/DSL und Breitband

DSL und Breitband

Schnelles Internet. Wer es nicht hat, hat ein Problem. Denn in Zeiten, in denen immer mehr Dinge online erledigt werden, führt kein Weg an einem Breitband-Anschluss vorbei.

DSL und Breitband – Heute ein Alltagsinstrument

Glücklich können sich (fast) all diejenigen schätzen, die in Ballungsgebieten oder größeren Städten wohnen. Hier sind die DSL-Netze von Telekom, Vodafone, O2 und Co. bereits gut ausgebaut. Mit Hilfe von Vectoring erfolgt derzeit vielerorts eine Upgrade der maximal möglichen nutzbaren Geschwindigkeit.

Anders sieht es in vielen ländlichen Gebieten Deutschlands aus. Hier sind Breitband-Anschlüsse auch heute noch oft ein Wunschdenken. Abhilfe könnte in Zukunft 5G als Ersatztechnologie bieten. Aber nur dann, wenn die Datenvolumina nicht einer zu argen Beschränkung unterliegen. Homespot-Tarife über LTE zeigen aber schon heute, wohin die Reise gehen kann.

Telekom vermietet jetzt WLAN für die ganze Wohnung
WLAN Mesh von der Telekom
Mit der Kampagne "WLAN in allen Ecken" steigt die Telekom verstärkt in das Mietgeschäft für WLAN-Mesh ein. Statt dir die Geräte für ein besseres WLAN in deiner Wohnung zu kaufen, kannst du sie bei der Telekom mieten – schon ab 3,95 Euro monatlich. Wir zeigen dir, was das Angebot taugt.
Stiftung Warentest: Nur dieser WLAN-Router ist sehr gut
FritzBox 7590
WLAN-Router sind das Herzstück deines Internet-Zugangs Zuhause. Um so wichtiger ist es, dass sie nicht nur günstig und schnell sind, sie müssen auch stabil laufen und sicher sein. Die Stiftung Warentest hat nun acht gängige Router unter die Lupe genommen. Nur einer ist sehr gut.
Vodafone-Chef reagiert auf Telekom-Vorwurf: „Haben keine Probleme“
Gigabit-Anschlüsse von Vodafone
1.000 Mbit/s für unter 40 Euro – ein Angebot, das es so noch nie gab. Vodafone feiert damit den Zusammenschluss mit Unitymedia. Doch Telekom-Chef Tim Höttges vermutet eher Absatzprobleme bei Vodafone. Das weist Vodafone nun von sich und macht eine Ankündigung, wie es mit dem Tarif weitergehen wird.
Vodafone Kabel: 1000 Mbit/s-Leitung für unter 40 Euro – und Unitymedia stirbt
Vodafone Logo und Schriftzug an einer Hauswand
Ende Januar wurde es schon gemutmaßt, jetzt macht Vodafone den billigsten Gigabit-Tarif Deutschlands offiziell. Ab sofort bietet der Anbieter die 1000 Mbit/s im Downstream für unter 40 Euro an. Doch es gibt auch ein Opfer: Die Marke Unitymedia gibt es nicht mehr.
Unitymedia Störung: Kein Internet? Details zu aktuellen Problemen hier
Störung bei Unitymedia
Wenn es im Netz von Unitymedia eine Störung gibt, kann das viele Ursachen haben. Geplante Wartungsarbeiten einerseits, aber auch den technischen Defekt einer Netzwerkkomponente. Oder im schlimmsten Fall liegt ein Glasfaserschaden wegen Tiefbauarbeiten vor, der erst einmal aufwändig repariert werden muss. Ist Unitymedia down, heißt es zunächst einmal Ruhe bewahren. Häufig ist das Problem schnell wieder behoben.
Internet & Festnetz: Störung bei Telekom, Vodafone & Co behoben
Störung bei der Telekom
Heute früh gab es bundesweite Probleme im Netz der Telekom. Mittlerweile ist die Störung jedoch behoben. Neben der Telekom waren auch andere Anbieter betroffen. Vor allem im Festnetz und bei DSL-Verbindungen gab es Probleme. Der Grund ist bekannt.
Übernahme: Jetzt hat die Telekom einen mächtigen Glasfaser-Konkurrenten
Glasfaser-Leerrohr
Lange Zeit pfiffen es die Spatzen von den Dächern, jetzt wird der Deckel drauf gemacht: Einer der größten Glasfaser-Netzbetreiber in Deutschland entsteht und will 7 Milliarden Euro in den Ausbau echter Glasfaser-Anschlüsse bis zu dir nach Hause investieren. 6 Millionen Anschlüsse sollen entstehen.
Telekom: Erneut schnelleres Internet für zigtausende Haushalte
Arbeiten am Verteilerkasten der Telekom
Die Ausbauschritte werden aufgrund des schwierigeren Ausbaus langsamer, aber sind dennoch beachtlich. Die Telekom hat zu Jahresbeginn erneut zigtausende Haushalte mit schnellem Internet versorgt. Bis zu 100 Mbit/s im Downstream sind nun möglich.
Störung bei Vodafone, Telekom, Unitymedia & Co.: Das steckt wirklich dahinter
Netzwerkkabel auf einer Tastatur
Das war für viele Internetkunden heute ein böses Aufwachen: Weder Internet noch Telefon funktionierte. In den Medien war von Störungen bei vielen Providern zu lesen. Doch was steckt wirklich dahinter? Wo gab es Störungen und warum? Wir haben nachgefragt.
Telekom Service: Von der Störung über den Rückruf zum Techniker – eine Reportage
Ein Service-Mitarbeiter der Telekom sitzt an seinem Arbeitsplatz, er ist von hinten zu sehen und hat ein Headset auf.
Im Sommer 2018 warb die Deutsche Telekom mit Komiker und Schauspieler Ralph Schmitz für ihren Kundenservice. Dabei ist der Ruf des Kundenservice im Allgemeinen nicht besonders gut. inside digital-Redakteur Thorsten Neuhetzki konnte einen Tag hinter die Kulissen des Telekom-Kundenservice schauen.

NEUESTE HANDYS