/Tipps und Tricks

Tipps und Tricks

Welche versteckten Funktionen hat mein Smartphone? Wie zocke ich mein Lieblings-Game durch, ohne laufend am Endgegner zu scheitern? Wie fahre ich mit meinem Elektro-Auto besonders sparsam. Fragen wie diese hat sich jeder schon einmal gestellt. Und mit den passenden Tipps und Tricks lässt sich oft eine Lösung finden.

Tipps und Tricks – Der Weg ist das Ziel

Umso wichtiger ist es, jederzeit die passenden Tipps und Tricks nutzen zu können. Und genau dabei möchte dir inside digital helfen. Denn wir haben uns zum Ziel gesetzt, auf unterschiedliche Alltagsfragen die passende Antwort für dich zu haben. Und sollte doch einmal eine Frage offen bleiben, zögere nicht, dich direkt an uns zu wenden. Vielleicht können wir dir ja zeitnah weiterhelfen.

PlayStore installieren: So geht es in wenigen Schritten
Zahlreiche Smartphones aus China kommen ohne den offiziellen PlayStore. Wir zeigen dir, wie du in wenigen Schritten den PlayStore nachträglich installieren kannst und warum das nicht immer eine gute Idee ist.
Fotos mit Langzeitbelichtung: Geniale Kamera-Tricks für iPhone und Android
Langzeitbelichtung, Lichtzieher und weiches Wasser: Lange Belichtungszeiten ermöglichen eine völlig neue Bildgestaltung. Und das geht nicht nur mit einer DSLR oder DSLM, sondern auch mit dem Smartphone. Wir zeigen dir wie.
iPhone-Akku: Tipps und Tricks für eine längere Akkulaufzeit
iPhone X
Auch wenn das iPhone zu einem der beliebtesten Smartphones der Welt zählt, leidet das Apple-Handy an einer relativ kurzen Akkulaufzeit. Unter anderem bei Kälte treten mitunter massive Probleme mit dem Energiespeicher auf. Nicht nur für Android-Smartphones gibt es einige Tipps und Tricks, um die Akkulaufzeit zu verbessern, sondern auch für das iPhone - egal ob es sich dabei um ältere Modelle wie das iPhone 6S, iPhone 7 oder iPhone 8 handelt oder um neuere Varianten wie das iPhone X oder iPhone 11.
SIM-Karte zuschneiden: Schablone oder Stanzer? Das solltest du wissen!
SIM-Karten T-Mobile
Du hast ein neues Handy, aber deine alte SIM-Karte passt jetzt nicht mehr? Das ist kein Problem. Wir zeigen dir, wie du deine SIM-Karte ganz einfach zuschneiden kannst, statt dir erst eine neue SIM-Karte bei deinem Anbieter zu bestellen.
Daten sicher löschen: Handy zurücksetzen reicht nicht
Du willst dein Smartphone verkaufen oder weitergeben und dir sicher sein, dass alle Daten darauf gelöscht sind? Wir zeigen dir, was du tun musst – auch, wenn das Display kaputt ist. Denn durch einfaches Zurücksetzen des Handys sind die Daten noch lange nicht weg. Und nur löschen reicht nicht.
Feuerwerk mit dem Smartphone fotografieren: Zündende Tipps für Silvester
Xiaomi redmi Note 8 Pro
Mit dem Smartphone ein Feuerwerk zu fotografieren war noch vor wenigen Jahren eine Utopie. Mittlerweile sind die Kameras jedoch so gut, dass es sich lohnt das Handy an Silvester auch mal gegen den Himmel zu richten. Wir zeigen dir, wie du ein Feuerwerk mit dem Smartphone am besten fotografierst.
Sparkasse: Apple Pay ab sofort für alle Kunden verfügbar
Sparkasse: Mobile Payment
Das lange Warten hat ein Ende. Wie die Sparkasse ankündigt, können alle Kunden ab sofort mit Apple Pay bezahlen. Zum Start werden aber noch nicht alle Karten unterstützt. Wir zeigen dir, welche Karten bereits funktionieren und wie du Apple Pay einrichtest.
Dateien versenden mit Dropbox Transfer: Diese 3 Alternativen sind besser
Mit "Dropbox Transfer" hat der Filehosting-Dienst aus den USA eine einfache Methode bereitgestellt, Dateien über das Internet auszutauschen. Doch es geht besser und noch einfacher. Wir zeigen dir drei Alternativen, die ebenfalls kostenlos sind.
Wasserdichte Handys mit IP67 und IP68: Das bedeuten die Schutzklassen
Rückseite des Apple iPhone 11 Pro
IP68 oder IP67: Beim Kauf eines neuen Smartphones findet man immer häufiger eine der beiden Bezeichnungen auf der Verpackung. Doch was bedeuten diese IP-Schutzklassen eigentlich? Wann ist das Smartphone wirklich wasserdicht und wann nur gegen Regen und Spritzwasser geschützt? Unser Ratgeber zeigt es dir.
Browser Push abbestellen: So geht’s bei Chrome, Firefox, Edge und Co.
Browser-Push in der Benachrichtigungs-Leiste eines Android-Handys
Push-Benachrichtigungen auf dem Handy oder dem Desktop des Notebooks oder PC sind nützliche Nachrichten-Tools. Sie können aber auch nervig sein. Etwa, wenn man nicht weiß, woher der Push wirklich kommt beziehungsweise wenn die Nachrichten zu belanglos oder penetrant wirken. Eine Nachricht an den Urheber des Pushs nützt wenig. Denn zum Abbestellen der Push-News müssen die Browser-Einstellungen geändert werden.

NEUESTE HANDYS