/Mobilfunk-Discounter

Mobilfunk-Discounter

Dass wir heute mit dem Smartphone zu erschwinglichen Konditionen telefonieren und im Internet surfen können, ist vor allem den zahlreichen Mobilfunk-Discountern zu verdanken. Anbieter wie Aldi Talk, Tchibo Mobil, klarmobil.de oder auch congstar haben dafür gesorgt, dass die Preise immer weiter sinken.

Mobilfunk-Discounter – Unschlagbar günstig

Auch die zahlreichen von Drillisch betriebenen Discount-Provider haben dafür gesorgt, dass laufend neuer Schwung auf den deutschen Mobilfunkmarkt kam. Waren früher Minutenpreise von mehr als 1 Euro zur Hauptzeit Standard, kann man heute rund um die Uhr schon für unter 10 Cent pro Minute telefonieren.

Oder man bucht eine Allnet Flat. Denn auch die Pauschaltarife für unbegrenztes Telefonieren sind durch Discount-Angebote erst salonfähig und massenmarkttauglich geworden. Gleiches gilt für mobile Datentarife. Egal für welchen Discount-Tarif man sich am Ende entscheidet: Ein Preisvergleich lohnt sich immer.

Neue Türkei-Internet-Optionen von Ay Yildiz: 1,5 GB für 9,99 Euro
Telefonieren am Strand der Türkei
Der Mobilfunk-Discounter Ay Yildiz bietet eine neue Option an, die sich in erster Linie an Personen richtet, die mit ihrem Smartphone in der Türkei mobil im Internet surfen möchten. Die Aktion ist ab dem 1. Mai bis Ende einschließlich September dieses Jahres gültig. Die Redaktion von inside handy fasst die Einzelheiten zusammen.
Congstar: Neue Homespot-Tarife und mehr Datenvolumen beim Prepaid-Wunschmix
Congstar WLAN Router
Nicht nur die Deutsche Telekom hatte am Freitag auf der IFA in Berlin viele spannende Neuigkeiten zu verkünden, sondern auch die zum Konzern gehörende Tochtermarke congstar. Um es gleich vorweg zu nehmen: Auch in naher Zukunft ist es bei congstar nicht möglich, in klassischen Handytarifen das LTE-Netz der Deutschen Telekom zu nutzen. Es gibt aber andere, spannende Neuigkeiten aus der Tarifwelt des Premium-Discounters.
Lebara startet Prepaid-Tarif mit 20 GB Datenvolumen
Lebara Mobile
Der Ethno-Discounter Lebara geht in die Daten-Offensive und bietet seinen Kunden künftig ein großes Datenpaket zum Prepaid-Tarif an. Wer häufig ohne WLAN ist, kann mit diesem Paket 20 GB im mobilen Internet versurfen.
SIM-Karten: Ab 1. Juli besteht Ausweispflicht
Anonyme SIM-Karten sind ab sofort verboten
Wer in Deutschland eine SIM-Karte kaufen möchte, muss sich ab dem 1. Juli 2017 für die Aktivierung der Karte ausweisen. Diese Gesetzesänderung soll anonyme Kommunikation erschweren. Die Redaktion von inside-digital.de verrät, was die rechtliche Neuerung für Verbraucher, Händler und Mobilfunkanbieter bedeutet.
Flatrate-Kunden erhalten 10 GB Datenvolumen kostenlos
1&1 Würfel in Montabaur
Sonderaktionen, bei denen zusätzliches Datenvolumen verschenkt wird, scheinen im Kommen zu sein. Bereits im Dezember gab es für Telekom-Kunden 5 GB Datenvolumen gratis, Vodafone zog kürzlich mit satten 100 GB nach. Nun dürfen sich auch Allnet-Flat- und Internet-Flat-Kunden von 1&1 freuen - aber nicht alle.
Otelo belohnt Treue mit mehr und schnellerem mobilen Internet
Otelo Datenupgrade für alte Tarife
Die Discountmarke von Vodafone, Otelo, hat ihre Angebote für Bestandskunden, die ihre Verträge verlängern möchten für einen befristeten Aktionszeitraum angepasst und will treue Kunden damit belohnen. Im Klartext erhalten Kunden, die ihre Verträge in bestimmten Tarifen verlängern, mehr Datenvolumen. Gleichzeitig erhöht sich auch die maximale Download-Geschwindigkeit.
Ab sofort mobiler Tarifwechsel und Einsicht des Datenverbrauchs möglich
Die App von Tchibo gestattet jetzt auch das Verwalten von Tchibo Mobil Tarifen
Gute Nachrichten für alle Nutzer eines Discount-Tarifs von Tchibo Mobil: Ab sofort ist es möglich, viele Kundenservice-Elemente über die offizielle App von Tchibo zu managen. Mit der neuesten App-Version wurde die Verwaltung des Mobilfunktarifs unter dem Navigationselement "Mein Tchibo mobil" eingeführt.
1 1 2 3 4 5 6 7 8

NEUESTE HANDYS