/Handys unter 100 Euro

Handys unter 100 Euro

Handys unter 100 Euro? Gibt es nicht? Könnte man meinen, das stimmt. Aber es gibt sie tatsächlich noch. Denn nicht jeder Nutzer ist bereit, mehrere Hundert Euro für ein neues Smartphone auszugeben.

Handys für unter 100 Euro – Willkommen in der Einsteiger-Klasse

Wer sich ein Smartphone für unter 100 Euro kauft, sollte aber eines immer im Hinterkopf haben: Ultimative Killer-Features sind in dieser Preisklasse nahezu ausgeschlossen. Wer sich ein Handy für bis zu 100 Euro kauft, erhält ein Mobiltelefon mit Einsteiger-Ausstattung. Nicht nur mit Blick auf das Display, sondern auch beim Prozessor und der Multimedia-Ausstattung.

Trotzdem kann ein Smartphone für unter 100 Euro eine sinnvolle Alternative sein. Zum Beispiel als Zweithandy im Auto, für Arbeiter auf dem Bau oder auch für Kinder. Denn gerade Kinder müssen nicht mit einem sündhaft teuren Endgerät ihren Alltag bestreiten.

Auf der Suche nach einem neuen Handy unter 100 Euro? Jetzt die besten Handys im Vergleich entdecken.

Ulefone S7 Go: Dual-Kamera im Einsteiger-Smartphone
Ulefone, S7, Go, China-Handy, Einsteiger, Smartphone
Der chinesische Hersteller Ulefone kündigt ein Nachfolger-Modell des Einsteiger-Handys S7 an, das für rund 50 Euro auf den Markt kam. Das Ulefone S7 Go soll auch für unter 100 Euro erhältlich sein und ist mit Android Go als Betriebssystem ausgestattet. Das Highlight des China-Smartphones ist die Dual-Kamera. 
Panasonic KX-TGQ500 und KX-TGE510: Neue Seniorentelefone vorgestellt
Panasonic KX-TGQ500
Mit dem KX-TGQ500 und dem KX-TGE510 stellt der Elektronik-Hersteller Panasonic seine neuesten Seniorenhandys vor. Besonders viel Wert wurde dabei auf den Benutzerkomfort und eine stabile Ausführung gelegt. Für Kunden der Deutschen Telekom, denen zukünftig ein Wechsel ins IP-Netz bevorsteht, sind beide Geräte geeignet.
Nokia 3310 günstiger kaufen: Großer Name schützt vor Preissturz nicht
Nokia 3310 3G
Neben neuen Smartphones ließ es sich HMD Global im vergangenen Jahr auch nicht nehmen, das Kulthandy Nokia 3310 neu zu gestalten und wiederauferstehen zu lassen. Auf dem MWC 2017 konnte das Handy dann angesehen werden. Nach mehr als einem Jahr auf dem Markt ist auch der Preis für das 3310 (2017) gesunken – die Redaktion macht den Schnäppchen-Check.
Nokia 8110 im Schnelltest: Die Banane ist zurück
Nokia 8810 4G
HMD Global hat sein zweites Retro-Handy auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona (MWC) vorgestellt. Mit dem Nokia 8110 lässt man das mitte der 90er Jahre populäre damalige 8110 wieder aufleben und behält die charakteristische Bananenform bei. Wie es sich anfühlt und warum es nicht an das Original herankommt, zeigt das Hands-On von inside-digital.de.
Wiko bringt neue Günstig-Smartphones Jerry, Tommy und Lenny
Wiko-Neulinge Jerry, Tommy und Lenny
Freddy, Robby und Sunny bekommen Familienzuwachs – zum Mobile World Congress schickt der ehemals französische Smartphone-Hersteller Wiko drei neue Vertreter seiner Y-Serie ins Rennen: Jerry, Tommy und Lenny. Letzterer ist bereits in seiner fünften Modellgeneration angelangt, Jerry und Tommy gibt es jeweils zum dritten Mal. Neu ist das Bildschirmformat, geblieben der Fokus auf das Einstiegssegment. Die Unterschiede der drei Modelle muss man suchen.
Nokia 1 im Hands-On
Nokia 1
In Nokias MWC-Sortiment ist wirklich für jeden Geldbeutel etwas dabei, auch für den ganz kleinen. Ein Smartphone unterhalb des Nokia 2 anzusiedeln wirkt auf den ersten Blick gewagt, doch die Go-Edition von Android Oreo soll es richten, sie ist speziell für schwache Konfigurationen optimiert. Die Redaktion von inside-digital.de konnte sich das Nokia 1 genauer ansehen und hat ihre Eindrücke im Hands-On festgehalten.
Nokia-Vorstellung: Fünf neue Handys treten ins Rampenlicht
Nokia-Vorstellung: Fünf neue Handys treten ins Rampenlicht
2017 hatte HMD Global es geschafft den früheren Platzhirsch Nokia aus einem andauernden Tief wieder ins Rampenlicht zu katapultieren. Im Laufe des Jahres brachte der Hersteller zahlreiche neue und moderne Geräte auf den Markt, welche nun ebenfalls mit dem Google-Betriebssystem Android ausgestattet wurden. Auf dem diesjährigen MWC will HMD Global die wiedererworbene Aufmerksamkeit wohl festigen und stellt darum gleich fünf neue Handys vor.
Google im Android-Go-Wahn: 50-Euro-Smartphones kommen zum MWC
Android 8.1 Go Edition: ready, set, Go
Google nimmt selber nicht sehr prominent am Mobile World Congress (MWC) teil. Eher als stiller Beobachter im Hintergrund, stattet das Unternehmen mit seinem Android-System sowieso fast jedes neue Smartphone auf der Messe aus. Jetzt hat sich Google im Vorfeld aber doch eingemischt. Die Themen: Low-Budget-Smartphones dank Android Go und Android One.
Geglückt: Nokias erfolgreiche Rückkehr auf den Smartphone-Markt
Nokia 5
Die Auferstehung der finnischen Handymarke dürfte eine der Erfolgsgeschichten des Jahres 2017 sein: Nachdem Ende 2016 bekannt wurde, dass Nokia unter Lizenznehmer HMD Global wieder zurück auf den Smartphone-Markt kommt, waren die Erwartungen hoch. Wie sich nun zeigt, konnte die Traditionsmarke diesen Anspruch wohl problemlos erfüllen und schaut einer erfolgreichen Zukunft entgegen.
Archos Core 55s, 57s, und 60s: Einsteiger-Handys mit 18:9-Display vorgestellt
Archos Core 55s, 57s, 60s Überblick
Neues aus Frankreich für Barcelona: Hersteller Archos hat wenige Wochen vor dem Mobil World Congress 2018 (MWC) schon erste Neuvorstellungen angekündigt. Mit dem Archos Core 55s, Core 57s und Core 60s möchte das Unternehmen aktuelle 18:9-Displays in der Einsteigerklasse anbieten. Bei einer Preisspanne von 99 bis 149 Euro fällt die restliche Hardware jedoch zurückhaltend aus.
1 2 3 45 6 7 8 9 10 11

NEUESTE HANDYS