Testabonnement stolpern Verbaucher so in eine kostenpflichtige Abofalle. Die Redaktion von inside-digital.de hat alle Informationen zu diesem mehr als fragwürdigen Vorgehen zusammengefasst.
Jetzt Sky mit allen Premium-Paketen in HD für unter 30 Euro
Sky Logo
Nagelneue Hollywood-Blockbuster, die besten Serien und Spitzensport von Golf über Handball bis hin zur Fußball Bundesliga und der UEFA Champions League - all das gibt es nur bei Sky. Und wer jetzt einsteigt, darf sich über ein besonders attraktives Angebot freuen: das Sky-Komplettpakt zum einmaligen Sonderpreis - sogar komplett ohne Anschlussgebühr und mit kostenlosem Sky+ Pro Festplattenreceiver.
DAZN sichert sich Rechte an Europa League – Sky geht leer aus
Zentrale von Sky Deutschland
Das aufsehenerregende Wettbieten um die Fernsehrechte der Fußball Champions League kommt dem Pay-TV-Sender Sky teuer zu stehen. War man hier noch erfolgreich, ist dies beim zweiten internationalen Turnier nicht mehr möglich. In der separaten Ausschreibung für die Übertragungsrechte an der UEFA Europa League ab der Saison 2018/2019 gab der Unterföhringer Sender dem Vernehmen nach kein Angebot ab und unterlag dem Konkurrenten DAZN.
Pay-TV-Sender Sport1 US ab sofort bei Magine TV verfügbar
Magine TV App
Der Web-TV-Dienst Magine TV baut sein Angebot an personalisierter Unterhaltung weiter aus - macht es aber auch teurer. Neben einer Basis-Version ist auch ein doppelt so teures Premium-Paket nutzbar. Darüber hinaus stehen drei TV-Pakete zur Verfügung, die abermals eine zusätzliche monatliche Grundgebühr kosten. Ab sofort wird auch US-Sport auf Magine TV verfügbar gemacht.
MTV kehrt ins Free-TV zurück
MTV Logo
Der Ausflug von MTV auf den deutschen Pay-TV-Markt wird überraschend wieder beendet. Ab 2018 wird es den Pionier unter den europäischen Musikvideo-Sendern nach sieben Jahren hinter der Bezahlschranke wieder im Free-TV zu sehen geben. Das kündigte die MTV-Mutter Viacon International Media Networks an.
Olympische Spiele bis 2024 bei ARD und ZDF zu sehen
Eurosport 1
Nun also doch: ARD und ZDF konnten sich über ihre Sportrechteagentur SportA mit Discovery (Eurosport) darauf verständigen, über eine Sublizenz bis zum Jahr 2024 von den Olympischen Spielen berichten zu dürfen. Zuvor hatte sich Discovery vom Internationalen Olympischen Komitee das Exklusiv-Recht gesichert, im Free-TV von den kommenden olympischen Groß-Events berichten zu dürfen.
RTL startet kostenloses Streamingportal Watchbox
Watchbox Startseite mit der Serie Utopia
Die RTL-Mediengruppe hat ein neues Online-Angebot geschaffen, das Filme, Serien und andere Inhalte völlig kostenlos und ohne Anmelde- oder Abo-Pflicht zur Verfügung stellt. Der TV-Konzern sieht den Dienst Watchbox als Weiterentwicklung und Nachfolger des Video-Portals Clipfish, das von nun an nicht mehr erreichbar ist.

NEUESTE HANDYS