/Handys unter 100 Euro

Handys unter 100 Euro

Handys unter 100 Euro? Gibt es nicht? Könnte man meinen, das stimmt. Aber es gibt sie tatsächlich noch. Denn nicht jeder Nutzer ist bereit, mehrere Hundert Euro für ein neues Smartphone auszugeben.

Handys für unter 100 Euro – Willkommen in der Einsteiger-Klasse

Wer sich ein Smartphone für unter 100 Euro kauft, sollte aber eines immer im Hinterkopf haben: Ultimative Killer-Features sind in dieser Preisklasse nahezu ausgeschlossen. Wer sich ein Handy für bis zu 100 Euro kauft, erhält ein Mobiltelefon mit Einsteiger-Ausstattung. Nicht nur mit Blick auf das Display, sondern auch beim Prozessor und der Multimedia-Ausstattung.

Trotzdem kann ein Smartphone für unter 100 Euro eine sinnvolle Alternative sein. Zum Beispiel als Zweithandy im Auto, für Arbeiter auf dem Bau oder auch für Kinder. Denn gerade Kinder müssen nicht mit einem sündhaft teuren Endgerät ihren Alltag bestreiten.

Auf der Suche nach einem neuen Handy unter 100 Euro? Jetzt die besten Handys im Vergleich entdecken.

Wiko: Nachwuchs für Tommy und Lenny – Harry als jüngster Bruder
Wiko Handys
Der Auftritt von Wiko auf der IFA stand ganz im Zeichen der neuen View-Serie mit besonders ausfüllenden Bildschirmen. In dessen Windschatten hat Wiko aber auch seine Erfolgslinien aktualisiert. Tommy und Lenny erscheinen in neuen Versionen, das Wiko Harry ist hingegen ganz neu.
Vodafone Smart E8: Abgespecktes Einsteiger-Handy für 100 Euro
Vodafone Smart E8
Vodafone hat dem aktuellen Einsteiger-Smartphone Smart N8 noch eine Light-Version nachgeschoben. Wenige Monate nach dem Marktstart des N8, folgt nun das Smart E8, das technisch aber auch preislich gesehen noch eine Regalstufe tiefer anzusiedeln ist.
Alcatel U5 HD: Ein jüngerer, besserer Bruder für das Alcatel U5
Alcatel U5 in einer Hand
Der Handy-Fabrikant Alcatel hat vor einiger Zeit sein neues Handy Alcatel U5 auf den Markt gebracht. Das Smartphone soll durch einen günstigen Preis und ansprechende Technik überzeugen. Insbesondere wird Wert auf die Selfie-Kamera gelegt. Rund zwei Monate nach dem U5 mit LED-Rahmen, schiebt Alcatel nun einen Bruder, das U5 HD, nach. Dieses Handy ist technisch noch etwas besser in Form, aber auch ein wenig teurer.
Lenovo Moto C (Plus) kaufen: Discount-Handys sind nun verfügbar
Lenovo Moto C (Plus) in Rot
Zuletzt noch Gerüchte-Gegenstand, nun schon offiziell. Per Blogbeitrag hat Lenovo seine neue Einsteiger-Klasse Moto C und Moto C Plus offiziell angekündigt. Die neuen Smartphones sind im unteren Leistungs-Segment der Smartphone-Welt angesiedelt - zumindest, was die technsichen Fertigkeiten betrifft. Nach Deutschland kommen zwei der drei angekündigten Varianten. Sie sind ab jetzt im Handel erhältlich.
iPhone SE, Galaxy A5, Xperia XA: Elf Smartphone-Angebote und nur zwei Treffer
Geld Handy Smartphone Kaufen Konsum Verkauf Symbol Bild groß
Der Mobilfunkprovider mobilcom-debitel will ganz offensichtlich seine Regale von älterer Hardware befreien. Dabei heißt "älter" nicht unbedingt veraltet. Insgesamt elf Handys der Einsteiger- und Mittelklasse bietet das Unternehmen online ohne Vertrag an – teils zu drastisch reduzierten Preisen. Die Redaktion von inside-digital.de bringt Licht ins Dunkel und checkt, was die Angebote rund um iPhone SE, Samsung Galaxy A5 (2016) und Huawei P8 Lite taugen.
Fantec bittet zum Tanz
Fantec Limbo und Fantec Boogy
Bei der Vielzahl an Smartphone-Herstellern kann man schon Mal die Übersicht verlieren – und beinahe jede Woche kommen neue dazu. Der Neuzugang dieser Woche lässt jedoch aufhorchen, denn es wagt sich mal wieder ein Hersteller aus Deutschland auf den hart umkämpften Markt.
Verkauf von veraltetem Smartphone sorgt für Klage gegen Media Markt
Media Markt Schnäppchen
Der Verkauf eines Einsteiger-Handy aus dem Jahr 2014 sorgt aktuell für Aufsehen: Das 99 Euro teure Smartphone wurde von einer Media-Markt-Filiale in Köln angeboten. Neben veralteter Technik erhalten potenzielle Kunden auch 15 kritische Sicherheitslücken inklusive, die nicht mehr behebbar sind. Nun hat die Verbraucherzentrale NRW Klage gegen die Filiale eingereicht.
Wiko Jerry 2 und Sunny 2: Das bieten die Smartphones für unter 90 Euro
Wiko Sunny 2 und Jerry 2
Der französische Hersteller Wiko hat mit dem Jerry und dem Sunny im vergangenen Sommer mit Geräten unter 90 Euro überrascht. Jetzt gibt es die Nachfolger, die zum gleichen Preis, aber mit kleinen Upgrades auf den Markt kommen. Die Redaktion von inside-digital.de zeigt, was die kleinen Sparbüchsen zu bieten haben.
Nokia 105 und Nokia 130 vorgestellt
Nokia 130 und Nokia 105
Während auf weitere neue Smartphones aus dem Hause Nokia noch gewartet wird, kündigt Hersteller HMD derweil zwei neue Feature-Phones an, die eine Neuauflage beliebter Nokia-Modelle aus der neueren Zeit darstellen. Mit dem Nokia 105 und dem Nokia 130 in der 2017er Version sollen besonders preissensible Kunden angesprochen werden.
Der Garantie- und Reparatur-Service der Smartphone-Hersteller im Vergleich
HTC One M9 auseinandergenommen
Für Smartphone-Besitzer ist es mehr als ärgerlich, wenn das geliebte Handy einen Defekt aufweist, ganz gleich ob man sich noch innerhalb der Garantiezeit befindet oder die Reparatur auf eigene Kosten durchführen lassen muss. Die inside-digital.de-Redaktion hat daher bei verschiedenen Handy-Herstellern nachgefragt, wie genau deren Kunden bei einem Schadensfall vorgehen müssen und welche versteckten Kosten eventuell auf sie lauern.
1 3 4 5 6 7 89 10 11 12

NEUESTE HANDYS