/E-Bike

E-Bike

E-Bikes liegen voll im Trend. Standen bis vor einiger Zeit beim Fahrradhändler um die Ecke noch hauptsächlich normale Räder im Schaufenster, sind es heute motorisierte Fahrräder. Es gibt sie in aller Art: City-Bikes, Trekking-Räder, Mountainbikes und mehr. Für jeden Fahrstil und jedes Bedürfnis ist etwas dabei.

E-Bikes kaufen – auch gebraucht

Der Haken: E-Bikes sind in der Regel ziemlich teuer, vor allem wenn du eine professionelle Ausstattung erwartest. Schnell kosten sie über 1.000 Euro – Preis nach oben hin offen. Doch es gibt zweierlei Möglichkeiten, Geld zu sparen. Die trendigen Elektro-Räder gibt es immer häufiger auch bei Discountern wie Lidl oder Aldi im Angebot, meist für deutlich unter 1.000 Euro. Trotz des vergleichsweise günstigen Preises warten sie mit Markenware auf – Shimano, Conintental oder Magura sind hier keine Seltenheit. Die Reichweite liegt meist bei knapp 100 Kilometern. Teurere Modelle bieten hier mehr.

Alternativ kannst du, vor allem wenn du in den Markt hineinschnuppern willst, auch gebrauchte E-Bikes kaufen. Hier gibt es allerdings einige Punkte zu beachten – vor allem beim Akku solltest du genau hinsehen.

Hast du übrigens gewusst, dass du eine Fahrerlaubnis der Klasse AM brauchst, wenn dein E-Bike schneller als 25 km/h fahren kann?

Neue E-Bikes: Aufpreise für Software und Schnellladen
Wie schwierig die Abhängigkeit von Software beim E-Bike ist, zeigt die Pleite von VanMoof. Denn geht der Hersteller insolvent und schaltet seine Server ab, musst du als Fahrradfahrer zittern, ob dein Rad noch funktioniert. Das hält einen anderen Anbieter nicht ab, seine Bikes smarter zu machen.
Chef weg, Traum geplatzt: Dieser beliebte E-Bike-Hersteller steht vor dem Ruin
Was ist denn da los? Einer der beliebtesten E-Bike-Hersteller der vergangenen Jahre steht offenbar unmittelbar vor der Pleite. Dabei hat man erst vor zwei Monaten neue Elektrofahrräder vorgestellt. Der Chef sei schon weg, heißt es. Das könnte weitreichende Folgen für Käufer der E-Bikes haben.
Seit Juli: Hier wurde das Deutschlandticket um eine Fahrradmitnahme erweitert
Die Vorteile des Deutschlandtickets liegen auf der Hand. Es ist einerseits vergleichsweise günstig. Und erlöst Fahrgäste andererseits von dem ganzen Tarifraum- und Verkehrsverbund-Wirrwarr. Doch Fahrradfahrern bot das Ticket bisher nicht viel. Nun hat sich dies in einem Bundesland komplett geändert.
Ideale Lösung für Städter: E-Mobil günstig mit Balkonkraftwerk laden
Wer in der Stadt wohnt, ist nicht zwingend auf ein Auto angewiesen. Leider bleiben öffentliche Verkehrsmittel in Deutschland anfällig für Verspätungen und Ausfälle. Hier kann dir ein E-Fahrzeug nicht nur helfen, du kannst dein E-Mobil dabei günstig mit dem Balkonkraftwerk aufladen.
Neues E-Gravel-Bike: So fährt sich das Holzrad
Fahrräder aus Holz sieht man auf der Eurobike an so mancher Ecke. Das Naturmaterial ist wieder angesagt im Fahrradbau und einer der Pioniere dafür ist MyEsel. Die österreichische Firma hat nun mit einem E-Bike für Schotterpisten nachgelegt.
Neuer E-Bike Hersteller: Mit Automatik und Kampfpreis
Auf der Eurobike hat sich ein neuer Player für den deutschen E-Bike-Markt angekündigt. Nach dem US-Markt will man nun mit einem High-End-E-Bike zum Kampfpreis nach Deutschland kommen und hier die Konkurrenz unter Druck setzen.
Neues SUV-E-Bike ausprobiert: Damit habe ich nicht gerechnet
Auf der Eurobike 2023 gibt es in diesem Jahr einige Überraschungen zu bestaunen. Eine davon war ein neues SUV-E-Bike, das mit allerhand smarten Lösungen und einem Carbon-Rahmen aufwartet. Doch das erstaunlichste findet man erst beim Fahren heraus.
Automatik fürs E-Bike vorgestellt: Nie wieder im falschen Gang
Auch mit einem E-Bike kann das Anfahren zur Qual werden. Denn mit dem falschen Gang an der Ampel loszustrampeln, ohne dass es nach vorn geht, nervt nicht nur die anderen Verkehrsteilnehmer. Doch eine Lösung ist unterwegs.
Bosch bringt Mega-Reichweite, E-Schaltung und Diebstahlschutz im Abo
Pünklich zur Eurobike hat Bosch mit einer ganzen Welle an neuen Produkten und Ankündigungen auf sich aufmerksam gemacht. Dabei wurde nicht nur ein neuer Motor samt neuem Fahrmodus gezeigt, sondern auch viele neue Hardware und Software.
Du willst mit aufs Foto? Hier sind jetzt Google Street View Autos unterwegs
Ab sofort solltest du die Augen offenhalten. Denn: Google macht jetzt neue Aufnahmen für Google Street View. Wir zeigen dir, wann die Google-Autos bei dir vorbeifahren, wann die neuen Fotos online sind und wie du dein Haus unkenntlich machen lassen kannst.

NEUESTE HANDYS