/DSL und Breitband

DSL und Breitband

Schnelles Internet. Wer es nicht hat, hat ein Problem. Denn in Zeiten, in denen immer mehr Dinge online erledigt werden, führt kein Weg an einem Breitband-Anschluss vorbei.

DSL und Breitband – Heute ein Alltagsinstrument

Glücklich können sich (fast) all diejenigen schätzen, die in Ballungsgebieten oder größeren Städten wohnen. Hier sind die DSL-Netze von Telekom, Vodafone, O2 und Co. bereits gut ausgebaut. Mit Hilfe von Vectoring erfolgt derzeit vielerorts eine Upgrade der maximal möglichen nutzbaren Geschwindigkeit.

Anders sieht es in vielen ländlichen Gebieten Deutschlands aus. Hier sind Breitband-Anschlüsse auch heute noch oft ein Wunschdenken. Abhilfe könnte in Zukunft 5G als Ersatztechnologie bieten. Aber nur dann, wenn die Datenvolumina nicht einer zu argen Beschränkung unterliegen. Homespot-Tarife über LTE zeigen aber schon heute, wohin die Reise gehen kann.

Vodafone nennt erstmals Preise für 1-Gbit/s-Leitungen
Landshuts Oberbürgermeister Alexander Putz beim Start von Vodafone-Gigabit in Landshut
Vodafone schaltet heute erstmals in seinem deutschen Kabelnetz Anschlüsse, die den Kunden eine Geschwindigkeit von 1 Gbit/s nach Hause bringen. Entsprechend gibt es auch erstmals Tarife für diese Anschlüsse. Der Upstream ist enttäuschend.
FritzBox 6490 Cable bekommt FritzOS 7
Die AVM FritzBox 6490 Cable von vorne und hinten
Das große Update FRITZ!OS 7 ist ab sofort auch für die FRITZ!Box 6490 Cable verfügbar. Damit können sich Nutzer dieses Kabelrouters über viele neue Funktionen freuen. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten.
Ambitionierte Breitband-Prognose: 1 Gbit/s im Schnitt schon 2025
Ein Techniker arbeitet an einer Glasfaser-Muffe
Der Lobbyverband Breko, in dem insgesamt 180 Netzbetreiber in Deutschalnd organisiert sind, hat seine Breitbandstudie 2018 vorgelegt. Dabei zielt der Verband vor allem auf die Glasfaser-Infrastruktur ab und schwört eine benötigte durchschnittliche Datenrate von 1-Gbit/s schon im Jahr 2025 herauf.
Vodafone: 1 GBit/s für 12 Millionen Menschen noch in diesem Jahr
Vodafone-Chef Ametsreiter will Gigabit-Kabel für Deutschland
Schon auf der CeBIT im Juni hatte Vodafone seine Gigabit-Ausbau-Pläne für das Kabelnetz bekanntgegeben, nun hat Vodafone diese Pläne präzisiert. Unter dem Motto "1 Gigabit. Für 12 Million Menschen. In 100 Tagen." soll der Ausbau jetzt beginnen. Der weitere Plan: Bis 2022 sollen 50 Millionen Menschen Gigabit-Datenraten per Kabelnetz bekommen.
Vodafone: 180 Millionen Euro für Niedersachsens Gigabit
Vodafone Netzausbau Symbolbild
"Gigabit für alle bis 2025" ist das Credo, das zahlreiche Parteien und Verbände seit geraumer Zeit ausrufen. Vodafone und das Land Niedersachsen haben nun einen Schritt dafür getan, dass das auch so kommen kann. Vodafone will in dem Flächenland, das auch einen starken lokalen Anbieter hat, 180 Millionen Euro zusätzlich in die Hand nehmen und das Netz ausbauen.
VDSL Super Vectoring: Schon 8,9 Millionen Haushalte bekommen 250 MBit/s
Deutsche Telekom Zentrale Bonn
Die Telekom gibt beim Ausbau mit Super Vectoring Vollgas: Schon einen Monat nach dem Vermarktungsstart können 8,9 Millionen Haushalte auf Datenraten mit bis zu 250 Mbit/s per VDSL zugreifen. Darunter sind auch Haushalte in geförderten Gebieten, bei denen der VDSL-Anschluss schneller wird. Binnen vier Wochen kamen mehr als 3 Millionen Haushalte neu hinzu.
congstar-Chef: Eine echte Daten-Flatrate ist aktuell kein Discounter-Thema
congstar-Geschäftsführer Dr. Peter Opdemom
Die Telekom-Tochter Congstar hat auf der IFA neue Tarife vorgestellt. Doch was tut sich abseits der Tarife bei Congstar, wie steht das Unternehmen zu 5G und wie wirkt sich die Vermarktungsmöglichkeit von LTE auf Congstar aus? Im Gespräch mit inside handy äußerte sich congstar-Geschäftsführer Peter Opdemom auch zu den Festnetz-Plänen der Marke. Das Gespräch führten Hayo Lücke und Thorsten Neuhetzki.
Telekom Speedport Pro: Neuer Turbo-Router mit LTE-Anschluss
Telekom Speedport Pro
Die Deutsche Telekom lässt es auf der IFA in Berlin ordentlich krachen. Am Freitag wurde auf offiziellen Messe-Pressekonferenz nicht nur neue WLAN-Mesh-Hardware vorgestellt, sondern es wurden auch neue Telekom-Tarife präsentiert. Zusätzlich zauberte der Bonner Konzern einen neuen WLAN-Router aus dem Hut, den Speedport Pro - einen VDSL-LTE-Hybrid-Router für das WLAN-Heimnetzwerk.
Telekom Speed Home Wifi: Neue WLAN-Mesh-Hardware und Mesh-Updates
Telekom Speed Home Wifi
Nicht nur für Router-Hersteller wie AVM ist die WLAN-Mesh-Technologie ein Geschäftsmodell mit hohem Entwicklungspotenzial, auch die Deutsche Telekom will WLAN-fähige Hardware miteinander vernetzen, um das WLAN-Netz zu Hause zu verbessern. Extra dafür wurde ein neues Heimvernetzungsangebot entwickelt, das ab sofort verfügbar ist.
FritzBox: Die besten WLAN-Router für VDSL, Kabel und LTE im Vergleich
AVM FritzBoxen
Wer sich eine FritzBox kaufen will, steht vor einem sehr umfangreichen Angebot. Doch welche FritzBox ist die richtige und welche Fritzbox ist die beste? Welche Funktionen braucht man für einen VDSL-Anschluss? Welche FritzBox kann schon Supervectoring? inside handy gibt einen Überblick und vergleicht die verschiedenen Boxen und ihre wichtigsten Funktionen miteinander und stellt sinnvolles Zubehör vor.

NEUESTE HANDYS