/Oberklasse-Smartphones

Oberklasse-Smartphones

Oberklasse-Smartphones sind das Nonplusultra dessen, was am Handymarkt zu bekommen ist. Flaggschiffe eben, die alles aus einem Mobiltelefon herausholen, was technisch möglich ist.

Oberklasse-Smartphones – Premium-Ware für viel Geld

Der Nachteil an soviel Luxus: Oberklasse-Smartphones sind heutzutage so ziemlich alles, aber keine Schnäppchen mehr. Wer für ein neues Premium-Handy 1.000 Euro bezahlen muss, sollte sich darüber nicht mehr wundern. Teilweise kratzen die Preise für die besten Handys schon an der 2.000-Euro-Schallmauer.

Eines ist aber auch klar: Egal ob man sich nun für ein Premium-Handy von Samsung, Huawei oder Apple entscheidet, man bekommt ein Telefon, das für locker zwei bis drei Jahre den Ansprüchen der modernen Kommunikation genügt.

Übrigens: Bist Du auf der Suche nach den aktuell beliebtesten Handys? Oder nach einem guten Smartphone-Tarif-Deal? Ist bei uns alles zu haben. Viel Spaß!

August und Dezember sind die besten Monate um das Flaggschiff zu kaufen
Sony Xperia Z3+
Der Nachfolger des Xperia Z3, das Sony Xperia Z3+, ist erst vor kurzem auf dem deutschen Markt gelandet und brachte einige Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger mit. Nun hat guenstiger.de anhand der Entwicklungen der Vorgänger einen möglichen Preisverlauf errechnet.
Mehr Speicher und bessere Selfie-Kamera
Sony Xperia Z3+ vs. Xperia Z3
Ein "S" oder ein "+" steht für gewöhnlich immer für eine verbesserte Version eines Smartphones. Auch Sony hat Ende Mai mit dem Xperia Z3+ eine Neuauflage des Z3 vorgestellt. Im folgenden Vergleich zum Z3 zeigt die inside-digital.de-Redaktion, wie viel Plus tatsächlich in dem neuen Spitzenmodell steckt.
Neues Flaggschiff von Meizu im Benchmarktest
Nokia Supreme alias Meizu MX5
Der chinesische Smartphone-Hersteller Meizu hat noch vor gar nicht allzu langer Zeit den Nachfolger des Spitzenmodells MX4, das Meizu MX4 Pro vorgestellt. Trotzdem tauchte jetzt schon der Nachfolger Meizu MX5 im Benchmarktest bei GFXBench auf und verrät damit die technischen Details des neuen Flaggschiffs.
Sony stellt Android M für seine Flaggschiff-Reihe bereit
Android M auf Xperia Z
Der japanische Elektronik-Hersteller Sony hat die Binärcodes für Android M für die Geräte der Xperia-Z-Serie veröffentlicht. Damit lässt sich mit etwas Geduld und Fingerspitzengefühl schon die neue Version der Google-Software auf die Spitzenmodelle von Sony aufspielen. Unter anderem gibt es die Codes für Xperia Z3, Xperia Z3 Compact und Xperia Z1, jedoch wird auch die Tablet-Sektion, namentlich mit dem Xperia Z2 Tablet und dem Xperia Z3 Tablet versorgt.
Neues Flaggschiff bei O2 und Base verfügbar
Sony Xperia Z3+
Sonys neues Flaggschiff, das Xperia Z3+, ist ab sofort bei den beiden Mobilfunkanbietern O2 und Base vorbestellbar. Das in einigen Details gegenüber dem Vorgänger Xperia Z3 verbesserte neue Spitzenmodell kostet bei O2 allerdings mehr als die von Sony veranschlagte unverbindliche Preisempfehlung.
Sony stellt Quad-HD-Flaggschiff für USA vor
Sony Xperia Z4v
Sonys aktuelle Strategie ist aktuell nur schwer zu durchschauen. Während man in Japan das Xperia Z4 als einen leicht verbesserten Nachfolger des Xperia Z3 vorgestellt hat, wurde für Deutschland das Xperia Z3+ angekündigt, das im Prinzip das gleiche Gerät ist. Nun hat Sony in den USA das Xperia Z4v präsentiert, das gegenüber den anderen beiden Modellen ein wenig mehr Power bietet.
OnePlus verrät Details zum Prozessor
OnePlus Two
Zum OnePlus 2 sickern immer mehr Details durch. Bereits im Mai hat OnePlus-Chef Pete Lau bestätigt, dass der OnePlus-One-Nachfolger mit dem Snapdragon 810 von Qualcomm ausgestattet sein wird. Nun gibt man bekannt, dass es aber nicht der Top-Prozessor sein wird, der mit Hitze-Problemen zu Kämpfen hat und unter anderem im HTC One M9 und im LG G Flex 2 verwendet wird und für warme Hände sorgt.

NEUESTE HANDYS