10
/HTC

HTC

Auch wenn es die aktuellen Verkaufszahlen nicht vermuten lassen: HTC gehörte über Jahre hinweg zu den beliebtesten Herstellern im Smartphone-Business. Denn Handys von HTC sehen in den Augen vieler Nutzer nicht nur schön aus, sondern können auch einiges.

HTC – Verblaster Stern am Smartphone-Firmament

Das größte Problem von HTC: Trotz richtig guter Test-Ergebnisse liegen die Smartphones des Herstellers oft wie Blei in den Regalen. Wohl auch weil HTC-Smartphones oft kein echtes Schnäppchen sind und die Konkurrenz aus Asien (Huawei, OnePlus, Xiaomi etc.) schlicht und ergreifend nicht schläft. HTC wurde, wenn man so will, ein Stück weit der Rang abgelaufen.

Nach wie vor werden Smartphones von HTC aber produziert. Wie lange noch? Das ist Gegenstand von Spekulationen. So lange aber neue HTC Handys das Licht der Welt erblicken, wird inside handy natürlich in aller Ausführlichkeit darüber berichten.

HTC U Ultra erhält Oreo-Update auch in Deutschland
HTC U Ultra
Besitzer eines HTC U Ultra können sich auf Neuigkeiten einstellen. Das "Zwischen"-Flaggschiff, das Anfang 2017 veröffentlicht wurde, begründete die neue HTC-Nomenklatur und ist mittlerweile zum Preis-Tipp geworden. Das nun auch in Deutschland ausrollende Oreo-Update ist ein weiteres Verkaufs-Argument.
Android Safe Mode: Die Problemanalyse bei Android-Smartphones
Android-Männchen in einer Reihe
Der Smartphone-Akku entleert sich rasant oder läuft gar heiß? Die installierten Apps ruckeln, stoppen oder werden unerwartet beendet? Bei eben diesen Problemen kann der sichere Modus von Android Abhilfe schaffen. Daher hat die Redaktion von inside-digital.de alles rund um den Android Safe Mode zusammengefasst und gibt Hilfestellung bei der Problembehandlung.
HTC Desire 12 und 12+: Die neue Mittelklasse im Hands-On
HTC Desire 12 und Desire 12+
HTC erweckt seine Desire-Reihe wieder zum Leben. Mit dem Desire 12 und dem Desire 12+ bringt das taiwanische Unternehmen zwei Smartphones der Mittelklasse auf den Markt. Die Redaktion von inside-digital.de zeigt, wie sich die beiden Modelle voneinander unterscheiden, ab wann sie im Handel erhältlich sind und was potenzielle Käufer für rund 200 respektive 250 Euro erhalten.
Auslieferung der HTC Vive Pro ab April, Vorgängermodell reduziert
HTC Vive Pro
Die aktuelle VR-Brille Vive Pro wird ab Anfang April ausgeliefert. Sie soll 879 Euro kosten und ein ganz neues VR-Erlebnis bieten. Das Vorgängermodell wird dagegen von 699 Euro auf 599 Euro reduziert. Die Redaktion stellt die Vive Pro, die eine überarbeitete Version der bereits verfügbaren Vive ist, vor und erklärt die Unterschiede der Modelle.
HTC: Der Umsatz fällt und fällt und fällt
HTC Bolt
Eigentlich hatte man gedacht, der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC könnte nicht tiefer fallen. Neue Zahlen, die jetzt in der asiatischen Heimat vorgelegt wurden, zeigen: Der Boden kennt für das Unternehmen offenbar noch immer keine Grenzen. Erschütternder Grund: Im Februar hat HTC 44 Prozent weniger Umsatz gemacht als im gleichen Monat des Vorjahres.
Wegen Umstrukturierung: HTC entlässt Mitarbeiter
Kamera des HTC U11
HTC schippert seit geraumer Zeit durch unruhige Fahrwasser. Die Taiwaner haben mit Umsatzeinbußen zu kämpfen und die Konkurrenz aus China treibt den Markt mit günstigen Geräten vor sich her. Hinzu kommt das Comeback von Nokia. Die Finnen haben innerhalb eines Jahres HTC und viele weitere etablierte Hersteller überholt. Vor kurzem hat sich Google Teile von HTCs Entwicklungsabteilung einverleibt und nun werden die ersten Mitarbeiter entlassen.
Snapdragon 845 im Benchmark-Test: So schnell werden Galaxy S9 und Co.
Qualcomm Snapdragon 810 in LG G Flex 2
Qualcomms Snapdragon 845 wird dieses Jahr für Furore sorgen. Hersteller wie Samsung, LG oder Sony dürften den Spitzenklasse-Prozessor in ihren High-End-Smartphones unterbringen und neue Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Bereits jetzt sind die Ergebnisse von Benchmark-Tests aufgetaucht, die dem Chip enorme Zahlen attestieren. inside-digital.de gibt eine Einschätzung, wie gut der Snapdragon 845 wirklich sein wird.
Übernahme abgeschlossen: Google kauft einen Teil von HTC
HTC U11
Die Spatzen pfiffen es schon lange von den Dächern - im Herbst 2017 war es offiziell: Google investiert 1,1 Milliarden Dollar und übernimmt den Teil HTCs, der für die Pixel-Smartphones entwickelt. Die Marke HTC soll jedoch erhalten bleiben und das Unternehmen weiter Smartphones produzieren. Die Übernahme ist jetzt komplett in trockenen Tüchern.
Media Markt WSV: Nokia 8, Honor 6X und weitere neue Angebote
Media Markt Schnäppchen
Media Markt hat eine neue Angebotsreihe gestartet, die die Abkürzung WSV – "Wahnsinns Schnell Verkauf" – trägt. Zu günstigeren Preisen können Kunden unter anderem Smartphones verschiedenster Hersteller sowie Zubehör ergattern. Nach dem sogenannten Wochenend Wahnsinn sind nun viele Preise und Angebote an verfügbaren Smartphones aktualsiert worden. Die Redaktion von inside-digital.de gibt einen Überblick.
Motorola, Nokia und Apple: Wie aus dem Handy ein Smartphone wurde
Snake auf dem Nokia 5110 Android
"Ein Kamerahandy? Brauche ich nicht. Ein Handy ist zum Telefonieren da; eventuell noch um SMS zu schreiben. Außerdem macht die Kamera total schlechte Bilder." So in etwa klang ein Skeptiker Ende der 90er-Jahre, als er gegen den unvermeidlichen Fortschritt des Handys rebellierte. inside-digital.de blickt zurück und zeigt, welches das erste Kamerahandy war, wie die Antenne von außen nach innen wanderte und was den Ausschlag zum Smartphone gab.
1 3 4 5 6 7 89 10 11 12 13 +10 25

NEUESTE HANDYS