Nokia

Nokia

Nokia ist einer der ältesten Handyhersteller der Welt. Wer schon Anfang der 2000er Jahr mit einem Handy hantieren durfte, hat in aller Regel ein Nokia-Handy genutzt. Und auch heute gibt es noch viele Nokia-Smartphones. Allerdings unter anderen Voraussetzungen.

Nokia – Die Geschichte lebt

Denn während Nokia seine Handys früher selbst produzierte, stammen sie heute aus dem Hause HMD Global. Und HMD Global hat Nokia die Lizenz abgekauft, Smartphones unter dem Namen der bekannten finnischen Marke produzieren und verkaufen zu dürfen. Die Fertigung erfolgt übrigens größtenteils in den Fertigungshallen von Foxconn in Taiwan.

Vor allem in der Mittelklasse ist HMD Global mit der Marke Nokia aktiv. Ein Segment, in dem die meisten Smartphones verkauft werden. Das Ziel: Smartphones zu erschwinglichen Preisen für den Massenmarkt produzieren.

 

 

Nokia 8 und Samsung Galaxy S8 im Vergleich: Kleines Flaggschiff, großer Name
Vergleich Samsung Galaxy S8 Nokia 8
Lange mussten Fans der finnischen Traditionsmarke Nokia auf ein Comeback im High-End-Segment warten. Nun ist aber endlich so weit: Der chinesische Hersteller HMD Global hat mit dem Nokia 8 ein neues Flaggschiff vorgestellt. Ob es seinem großen Namen gerecht werden kann und wie es sich im direkten Vergleich zum Vorzeige-Handy des aktuellen Marktführers, dem Samsung Galaxy S8, schlägt, klärt der folgende Artikel.
Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6: Die neue Smartphone-Riege im Vergleich
Vergleich Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6
Das große Comeback des finnischen Herstellers Nokia wurde lang ersehnt, im laufenden Kalenderjahr war es dann soweit. Unter der Schirmherrschaft von HMD Global startet Nokia mit drei Einsteiger- beziehungsweise Mittelklasse-Smartphones erneut im Smartphone-Segment. Das Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 konnten auf dem MWC Anfang des Jahres schon begutachtet werden; ein genauer Vergleich soll aber an dieser Stelle folgen.
Patentstreit beigelegt: Apple zahlt Milliarden an Nokia
Logos von Mobilfunk-Herstellern um eine Waage
Patentstreitereien gehörten in den vergangenen Jahren zum Alltag in der Mobilfunkbranche. Nun ist ein weiterer juristischer Streit jedoch beendet. Der Handypionier Nokia und der Smartphone-Hersteller Apple haben sich auf das Ende eines Patent-Konflikts geeinigt. Ursprung waren auslaufende Lizenzen, zwischenzeitlich überzogen sich beide Unternehmen mit Klagen und Verkaufsstopp(-Forderungen).
Lumia-Kamera wieder bei Nokia
Nokia 6 im Test
Das Rad der Zeit dreht sich gerade rückwärts: Die Traditionsmarke Nokia hat sich einige Handy- und Smartphone-Patente von Microsoft zurückgeholt. Unter anderem könnte damit die Lumia-Kamera-App bald wieder auf die Smartphones der Finnen zurück kommen.
Nokia will in der Mittelklasse punkten
HMD Global Logo
Eine Woche ist es her, da verblüffte Nokia-Lizenznehmer HMD Global mit einer überraschenden Personalie: Der ehemalige HTC-Manager Florian Seiche wurde als neuer Chef bei HMD Global installiert und stand nun der Fachzeitung "Telecom Handel" in einem Interview Rede und Antwort. Dabei wurde deutlich: Nokia hat in den kommenden Jahren nicht nur international, sondern gerade auch in Deutschland viel vor.
Florian Seiche ab sofort neuer Chef von HMD Global / Nokia
Florian Seiche
Kalenderwoche 29 im Jahr 2017 ist die Woche der überraschenden Chef-Wechsel. Einen Tag nachdem die Deutsche Telekom für Ende 2017 den Abschied ihres Deutschland-Chefs Niek Jan van Damme bekannt geben musste, folgt auch bei der Foxconn-Tochter HMD Global, Lizenznehmer der Smartphone-Marke Nokia, ein Wechsel an der Unternehmensspitze. Ab sofort ist ein erfahrener Mobilfunk-Manager aus Deutschland für das Geschäft verantwortlich.
Nokia 3 und 5 jetzt auch in Deutschland erhältlich
Nokia 3, Nokia 5, Nokia 7, Nokia 8
Die Leidensgeschichte für Fans finnischer Smartphones ist lang und endet zur Zeit bei HMD Global: Der neue Hersteller am Markt baut und vertreibt mittlerweile Mobiltelefone mit dem Nokia-Branding und hat nun damit begonnen die deutschen Händler mit den Smartphones Nokia 3 und Nokia 5 zu beliefern.
Nokia 105 und Nokia 130 vorgestellt
Nokia 130 und Nokia 105
Während auf weitere neue Smartphones aus dem Hause Nokia noch gewartet wird, kündigt Hersteller HMD derweil zwei neue Feature-Phones an, die eine Neuauflage beliebter Nokia-Modelle aus der neueren Zeit darstellen. Mit dem Nokia 105 und dem Nokia 130 in der 2017er Version sollen besonders preissensible Kunden angesprochen werden.
Luxus-Handyhersteller am Ende: 200 Vertu-Mitarbeiter verlieren ihre Jobs
Vertu New Signature Touch
Der Handyhersteller Vertu ist bekannt für Extrovertiertheit. Das Luxus-Label, einst unter einem Dach mit Nokia angesiedelt, verkauft nicht nur halbgare Technik gegen ein paar große Scheine, sondern bietet Kunden ein umfassendes Service- und Lifestyle-Angebot. Den Mitarbeitern des britischen Unternehmens bleibt Luxus jeglicher Art derzeit offenbar verwehrt. Vertu kann die Gehälter augenscheinlich nicht mehr zahlen. Nun ist klar: Jobs müssen dran glauben.
Neue Nokia-Smartphones bekommen Objektive von Zeiss
Nokia-Logo MWC-Stand
Die Katze ist aus dem Sack: Nokia-Smartphones sollen auch in Zukunft mit Kameraobjektiven aus dem Hause Zeiss ausgestattet werden. Was in der Vergangenheit schon bei einigen Nokia- und Microsoft-Smartphones der Fall war, wird folglich beim neuen Nokia-Lizenznehmer HMD Global fortgesetzt. Das wurde am Donnerstag offiziell von beiden Unternehmen bekannt gegeben.

NEUESTE HANDYS