/Unternehmen und Märkte

Unternehmen und Märkte

Die Welten der Unterhaltungselektronik und der Telekommunikation sind fast unerschöpflich. Kein Tag vergeht, an dem es nicht Neuigkeiten zu den großen Unternehmen der Branchen zu vermelden gibt.

Unternehmen und Märkte – Der beste Mix aus interessanten Technik-News

Egal ob Apple oder Samsung, Huawei oder Sony, Microsoft oder SAP – die großen Konzerne dieser Welt sorgen tagein, tagaus für Aufsehen. An dieser Stelle findest Du jedenfalls die interessantesten Wirtschaftsnachrichten, die Du auf keinen Fall verpassen solltest.

Wegen Corona: Auch Youtube schränkt Streaming-Qualität ein
Youtube-Videos herunterladen
Nach dem Streaming-Anbieter Netflix hat nun auch Youtube verkündet, dass die Qualität von Videos verringert wird. Der Grund für diese Maßnahme ist der Coronavirus und die damit verbundene übermäßig hohe Nutzung des Internets. Doch welche Regionen sind betroffen und wie lange wird diese Maßnahme anhalten?
Rewe, Aldi, Lidl und Co.: So zahlst du kontaktlos mit dem Handy
Einkauf bei Aldi Süd
Erste Discounter und Lebensmittelhänlder, beispielsweise Rewe, aber auch Aldi, Lidl und Edeka reagieren auf den Coronavirus mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen an den Kassen. Dabei kann jeder Kunde selbst einen großen Teil beitragen: kontaktlos Zahlen!
Netflix schränkt die Streaming-Qualität ein
Wenn Deutschland zu Hause sitzt, steigt der Internettraffic. Experten sagen, etwa 60 Prozent des Internet-Traffics geht auf Video-Streaming zurück. Um diesen in Krisenzeiten zu reduzierten, senkt Netflix in ganz Europa seine Streaming-Qualität.
Tui streicht wegen Coronavirus noch länger alle Reisen – Das musst du jetzt wissen
TUI Symbolbild
Die deutsche Tourismus-Branche steht vor einer neuen Herausforderung. Die Pleite von Thomas Cook ist erst ein paar Wochen her, da kündigt sich aufgrund der Coronavirus-Pandemie die nächste gefährliche Schieflage an. Der Reiseveranstalter Tui hat sich entschlossen, den größten Teil seiner operativen Geschäftstätigkeit aufgrund von COVID-19 auszusetzen - länger als ursprünglich geplant. 
Lufthansa am Boden: Nur noch ein Bruchteil der Flugzeuge fliegt weiter
Flugzeuge nach Grounding
Lufthansa streicht seinen Flugplan weiter zusammen. Nur noch ein Bruchteil der geplanten Flüge wird durchgeführt, immer mehr Flugzeuge stehen am Boden. Ein Zeichen setzt jetzt auch die Führungsriege der Lufthansa Group: Der Vorstand verzichtet in der Corona-Krise auf 20 Prozent seines Grundgehalts.
Handy-Shops dicht: Diese Gefahren sehen Betreiber von Shops
Mann mit Smartphone in einem Mobilfunk-Shop
Mobelmärkte: geschlossen. Restaurants: nur tagsüber offen. Kneipen: zu. Bekleidungs- und Schuhgeschäfte: geschlossen. Aber auch: Handyshops sind geschlossen. Eine Maßnahme, die nicht jeder nachvollziehen kann. Und dabei geht es nicht nur ums Geldverdienen.
Deutsche Telekom gibt Handy-Bewegungsdaten weiter
Telekom-Banner auf MWC 2019
Die Deutsche Telekom hat bekannt gegeben für die Corona-Forschung Bewegungsdaten an das Robert-Koch-Institut weiterzugeben. Wir zeigen dir, was mit den Daten passieren soll.
inside digital intern: Arbeiten in Zeiten von Corona
Leeres Büro bei inside digital
Freunde und Geschäftspartner, Bekannte und Leser: Viele uns verbundene Menschen fragen sich, wie wir bei inside digital in Zeiten der Corona-Krise arbeiten. Mit diesem Text möchte ich einen kleinen Einblick geben in unseren momentanen Alltag.
VW, Renault, Opel, Mercedes, Ford, Airbus: Coronavirus sorgt für Stillstand in der Produktion
Mercedes-Benz Werk in Rastatt
Während Kinder sich über Coronavirus-Ferien freuen, sind viele Eltern alles andere als begeistert. Für sie hat die Pandemie in vielen Fällen nicht nur zur Folge, dass sie ihre Sprösslinge beaufsichtigen müssen, sondern im schlimmsten Fall auch, dass sie ihrer Arbeit nicht mehr wie vorgesehen nachgehen können. Auch weil es immer mehr bestätigte COVID-19-Fälle in Deutschland gibt. Und das hat Folgen. In vielen Fertigungshallen rund um den Erdball wird weniger oder gar nicht mehr gearbeitet. Nicht nur im Automobil-Sektor, sondern auch in der Luftfahrt.
Coronavirus zwingt Flixbus und BlaBlaBus zur Notbremsung
Flixbus von der Seite fotografiert
Keine guten Nachrichten für alle, die spontan oder auch regelmäßig mit dem Flixbus oder BlaBlaBus unterwegs sind. Denn die Ausbreitung des Coronavirus sorgt jetzt dafür, dass das Reisen in den grünen und pinken Bussen erheblich eingeschränkt wird.
1 2 34 5 6 7 8 9 10 +10 297
×1031 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41

NEUESTE HANDYS