15
/Unternehmen und Märkte

Unternehmen und Märkte

Die Welten der Unterhaltungselektronik und der Telekommunikation sind fast unerschöpflich. Kein Tag vergeht, an dem es nicht Neuigkeiten zu den großen Unternehmen der Branchen zu vermelden gibt.

Unternehmen und Märkte – Der beste Mix aus interessanten Technik-News

Egal ob Apple oder Samsung, Huawei oder Sony, Microsoft oder SAP – die großen Konzerne dieser Welt sorgen tagein, tagaus für Aufsehen. An dieser Stelle findest Du jedenfalls die interessantesten Wirtschaftsnachrichten, die Du auf keinen Fall verpassen solltest.

Telekom schickt Techniker bald auf Drahteseln zum Kunden
Bauarbeiter errichten einen Kabelverzweiger für VDSL
Von der Straße auf den Fahrrad-Weg: Die Deutsche Telekom will die Termintreue ihrer Service-Techniker verbessern. Dazu sollen Mitarbeiter in Großstädten vermehrt auf E-Bikes setzen. Dies wird laut dem Unternehmen dafür sorgen, dass es zu weniger Verspätungen kommt. Aktuell wird das Angebot in Hannover, Düsseldorf und Duisburg getestet.
Facebook senkt Preise: Oculus Rift fällt auf neuen Tiefstpreis
Oculus Rift
Virtuelle Realitäten sind so günstig wie nie: Aktuell senkt Facebook die Preise für seine VR-Brille Oculus Rift. Spieler erhalten das Headset zusammen mit einem Controller und weiterem Zubehör für einen Preis von 450 Euro. Damit kostet das Gerät nur noch halb so viel, wie es zu seiner Veröffentlichung im vergangenen Jahr der Fall war. Es ist die zweite Preissenkung innerhalb von sechs Monaten.
Das NOA Element H10LE vorgestellt
NOA Element H10LE
Die Smartphone-Welt kennt im Grunde nur zwei bis drei wirklich große Herkunftsregionen der einzelnen Produkte. Wenn nicht aus Nordamerika (Apple), kommen Handys zumeist aus China (Huawei) oder Korea (Samsung) beziehungsweise deren Nachbarländern. Aber warum in die Ferne schweifen, wenn doch auch in Europa der eine oder andere Hersteller angesiedelt ist. Der neueste Schrei: NOA aus Kroatien.
Paydirekt startet „Geld Senden“ per Handy: Ohne Sparkassen gegen Paypal
Paydirekt Logo
Erst im April dieses Jahres hatte das Bundeskartellamt dem Vorhaben des Internet-Bezahlsystems Paydirekt grünes Licht gegeben, Geld-Sendungen von Handy zu Handy einzuführen. Nun macht das Unternehmen ernst und startet den neuen Dienst. Wie beim Branchenprimus Paypal lassen sich von nun an Kleinstbeträge von Handy zu Handy verschicken. Der neue Service bietet sowohl Vor- als auch Nachteile.
HTC U11 kaufen: Hier kann das Flaggschiff auch in rot bestellt werden
HTC U11
Das HTC U11 ist seit dem 1. Juni auch in Deutschland zu haben. Nachdem es bei der Vorstellung und im Hands-On von inside-digital.de eine sehr gute Figur gemacht hat, nehmen es immer mehr Händler wie auch Mobilfunkanbieter in ihr Portfolio auf. Die Redaktion zeigt die Bestellmöglichkeiten und wo es mit welchen Aktionen angepriesen wird. Nun erscheint das Flaggschiff zudem in einer roten Variante.
Vodafone startet Kabel-Internet-Tarif mit 500 Mbit/s
Vodafone Logo
Vodafone startet mit einem neuen Turbo-Internet-Tarif namens Red Internet & Phone 500 Cable durch. Der Name ist dabei Programm: Wer an das ehemals von Kabel Deutschland betriebene und von Vodafone übernommene Kabelnetz angeschlossen ist, kann ab sofort mit bis zu 500 Mbit/s im Internet surfen.
EU-Parlament will längere Haltbarkeit und günstigere Reparaturen von Smartphones
Das Gebäude der EU-Kommission mit EU-Flaggen im Vordergrund
Reparieren anstatt neu kaufen: Im Europäischen Parlament wurden dieser Tage Maßnahmen zur Erhöhung der Produktlebensdauer und gegen die "geplante Obsoleszenz" vorgestellt. Im Kern wollen die Abgeordneten den Herstellern mehr Anreize für längere Haltbarkeit bieten und im Notfall mit "abschreckenden Maßnahmen" gegen unwillige Produzenten vorgehen. Außerdem soll ein freiwilliges europäisches Gütezeichen eingeführt werden.
OnePlus 5: Display- und Sound-Fehler sorgen für Kritik
OnePlus 5 offiziell
Auf den ersten Blick gibt das neue Flaggschiff von OnePlus nur wenig Anlass für Beschwerden: Das Handy bietet absolute Spitzenleistung für einen hohen, aber immer noch akzeptablen Preis. Nun mehrt sich jedoch die Kritik am neuen OnePlus 5. Zwei Fehler werfen ein schlechtes Licht auf die Produktionsqualität: eine merkwürdige Display-Erscheinung sowie ein Aufnahme-Bug beim Sound.
FritzBox: Sicherheitslücke gewährt Einblick in lokales Netzwerk
FritzBox 7590
FritzOS, die Firmware des Berliner Router-Herstellers AVM, hat eine Schwachstelle, dank der sich sensible Daten wie die lokalen IP- und MAC-Adressen ablesen lassen. Der Fehler kann durch Javascript auf Webseiten ausgelöst werden. Eine feindliche Übernahme des eigenen Netzwerks ist damit jedoch nicht unmittelbar möglich. Der Hersteller möchte den Fehler in einem kommenden Update beheben.
Vivo stellt X9s und X9s Plus vor: Smartphones mit frontaler Dual-Kamera
Vivo X9s Plus
Mittelklasse mit einer klaren Besonderheit: Das X9s und das X9 Plus sind zwei China-Handys, die mit einem herausstechenden Selfie-Feature überzeugen möchten. So kommt bei beiden Modellen eine frontale Dual-Kamera zum Einsatz. Auf der Rückseite setzten die Smartphones hingegen auf ein normales Objektiv. Alle anderen technischen Spezifikationen der Geräte sind eher in der Mittelklasse anzusiedeln.

NEUESTE HANDYS