/HTC

HTC

Auch wenn es die aktuellen Verkaufszahlen nicht vermuten lassen: HTC gehörte über Jahre hinweg zu den beliebtesten Herstellern im Smartphone-Business. Denn Handys von HTC sehen in den Augen vieler Nutzer nicht nur schön aus, sondern können auch einiges.

HTC – Verblaster Stern am Smartphone-Firmament

Das größte Problem von HTC: Trotz richtig guter Test-Ergebnisse liegen die Smartphones des Herstellers oft wie Blei in den Regalen. Wohl auch weil HTC-Smartphones oft kein echtes Schnäppchen sind und die Konkurrenz aus Asien (Huawei, OnePlus, Xiaomi etc.) schlicht und ergreifend nicht schläft. HTC wurde, wenn man so will, ein Stück weit der Rang abgelaufen.

Nach wie vor werden Smartphones von HTC aber produziert. Wie lange noch? Das ist Gegenstand von Spekulationen. So lange aber neue HTC Handys das Licht der Welt erblicken, wird inside digital natürlich in aller Ausführlichkeit darüber berichten.

Nur heute Nacht – Rabatt-Aktion mit Samsung, HTC und Honor
Media Markt Spätshoppen
Die beiden Ableger des diesjährigen Flaggschiffs HTC U11 werden um 90 (U Ultra) beziehungsweise 70 Euro (U Play) vergünstigt angeboten. Damit lässt man die Online-Konkurrenz hinter sich und kann sich mit knapp 250 und knapp 160 Euro zweimal die Pole-Position im Rennen um das günstigste Angebot sichern.
HTC U12: So könnte das neue HTC-Flaggschiff aussehen
HTC U12
Im Juli brachte HTC das U11 in den Handel. Gerüchte zu einem Nachfolger, möglicherweise dem HTC U12, sind noch rar - auch weil sich das Netz auf das Samsung Galaxy S9 konzentriert, das zu Beginn des kommenden Jahres vorgestellt werden soll. Dennoch hat sich ein spitzfindiger Designer Gedanken dazu gemacht, wie das kommende Top-Smartphone von HTC aussehen könnte. 
HTC U11 Life kaufen: Händler, Preise und Angebote
HTC U11 Life Hands-On
Anfang des Monats hat HTC einen abgespeckten Ableger seines Flaggschiffes U11 auf einem exklusiven Launch-Event vorgestellt. Das Smartphone mit Namen U11 Life bietet nicht nur Android One, sondern auch den druckempfindlichen Rahmen des Flaggschiffes U11, Edge Sense. Ab sofort wird das HTC U11 Life auch zum Kauf beziehungsweise zur Vorbestellung angeboten.
Ziele für 2018: HTC plant sechs neue Smartphones mit Dual-Kamera
HTC U11
In diesem Jahr hat HTC mit seiner U11-Reihe hinsichtlich Neuerscheinungen ausgesorgt. Erst Anfang des Monats hat der taiwanische Hersteller das U11+ enthüllt, das der Premium-Ableger der Standard-Version des U11 ist. Somit und weil das neue Jahr schon vor der Tür steht, hat HTC nun einen Ausblick auf die Ziele für 2018 gegeben.
HTC U11 Life vorgestellt: Die griffige Mittelklasse im Hands-On
HTC U11 Life
Einmal anfassen bitte: HTC stellt mit dem U11 Life ein Mittelklasse-Handy vor, das in den Bereichen Design und Features auf dem vor wenigen Monaten veröffentlichten Flaggschiff, HTC U11, basiert. Besonders der griffige Rand, auch Edge Sense genannt, sowie das Aussehen erinnern an das Spitzenmodell des taiwanischen Herstellers. Unterschiede gibt es bei der verbauten Hardware. Zum ersten Mal wird das U11 Life auch Teil des Android-One-Programms sein.
Die Smartphones und Tablets von Google in der Übersicht
Google Nexus Logo
Google stellte lange Zeit keine eigenen Smartphones her. Verwunderlich, hat der Suchmaschinenriese doch die Software entwickelt, die auf fast allen Handys der Welt läuft: Android. Und trotzdem hat Google eigene Geräte im Angebot. Die Nexus-Smartphones und -Tablets werden von den vermeintlich großen Konkurrenten hergestellt und wurden nun von der eigenen Pixel-Reihe beerbt.
Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands-On: Die Revolution bleibt aus
Google Pixel 2 und Pixel 2 XL
Google hielt sich auf dem Smartphone-Markt in Sachen Hardware lange Zeit nur im Hintergrund auf. Doch durch die Pixel-Serie ist das Unternehmen schließlich auch als Hersteller aufgetreten. Obwohl Google die Geräte streng genommen nicht selbst fertigt, steht dennoch der Markenname des Konzerns drauf. Nun ist die zweite Generation des Pixels da. Die Redaktion von inside-digital.de stellt die neuen Modelle Pixel 2 und Pixel 2 XL vor.
HTC ist tot, es lebe HTC!
Googleplex, der Hauptsitz von Google in Mountain View, Kalifornien, USA
HTC verkauft für 1,1 Milliarden Dollar einen Teil seiner Smartphone-Sparte an Google. Eine Entwicklung, die abzusehen war, nachdem es für das taiwanische Unternehmen zuletzt finanziell überhaupt nicht mehr rund lief. Das Ende von HTC ist damit aber noch lange nicht gekommen. Und das ist auch gut so, findet Chefredakteur Hayo Lücke. Ein Kommentar.
„HTC strahlt immer, wenn ein Technologie-Wechsel ansteht“
Fabian Nappenbach von HTC
Neue Handys gab es von HTC auf der IFA in Berlin nicht zu sehen. Dennoch stand Fabian Nappenbach, in Europa für das Produktmarketing von HTC zuständig, der Redaktion von inside-digital.de für ein paar Fragen zur Verfügung. Das Gespräch rund um die Zukunft des taiwanischen Herstellers führte Chefredakteur Hayo Lücke.
Vodafone bietet Wifi Calling ab September kostenlos an
Vodafone Logo
Stabilere Verbindung, bessere Gesprächsqualität: Ein Großteil der Kunden von Vodafone kann ab sofort die Mobilfunk-Technologie Wifi Calling nutzen, ohne dafür zu zahlen. Nutzer mit einem Tarif, der Sprachtelefonie und LTE beinhaltet, erhalten ab dem 5. September Zugriff auf die Option. Sie war bisher nur einzelnen Verträgen vorbehalten oder gegen eine Gebühr verfügbar.
1 4 5 6 7 8 910 11 12 13 14 +10 24

NEUESTE HANDYS