/Video on Demand und Streaming

Video on Demand und Streaming

Amazon Prime Video, Netflix, Maxdome, Joyn. Das Angebot an Streaming-Plattformen ist riesig. Und gefühlt ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Denn es entstehen immer neue Möglichkeiten Videos zu streamen – zum Beispiel auch bei Youtube.

Video on Demand & Streaming – Unterhaltung auch unterwegs

Und das Beste am aktuellen Streaming-Trend: Nicht nur zu Hause auf dem Fernseher, sondern auch unterwegs ist die Nutzung von Video on Demand & Streaming möglich. Kaum eine Plattform verzichtet darauf, die passenden Apps für Smartphones und Tablets anzubieten.

Auch Pay-TV-Sender wie Sky sind per Livestream oder on demand nutzbar. Und wer klassische TV-Inhalte nutzen möchte, nutzt am besten die Mediatheken der TV-Sender. Oder doch lieber Live_TV? Dann wären Zattoo oder waipu.tv gute Streaming-Möglichkeiten.

StreamOn-Rechtsstreit: Telekom drohen 200.000 Euro Strafe
Deutsche Telekom Gebäude
Der Streit zwischen der Deutschen Telekom und der Bundesnetzagentur erstreckt sich mittlerweile über ein ganzes Jahr. Und das Ende ist bislang noch nicht abzusehen. Nach dem Urteil des VG Köln zugunsten der Netzagentur drohen dem Mobilfunkkonzern nun auch noch 200.000 Euro Strafe.
Amazon Prime Video im Dezember: Das sind die Film- und Serien-Highlights
Die Conners
Neue Filme und Serien in der Vorweihnachtszeit gefällig? Kein Problem, Amazon Prime Video schiebt eine ganze Ladung an neuen Inhalten an den Start. Und das teilweise exklusiv in Deutschland und Österreich. Wer also über die bevorstehenden Feiertage zu viel Langeweile hat, findet bei Prime Video viel Abwechslung.
Kostenlos und legal Filme auf YouTube ansehen? Keine Zukunftsmusik
YouTube
Google hat sich Lizenzen und Rechte an Spielfilmen gesichert. Rund 100 Filme lassen sich in den USA kostenlos über YouTube streamen. Finanziert wird das Ganze dann mit der klassischen Einnahmequelle von YouTube - Werbespots.
Sky Q und Netflix: Pay-TV-Kunden sparen beim Streaming
Sky Q mit Netflix auf einem Fernseher vor einem blauen Hintergrund
Neben Spitzensport wird ein hochwertiges Serien- und Film-Angebot für den Pay-TV-Anbieter Sky immer wichtiger. Damit die Kunden von Sky Q in Zukunft noch mehr Auswahl haben, kooperiert der Sender mit dem Streaming-Primus Netflix und bietet einen Vorteilspreis an.
Disney+: Streaming-Dienst bringt neue Marvel- und Star-Wars-Serien
Logo von Disney+ und Disney-Marken
So langsam sollte sich Netflix warm anziehen, denn der geplante Streaming-Dienst aus dem Hause Disney nimmt langsam konkrete Formen an. Vor allem Marvel- und Star-Wars-Fans werden bei dem Disney+ getauften Dienst auf ihre Kosten kommen. Und schon 2019 geht's los.
Ruckeln und langsame Downloads: Apple-Nutzer im Telekom-Netz ärgern sich
Die Zentrale der Deutschen Telekom bei Nacht
Telekom-Nutzer, die auf Server von Apple zugreifen wollen, sind nach Medienberichten derzeit in den späten Nachmittags- und Abendstunden frustriert. Egal ob App-Update oder Videostream: Alle Verbindungen seien extrem langsam, berichten Nutzer.
Im November neu bei Prime Video: Die Serien- und Film-Neustarts
Vier Menschen stehen um einen Tisch herum, auf dem ein Display angebracht ist
Feierabend, ab auf die Couch – doch was nun? Der Online-Handelsriese Amazon bietet seinen Prime-Kunden einen kostenlosen Video-Streaming-Dienst an und hat auch im November neue Vorschläge parat, ein paar Stündchen mit Unterhaltung zu füllen.
Von Barbaren und Drogendealern – Netflix kündigt fünf neue deutsche Originals an
Mann streamt eine Serie auf einem Tablet-PC und trinkt dabei Tee
Netflix investiert in Deutschland: Auf den Medientagen München kündigt der Streaming-Dienst gleich fünf weitere deutsche Eigenproduktionen an – denn die Amerikaner haben in Deutschland gute Erfahrungen gemacht.
Im November neu bei Netflix: Die Serien- und Film-Neustarts
Szene aus dem Netflix-Original 1983
Was man für einen perfekten Film- oder Serien-Abend braucht? Eine gemütliche Couch und ein Netflix-Account. Der US-Streaming-Pionier überrascht jeden Monat mit frischem Programm zum Binge-Watchen. Der November 2018 bildet hier keine Ausnahme.
Ciao Sky Go: Browser-Version wird abgeschafft, neue Apps angekündigt
Sky Logo
Der Streaming-Dienst des Pay-TV-Anbieters Sky ist bald nicht mehr über Web-Browser wie Google Chrome, Mozilla Firefox und Safari verfügbar. Das hat das Unternehmen bekannt gegeben. Sky Go wurde jedoch nicht ersatzlos auf dem PC oder Mac gestrichen: Im Gegenzug sind Desktop-Versionen der schon von Mobilgeräten bekannten Sky-Go-App erschienen. Der Schritt sorgt bei Nutzern für wenig Begeisterung.
1 6 7 8 9 10 1112 13 14 15 16 19

NEUESTE HANDYS