/DSL und Breitband

DSL und Breitband

Schnelles Internet. Wer es nicht hat, hat ein Problem. Denn in Zeiten, in denen immer mehr Dinge online erledigt werden, führt kein Weg an einem Breitband-Anschluss vorbei.

DSL und Breitband – Heute ein Alltagsinstrument

Glücklich können sich (fast) all diejenigen schätzen, die in Ballungsgebieten oder größeren Städten wohnen. Hier sind die DSL-Netze von Telekom, Vodafone, O2 und Co. bereits gut ausgebaut. Mit Hilfe von Vectoring erfolgt derzeit vielerorts eine Upgrade der maximal möglichen nutzbaren Geschwindigkeit.

Anders sieht es in vielen ländlichen Gebieten Deutschlands aus. Hier sind Breitband-Anschlüsse auch heute noch oft ein Wunschdenken. Abhilfe könnte in Zukunft 5G als Ersatztechnologie bieten. Aber nur dann, wenn die Datenvolumina nicht einer zu argen Beschränkung unterliegen. Homespot-Tarife über LTE zeigen aber schon heute, wohin die Reise gehen kann.

Projekt Broadband: Deutsche Bahn will deutschlandweites Glasfasernetz errichten
Deutsche Bahn Digitalisierung
In Berlin wird hinter verschlossenen Türen über ein ehrgeiziges Breitband-Projekt gesprochen, das unter anderem dem Mobilfunk in Deutschland einen kräftigen Schub geben könnte. Der Bund stellt der Bahn 3,5 Milliarden Euro für den Glasfaserausbau entlang des Schienennetzes zur Verfügung. Die DB gestattet im Gegenzug Telekom, Vodafone und Telefónica (O2) die Nutzung dieses Glasfasernetzes - zum Beispiel für den Aufbau von 5G-Netzen. Klingt positiv, doch es gibt auch Stimmen, die dieses Projekt kritisch hinterfragen.
Entertain für alle: MagentaTV ab sofort auch ohne Telekom-Tarif
Inhalte aus der Megathek der MagentaTV App
Auf der IFA hatte die Telekom es bereits angekündigt, jetzt ist es soweit. Auch Nicht-Anschlusskunden der Bonner dürfen sich ab sofort über das TV-Produkt in Magenta freuen und das neue MagentaTV über die App nutzen.
FritzBox 7390 Update: FritzOS 6.85 ist die letzte Aktualisierung
Neben Smartphone-Betriebssystemen und Anwendungen werden in der digitalen Welt auch zahlreiche andere Geräte wie schlaue Fernseher mit Updates versorgt. Dasselbe gilt auch für das heimische Internet-Portal, den DSL-Router. Aktuell haben Nutzer einer FritzBox 7390 Grund zur Freude. Diese wird nämlich nach einer langen Dürreperiode nun mit einer neuen Firmware-Aktualisierung ausgestattet.
Telefónica-Chef Haas: „Kabelfusion wäre Ende des Breitband-Wettbewerbs“
O2-Chef Markus Haas posiert im Anzug für ein Foto
Telefónica wettert bei der EU gegen die angemeldete Übernahme von Unitymedia durch Vodafone. Diese wurde unlängst offiziell angemeldet, jetzt ist das Rennen um die überzeugendsten Stellungnahmen eröffnet. Telefónica-Deutschland-Chef Haas macht seine Position jedenfalls deutlich: Eine Fusion darf es nicht geben.
Telekom Routertausch: Defekten WLAN-Router im Telekom-Shop umtauschen
Telekom Speedport Hybrid
Defekte WLAN-Router können Nerven kosten. Vor allem dann, wenn sie nicht schnell ausgetauscht werden können. Deswegen hat sich die Deutsche Telekom nun einen neuen Service-Ansatz überlegt. Ist der WLAN-Router kaputt, lässt er sich auch im nächsten Telekom-Shop umtauschen - nach vorheriger telefonischer Prüfung.
Eurowings WLAN die ersten zehn Minuten ab sofort kostenlos
Eurowings Passagier
Das Internet im Flugzeug nutzen zu können ist für viele Nutzer eine willkommene Abwechslung. Schnell mal aus luftiger Höhe einen Gruß an Freunde oder die Familie zu senden oder wichtige geschäftliche E-Mails abzurufen kann der Langeweile in zehn Kilometern Höhe durchaus entgegenwirken. Eurowings, die Billigtochter der Lufthansa, wagt nun einen neuen Ansatz - einen kostenlosen.
NetCologne Vectoring-Ausbau: 60.000 Haushalte in 24 Städten surfen schneller
Glasfaser-Ausbau bei NetCologne
Neuigkeiten von NetCologne: Der regionale Netzbetreiber aus Köln bietet ab sofort Breitband-Anschlüsse auf Basis von Vectoring-Technologie an. Kunden, die einen solchen Anschluss nutzen können, surfen künftig schneller im Internet. Angeboten werden die Vectoring-Tarife in gleich 24 Städten – rund 60.000 Haushalte profitieren.
Glasfaserausbau: Die Telekom wird bald auch FTTB-Netze ausbauen
Ein Bauhelm und Glasfaser-Speedpipes liegen auf einem Tisch
Telekom und „echte“ Glasfaser – das passt bislang oftmals noch nicht zusammen. Nur in Einzelfällen baut die Telekom FTTH aus. Möglicherweise schon nächstes Jahr wird aber auch FTTB dazu kommen. Das macht die Verkabelung in bestehenden Gebäuden leichter.
So viel Datenvolumen wird pro Festnetzanschluss übertragen
Eine Computertastatur mit einem Netzwerkkabel
Internet im Festnetz wird immer schneller. Wie die VATM Marktstudie ergeben hat, haben derzeit nahezu ein Drittel aller Breitbandanschlüsse in Deutschland eine Datenrate von 50 Mbit/s und mehr. Das übertragene durchschnittliche Datenvolumen steigt indes in bisher ungekannte Höhen.
Vodafone: Neuer Kabel-Einsteigertarif ab 10 Euro monatlich
Blick auf die Vodafone-Niederlassung in Hannover
Während Vodafone auf der Highspeed-Seite das Gigabit-Netz im bayerischen Kabelnetz mit viel Tamtam einführt, wird am unteren Ende der Produktriege still und heimlich an den Tarifen geschraubt. Vodafone hat jetzt wieder einen Tarif auf DSL-Niveau.

NEUESTE HANDYS