/Motorola

Motorola

Motorola ist einer der bekanntesten Smartphone-Hersteller überhaupt. Einst in den USA gegründet ist die Marke inzwischen aber so gar nicht mehr amerikanisch. Stattdessen gehört sie zum chinesischen Lenovo-Konzern.

Motorola ist vor allem in Südamerika stark

Zwar verkauft Motorola viele seiner Smartphones auch in Europa, doch besonders stark ist das Unternehmen in Südamerika. Und hier vor allem in Brasilien. Zum Beispiel vor den Toren von Sao Paulo betreibt das Unternehmen ein großes Werk, um neue Smartphones zu produzieren und mit wenig Aufwand auf dem südamerikanischen Kontinent verkaufen zu können.

Der Fokus liegt inzwischen nicht mehr auf hochpreisigen Premium-Smartphones, sondern vor allem auf erschwinglichen Mittelklasse-Modellen.

Neue Smartwatch bei Bluetooth-SIG aufgetaucht
Moto 360 Smartwatch
Motorolas Moto 360 fürs Handgelenk bekommt wohl bald einen Nachfolger oder eine weitere Version an die Seite gestellt. Bei der Bluetooth Special Interesst Group (SIG) ist ein neues Motorola-Gerät registriert worden, dessen Modellnummer BTMW03 darauf hindeutet, dass es sich um eine neue Smartwatch handelt.
Moto G (2. Gen.) und LG Spirit ab Donnerstag bei Aldi zum Sparpreis
Motorola Moto G 2. Generation
Wie von inside-digital.de bereits in der vergangenen Woche berichtet, sind ab Donnerstag bei Aldi Nord und Aldi Süd zwei attraktive Smartphone-Angebote erhältlich. Während Aldi Süd das Moto G der zweiten Generation zum Sparpreis anbietet, ist bei Aldi Nord das LG Spirit besonders günstig zu haben.
Motorola senkt den Preis für seine Smartwatch
Die Moto 360 mit Metallarmband
Motorolas erste Smartwatch Moto 360 ist im Oktober des vergangenen Jahres auf den Markt gekommen. Der Preis belief sich vor sechs Monaten noch auf rund 250 Euro. Gerüchte um einen Nachfolger sowie der Marktstart der Apple Watch haben offenbar dazu geführt, dass Motorola den Preis für seine runde Smartwatch mit Android Wear gesenkt hat. Diese ist nun 20 Prozent günstiger erhältlich.
Aktuelles Nexus-Modell 100 Euro günstiger kaufen
Google Nexus 6
Im vergangenen Oktober hat Motorola in Zusammenarbeit mit Google das neue Nexus 6 auf den Smartphone-Markt gebracht. Für das mit 6 Zoll recht große Gerät verlangt der Hersteller derzeit eine unverbindliche Preisempfehlung von 599 (32 GB) bzw. 649 Euro (64 GB). Der Elektronikfachhändler Media Markt bietet in seinem Online-Shop nun jedoch die 64 GB Version in der blauen Farbvariante für lediglich 549 Euro an.
Motorola will keine Tablets bauen – Moto X soll vorerst nicht kleiner werden
Rick Osterloh
Sollte es in der Tablet-Szene Menschen geben, die darauf warten, dass es künftig auch preiswerte und ordentlich ausgestattete Tablets aus dem Hause Motorola gibt, so sollten sie sich von diesem Gedanken verabschieden. Motorola-Chef Rick Osterloh persönlich erteilte entsprechenden Träumereien eine Absage.
Android 5.1-Update läuft langsam an
Motorola Moto X 2014 2. Generation
Das Moto X (2. Gen.) wurde auf der IFA 2014 in Berlin vorgestellt und gehört zu den ersten Geräten, die mit einem Update auf Android 5.0 Lollipop versorgt wurden. Nun laufen bereits erste Soak-Tests (Vorab-Tests) für Android 5.1 an vereinzelte Nutzer und auch auf der Motorola-Webseite ist das Changelog des Updates bereits einsehbar.
Lollipop für das Moto X (1.Gen.) steht in den Startlöchern
Motorola Moto X mit Notizblock und Stift
Während das Moto X der zweiten Generation aus dem Jahr 2014 zu einem der ersten Smartphones gehörte, das sich über die neue Android-Version 5.0 Lolllipop freuen durfte, mussten sich Besitzer der ersten Generation bisher noch mit der KitKat-Version zufrieden geben. Nun hat Motorola den sogenannten "Soak-Test" in die Wege geleitet, bei dem das Update zumindest schon einmal an ausgewählte Motorola-Mitarbeiter und Forumsnutzer verteilt wird.
Motorola kündigt Moto G (2. Gen.) 4G LTE offiziell an
Motorola Das neue Moto G 2014 IFA
Als Motorola im vergangenen Herbst auf der IFA in Berlin die zweite Generation seines beliebten Einsteiger-Smartphones Moto G präsentierte, zeigte sich die Fachwelt von den Neuerungen bereits begeistert. Ein technisches Detail fehlte jedoch: Ein LTE-Modul für noch schnelleres mobiles Internet. Nun hat Motorola die lang ersehnte LTE-Version des neuen Moto G offiziell angekündigt.
Motorolas flinkes Ladegerät ab März für 30 Euro erhältlich
Motorola Turbo Charger
Motorola hat auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin mit dem Moto X nicht nur sein neues Spitzenmodell, sondern auch eine Schnellladetechnik vorgestellt. Der passende Ladeadapter kommt nun ab März in den Handel und soll dafür sorgen, dass das neue Topmodell in nur 15 Minuten soweit aufgeladen werden kann, dass bis zu 8 Stunden Nutzung möglich sind.
Motorola verschickt Lollipop für das Moto G der ersten Generation
Motorola Moto G
Das Moto G hat bei seiner Präsentation nicht nur mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis aufgewartet, sondern Motorola versprach auch eine lange Versorgung mit Updates. Dem Versprechen lässt die neue Lenovo-Tochter nun Taten folgen. Erste Nutzer des Moto G der ersten Generation brichten, mit der neuesten Version von Googles Betriebssystem Android beliefert worden zu sein.

NEUESTE HANDYS