/Mobilfunk-Discounter

Mobilfunk-Discounter

Dass wir heute mit dem Smartphone zu erschwinglichen Konditionen telefonieren und im Internet surfen können, ist vor allem den zahlreichen Mobilfunk-Discountern zu verdanken. Anbieter wie Aldi Talk, Tchibo Mobil, klarmobil.de oder auch congstar haben dafür gesorgt, dass die Preise immer weiter sinken.

Mobilfunk-Discounter – Unschlagbar günstig

Auch die zahlreichen von Drillisch betriebenen Discount-Provider haben dafür gesorgt, dass laufend neuer Schwung auf den deutschen Mobilfunkmarkt kam. Waren früher Minutenpreise von mehr als 1 Euro zur Hauptzeit Standard, kann man heute rund um die Uhr schon für unter 10 Cent pro Minute telefonieren.

Oder man bucht eine Allnet Flat. Denn auch die Pauschaltarife für unbegrenztes Telefonieren sind durch Discount-Angebote erst salonfähig und massenmarkttauglich geworden. Gleiches gilt für mobile Datentarife. Egal für welchen Discount-Tarif man sich am Ende entscheidet: Ein Preisvergleich lohnt sich immer.

EDEKA mobil verbessert sein Tarif-Angebot
Edeka Mobil
Die Supermarkt-Kette EDEKA betreibt bei ihren Mobilfunk-Angeboten ein wenig Tarifkosmetik und hübscht ihr mittleres Smart-Paket sowie die Zubuch-Pakete und Geschwindigkeiten auf. Dadurch gibt es ab dem 2. Mai mehr Leistung fürs gleiche Geld – auch für Bestandskunden. Die Redaktion von inside-digital.de stellt die Neuerungen vor.
Ay Yildiz startet XXL-Prepaid-Option mit 7 GB Datenvolumen
Telefonieren am Strand der Türkei
Mobilfunkanbieter Ay Yildiz bietet eine neue Buchungsoption für seine Prepaid-Tarife an. Die Smart-XXL-Option versorgt das Tablet oder Smartphone mit 7 GB Datenvolumen für 19,99 Euro/28 Tage. Dabei handelt es sich jedoch um ein zeitlich begrenztes Einführungsangebot der deutsch-türkischen Mobilfunkmarke. Welche Konditionen gelten, und was Nutzer außerdem mit der neuen Option erhalten, klärt die Redaktion von inside-digital.de
Besser Mobile: Joko Winterscheid und Tarifhaus starten neuen Mobilfunk-Discounter
Besser Mobile Logo
In Deutschland ist ab sofort eine weitere Mobilfunk-Marke nutzbar: Die Tarifhaus AG, die auch schon für die Mobilfunk-Angebote verschiedener namhafter Printmedien wie Bunte Mobil oder TV Spielfilm talk & surf verantwortlich ist, hat zusammen mit TV-Star Joko Winterscheidt die Mobilfunk-Marke Besser Mobile gegründet und verspricht in diversen Segmenten besser zu sein als der Wettbewerb. Doch das ist übertrieben.
Aldi Talk führt Identitätsprüfung zum 1. Juli ein
Aldi Talk Online Shop
Neue Bestimmungen: Im Zuge kommender Anti-Terror-Gesetze wird der Verkauf von SIM-Karten ab Juli 2017 erschwert werden. So lassen sich Prepaid-Angebote in Zukunft nur noch gegen Vorlage eines Personalausweises und einer Registrierung erwerben. Die neue Verpflichtung sorgt jedoch für Probleme beim Discount-Anbietern Aldi Talk, der seinen Dienst in Belgien deshalb einstellen muss. In Deutschland greift ein Registrierungsverfahren.
Handytarife ohne Roaming: Günstig ist nicht immer gut
Handynutzung im Ausland - Roaming-Fallen gibt es immer noch
Wenn ab Mitte Juni wieder zahlreiche Deutsche in ihren wohlverdienten Sommerurlaub starten, wird sich für viele Reisende etwas ändern: Teure Roaming-Verbindungen sind dann Geschichte. Zumindest dann, wenn die Reise ins EU-Ausland führt. Aber ist das wirklich so? Nicht zwingend, wie sich nun herausstellt. Denn die deutschen Mobilfunk-Provider tricksen teils ordentlich, um die neuen, vom Europaparlament aufgelegten Regeln, umgehen zu können.
Tchibo Mobil peppt seine Handytarife auf
Tchibo Mobil Logo
Mehr Leistung zum gleichen Preis bei Tchibo Mobil: Ab Montag werden die Tarife Smart S, M und L für Neu- und nach einem kostenlosen Wechsel auch für Bestandskunden mehr Datenvolumen beinhalten. Bei einem Wechsel bis zum 4. Juni wird Neukunden der erste Monat kostenlos angeboten. Außerdem gibt es das Samsung Galaxy J3 zum Sonderpreis.
Yourfone-Kunden bekommen mehr Datenvolumen und telefonieren in 38 Ländern
Yourfone
Mit den sonnigeren Tagen rückt auch die Urlaubszeit näher. Der Maintaler Mobilfunker Yourfone rüstet seine Tarife entsprechend auf und bietet Neukunden nicht nur Inklusiv-Roaming in weiteren Ländern an sondern erweitert auch seine günstigeren Tarife um weiteres Datenvolumen. Die Redaktion von inside-digital.de stellt die neuen Tarife vor.
Ay Yildiz startet in die Urlaubssaison: Daten-Optionen werden günstiger
Telefonieren am Strand der Türkei
Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind. Nein, auch der zielgruppenorientierte Mobilfunkanbieter Ay Yildiz lockt ab dem Frühling stets mit den neuen Konditionen für den Sommer. Interessant sind die Tarife und die speziellen Angebote vor allem für Türkei-Liebhaber, wenn es in den Urlaub geht. Die neuen Angebote der Telefónica-Tochter gelten ab sofort und bis einschließlich 30. September, also den gesamten Sommer lang.
Kaufland-Marke K-Classic Mobil: 1 GB für unter 8 Euro im Monat
Mobil surfen mit K-Classic Mobil
Dass Supermärkte und Discounter eigene Mobilfunkmarken unterhalten, ist längst Mode. Der entsprechende Ableger von Kaufland, K-Classic Mobil, wertet seinen Tarif Surf & Talk S nun auf. Dabei wird das verfügbare Datenvolumen auf 1 GB angehoben, der Preis von knapp 8 Euro bleibt dabei unverändert.
Österreich: LTE-Internet-Flatrates für 25 Euro ohne Drosselung
Media Markt Couch Surfer
LTE-Datenvolumen bis zum Abwinken als erschwingliche DSL-Alternative und für das mobile Surfen unterwegs. Klingt absurd? Ist es auch. Zumindest in Deutschland. Blickt man aber in den Südosten, direkt in unser Nachbarland nach Österreich, wird schnell deutlich: Realitätsfremd ist ein solches Szenario nicht. Denn dort sind jetzt unter anderem bei Media Markt und Saturn LTE-Datenflatrates ohne Volumen-Grenze zu haben.

NEUESTE HANDYS