/Motorola

Motorola

Motorola ist einer der bekanntesten Smartphone-Hersteller überhaupt. Einst in den USA gegründet ist die Marke inzwischen aber so gar nicht mehr amerikanisch. Stattdessen gehört sie zum chinesischen Lenovo-Konzern.

Motorola ist vor allem in Südamerika stark

Zwar verkauft Motorola viele seiner Smartphones auch in Europa, doch besonders stark ist das Unternehmen in Südamerika. Und hier vor allem in Brasilien. Zum Beispiel vor den Toren von Sao Paulo betreibt das Unternehmen ein großes Werk, um neue Smartphones zu produzieren und mit wenig Aufwand auf dem südamerikanischen Kontinent verkaufen zu können.

Der Fokus liegt inzwischen nicht mehr auf hochpreisigen Premium-Smartphones, sondern vor allem auf erschwinglichen Mittelklasse-Modellen.

„Samsung könnte Nokia und Blackberry folgen“
Marktanteile Westeuropa: Samsung, Apple, Nokia, Sony, LG
Samsung hatte kein gutes Jahr 2014 und in der Fachwelt wird der Abgesang auf den Marktführer immer lauter. Im vergangenen Jahr war Samsung einer der wenigen Hersteller der kein dickes Wachstum im Smartphone-Markt verbuchen konnte und auch das Flaggschiff und der Hoffnungsträger Galaxy S5 wurde nicht wie seine Vorgänger zum erhofft durchschlagenden Markterfolg. Nun streut Motorola-Manager Rick Osterloh Salz in die koreanischen Wunden.
Motorola startet Rabattaktion zum Tag der Verliebten
Motorola Moto G
Am 14. Februar ist wieder Valentinstag und Motorola will die Pralinen und Blumensträuße dieser Welt durch Smartphones und Wearables ersetzen. Bis zum 19. Februar läuft eine Rabattaktion, in der Produkt-Pärchen vergünstigt angeboten werden. Damit lassen sich beim Kauf von Kombinationen aus Smartphone und einem Zubehör oder Wearable bis zu 100 Euro sparen.
Snapdragon 810 für Sony-, Microsoft- und Motorola-Geräte bestätigt
Qualcomm Snapdragon 810 in LG G Flex 2
Qualcomm hat nun auch offiziell bestätigt, dass es über 60 Geräte – vor allem in der Oberklasse – geben wird, die mit dem neuen Snapdragon 810 ausgestattet sein werden. Neben den Herstellern Sony, Microsoft und Motorola, werden auch die beiden vor allem in China tätigen Unternehmen Xiaomi und Oppo genannt. Ein Hersteller fehlt allerdings: Samsung steht anscheinend nicht auf der Kundenliste der neuen CPU.
Rekordzahlen von Motorola: 10,6 Millionen verkaufte Smartphones
Lenovo-Motorola-Deal
Lenovo hat im vierten Quartal des vergangenen Jahres aufgrund einer deutlich verbesserten Performance im Smartphone-Geschäft einen Umsatzanstieg von 31 Prozent verzeichnen können. Wie das chinesische Unternehmen am Dienstag bekanntgab kletterte der Konzernumsatz von 10,8 auf 14,1 Milliarden US-Dollar.
Google gibt schlechte Planung zu
Google Nexus 6 im Test
Obwohl die Nachfrage von Google richtig kalkuliert wurde, kam es im vergangenen Herbst, wie schon öfter bei Nexus-Modellen, zu starken Lieferengpässen beim aktuellen Nexus 6-Modell. Googles Finanzmanager Patrick Pichette gab nun in einer Telefonkonferenz zu den aktuellen Quartalszahlen zu, dass Google die Lieferengpässe auf die eigene Kappe nehmen muss.
Google nimmt Smartwatch von Motorola in den Verkauf
Motorola Moto 360
Es hat lange gedauert, aber nun hat es auch die Smartwatch Moto 360 bis in den deutschen Play Store von Google geschafft. Die Armbanduhr wird wahlweise mit schwarzem oder grauem Lederarmbad angeboten, ist aber noch nicht (vor)bestellbar.
Das Moto X gibt es bald mit einer Rückseite aus Football-Leder
Motorola Moto X mit Rückseite aus Football-Leder
Football-Fans aufgepasst: Ab sofort kann das Moto X über den Motorola MotoMaker mit einer Rückseite aus Football-Leder bestellt werden. Wie das Unternehmen über den offiziellen Blog bekannt gibt, ist das Angebot allerdings ausschließlich für Verizon-Kunden in den USA bestimmt. Über die Verizon Wireless Stores kann das Smartphone bereits gekauft werden. 
Erster Eindruck vom neuen Moto G
Motorola Moto G 2. Generation
Das Moto G gehörte zu den beliebtesten Einsteiger-Smartphones der Jahre 2013 und 2014. Motorola bringt das Moto G nun in die zweite Generation und hat an einigen Bauteilen Verbesserungen vorgenommen. Bevor das neue Moto G den Testparcours durchläuft, gibt es einen einen ersten Eindruck vom Nachfolger des Bestsellers.
Fotos zeigen Moto X+1 von allen Seiten
Motorola Moto X+1
Seit Ende April halten sich Gerüchte rund um das Moto X+1 von Motorola. Immer wieder sickerten in den vergangenen Wochen Bilder, auf denen das vermeintliche Smartphone zu sehen sein soll, oder technische Daten durch, die dem Gerät High-End-Zugehörigkeit attestieren. Nun sind weitere Fotos aufgetaucht, die das Moto X+1 von allen Seiten zeigen.
Digitales Tattoo entsperrt Moto X
Vivalnk Tattoo Moto X
Es ist zwar noch nicht der implantierte Chip, aber die Richtung ist dieselbe. Digitale Tattoos von Vivalnk erkennen das eigene Smartphone und entsperren das Handy per NFC. Möglich ist das bisher nur für das Motorola Moto X. Das Tattoo ist allerdings eher ein Abziehbildchen als ein gestochenes Tattoo und hält nach Herstellerangaben 5 Tage am Handgelenk oder Unterarm.

NEUESTE HANDYS