/OnePlus

OnePlus

OnePlus ist eine der schnell wachsenden Smartphone-Marken aus dem Reich der Mitte. In China gegründet ist OnePlus aber längst auch in Europa eine durchaus große Nummer.

OnePlus – Ein Geheimtipp unter Kennern

Als die ersten Smartphones von OnePlus nach Europa kamen, galten sie noch als Geheimtipp. Und sie waren nicht immer leicht zu haben. Denn wer ein OnePlus-Handy kaufen wollte, brauchte die passende Einladung per E-Mail.

Inzwischen ist das anders. Da OnePlus auch seinen Vertrieb anders aufgestellt und erweitert hat, sind neue Smartphones zum Start auch für alle Interessenten verfügbar.

Doch eines ist geblieben: Aufgrund eines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses gelten Smartphones von OnePlus auch heute noch als Geheimtipp unter Experten.

Firmenchef macht Angaben zum Preis und Prozessor
OnePlus One
Das OnePlus 2 steht, so hat es zumindest den Anschein, in den Startlöchern und soll zwischen Juli und September erscheinen. Bislang gab es nur vage Spekulationen zum OnePlus-One-Nachfolger. Das chinesische Unternehmen verriet aber nun selbst einige Details zur Technik und Preisgestaltung.
Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat das schnellste Smartphone im ganzen Land?
AnTuTu-Benchmark-Test Die Top 10 der meist getesteten Smartphones in Deutschland
Sein Smartphone nach dem Kauf einem Banchmarktest zu unterziehen, scheint vor allem bei Nutzern von Samsung-Smartphones sehr beliebt zu sein. Die Entwickler der App AnTuTu haben eine Statistik veröffentlicht, die zeigt, welche Smartphones in Deutschland und weltweit, am häufigsten dem Test unterzogen wurden.
OnePlus 2 wird wieder per Invite-System verkauft
OnePlus One
Kaum stehen die Nachfolger des OnePlus One unmittelbar in den Startlöchern, werden die Vertriebsmechanismen bei OnePlus zum Teil deutlich geändert. Wie der chinesische Smartphone-Hersteller in einem Blog-Eintrag verraten hat, wird das OnePlus One ab sofort grundsätlich ohne die zuvor meist noch notwendige Einladung (Invite) verkauft. Beim OnePlus 2 bleibt hingegen alles beim Alten.
Cyanogen OS 12 wird verteilt
Cyanogen OS 12 Lollipop
Nach längerer Wartezeit ist das Cyanogen-OS-12-Update für alle Besitzer des OnePlus-One-Smartphones erschienen. Neben Android 5.0 Lollipop gibt es noch weitere Neuerungen, die man sich für die Nutzer hat einfallen lassen.
OxygenOS läuft noch nicht rund
OnePlus OxygenOS
Mit zwei Monaten Verspätung veröffentlichte OnePlus am Osterwochenende die eigene Firmware OxygenOS für das Smartphone One. Die Erwartungen waren hoch, um so ernüchternder sind die ersten Erfahrungen mit OnePlus’ eigener Interpretation von Android.
Erste Firmware von OnePlus ohne Cyanogen
OnePlus Oxygen OS
Endlich ist es da: das erste eigene Betriebssystem aus dem Hause OnePlus mit dem Namen OxygenOS. Wie OnePlus im hauseigenen Blog verkündet, kann die neue Firmware ab sofort heruntergeladen und installiert werden. OxygenOs wird als Alternative für Nutzer des Smartphones OnePlus One angeboten. Das Betriebssystem basiert auf Android 5 Lollipop und ist damit die erste Firmware von OnePlus die nicht auf Cyanogen aufbaut.
Zertifizierungsprobleme bei OnePlus: OxygenOS verzögert sich
OnePlus OxygenOS
Ende Januar kündigte der Smartphone-Hersteller OnePlus ein eigenes Smartphone-Betriebssystem auf Android-Basis an. Das System mit dem Namen OxygenOS sollte eigentlich am heutigen Freitag starten, doch die Auslieferung wird sich auf unbestimmte Zeit verzögern, wie ein OnePlus-Mitarbeiter im Reddit-Forum erklärt.
OnePlus veröffentlicht ironische Kommentare zum HTC One M9
OnePlus kommentiert das HTC M9
Die Vorstellung des HTC M9 wurde auch von der Konkurrenz genau beobachtet. Bei OnePlus konnte man es sich nun nicht verkneifen, ironische Kommentare zu den dezenten Design-Änderungen des neuen Modells abzugeben. Auf seiner Facebook-Seite zeigt OnePlus ein Bild des HTC One M9 und der beiden Vorgängermodelle und gratuliert zu den kleinen Änderungen des neuen Modells.
OnePlus setzt auf eigenes Android-ROM
OnePlus OxygenOS
Der chinesische Hersteller OnePlus One verabschiedet sich von dem alternativen Android-Anbieter Cyanogen und setzt ab sofort auf das neue hauseigene Android-ROM namens OxygenOS. Cyanogenmod sorgte Ende des vergangenen Jahres für Probleme beim One-Marktstart in Indien, weshalb OnePlus nun lieber auf ein System aus dem eigenen Haus setzt.

NEUESTE HANDYS