/Unternehmen und Märkte

Unternehmen und Märkte

Die Welten der Unterhaltungselektronik und der Telekommunikation sind fast unerschöpflich. Kein Tag vergeht, an dem es nicht Neuigkeiten zu den großen Unternehmen der Branchen zu vermelden gibt.

Unternehmen und Märkte – Der beste Mix aus interessanten Technik-News

Egal ob Apple oder Samsung, Huawei oder Sony, Microsoft oder SAP – die großen Konzerne dieser Welt sorgen tagein, tagaus für Aufsehen. An dieser Stelle findest Du jedenfalls die interessantesten Wirtschaftsnachrichten, die Du auf keinen Fall verpassen solltest.

Huawei: So viel soll der Handelsstreit mit den USA kosten
Huawei-Logo auf Scheibe
Die Auseinandersetzung mit der US-Regierung unter Donald Trump könnte Huawei Umsatz-Einbußen in Milliardenhöhe bescheren. Das sagte Huawei-Gründer Ren Zhengfei nun einem Bericht zufolge. Es ist das erste Mal, dass der chinesische Hersteller sich zu den erwarteten Konsequenten des US-Banns äußert.
Wegen Betrugs: Banken stellen Zahlungen an N26, Fidor und Co. ein
N26 will die klassische Bank überflüssig machen
In den vergangenen Wochen mussten sich Online-Banken verstärkt mit Betrugsfällen auseinandersetzen. Dies hat mittlerweile zur Folge, dass zahlreiche Volksbanken den Sicherheitsriegel vorschieben und Zahlungen an N26, Fidor und Co. einstellen.
5G bei 1&1 Drillisch – So geht es jetzt weiter
1&1 Headquarter
United Internet gilt als einer der großen Gewinner der kürzlich beendeten 5G-Frequenzauktion. Das Unternehmen hinter der Kernmarke 1&1 wird in Zukunft in Deutschland ein eigenes 5G-Netz betreiben und sich damit verglichen mit dem aktuell betriebenen Mobilfunk-Geschäft ganz neu aufstellen.
Honda e: Elektro-Stadtflitzer ohne Außenspiegel
Honda e
Der japanische Autobauer Honda hat in Bezug auf die E-Mobilität viel vor. Bis 2025 möchte der Hersteller 100 Prozent seiner verkauften Neufahrzeuge mit einem elektrifizierten Antrieb ausstatten. Teil dieses Vorhabens ist auch eine neue Elektro-Plattform, die E-Autos erschwinglich machen soll.
Entscheidung im Abhör-Streit: So geht es weiter mit Alexa, Siri und Assistant
Der Echo Dot steht auf einem kleinen Tisch
Bundesinnenminister Horst Seehofer forderte unlängst, dass es möglich sein müsse, smarte Assistenten vor Gericht als Beweise zuzulassen. Die Innenministerkonferenz tagte darüber nun in Kiel und kam zu einer Entscheidung. Müssen Amazon Echo, Google Home oder sogar der smarte Kühlschrank bald "vor Gericht erscheinen"?
5G kommt: Verschwinden jetzt die Funklöcher beim Handynetz?
Eine symbolische 5G-Antenne auf dem Messestand der Telekom
497 Bieterrunden hat es gedauert und knapp 6,55 Milliarden Euro gekostet: Die 5G-Frequenzen für Deutschland sind versteigert. Wird jetzt alles besser mit den deutschen Handynetzen? Verschwinden Funklöcher und sinken die Preise? Das müssen Kunden jetzt zu 5G wissen.
UEFA.tv: Neues Streaming-Portal für Fußballfans – kostenlos
UEFA.tv
Der europäische Fußball-Verband UEFA bietet ab sofort ein eigenes Streaming-Portal an: UEFA.tv. Ein echter Glücksfall für Fans? Nur mit Einschränkungen. Denn auch wenn das ganze Portal kostenlos ist, gibt es in aller Regel nicht das zu sehen, was sich so manch einer erhoffen würde.
Deutlich höhere Strafen für Ausbau-Schluderei in Mobilfunk-Netzen
Mobilfunk-Ausbau
Die deutschen Netzbetreiber müssen sich auf deutlich höhere Strafen einstellen, wenn sie den Ausbau der deutschen Mobilfunknetze nicht in der Form vorantreiben, wie es vertraglich vereinbart ist. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf Informationen aus Koalitionskreisen in Berlin.
Cyber-Attacke gegen Telegram: „Wenn Massen im McDonalds einen Whopper bestellen“
Telegram App-Icon
Telegram, eine der meistgenannten WhatsApp-Alternativen, kämpft derzeit mit einem Cyberangriff. Die Attacke wird mutmaßlich aus China gesteuert und könnte mit aktuellen Unruhen in Hongkong im Zusammenhang stehen.
Huawei dreht den Spieß rum: Milliarden-Forderung an US-Unternehmen
USA-Flagge und Mobilfunkmast
China und die USA im Handelskrieg, Huawei als "regierungsnahes", chinesisches Unternehmen mittendrin. Der Huawei-Bann zieht Kreise und gefällt auf beiden Seiten im Grunde niemandem – außer vielleicht der US-Regierung. Jetzt dreht Huawei den Spieß aber um.

NEUESTE HANDYS