/Deutsche Telekom

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom: Größter Telekommunikationsanbieter in Deutschland, der stärker kaum polarisieren könnte. Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn. Fest steht aber: Sowohl das Festnetz als auch das Mobilfunknetz der Telekom gelten als technische Paradebeispiele dafür, was heutzutage möglich ist.

Deutsche Telekom – Deutschlands Nummer Eins

Als Nummer Eins in Deutschland hat die Telekom vor allem ein Ziel. Sie möchte mit Qualität überzeugen. Wer sich für einen DSL-Anschluss oder einen Handytarif des Konzerns entscheidet, kann sicher gehen, dass die Leistung stimmt. Dafür ist der Preis im Vergleich aber in der Regel recht hoch.

Hierzulande betreibt die Telekom nicht nur ein hochwertiges Mobilfunknetz, sondern auch ein DSL-Netz, dass einem kontinuierlichen Ausbau unterliegt.

Und weil die Tarife der Telekom häufig in Benutzung sind, hat inside digital diverse Magazin-Artikel veröffentlicht. Zum Beispiel zu den folgenden Themen:

Zwischen Störung und Neuanschluss: Unterwegs mit einem Telekom-Techniker
Wenn Telekom-Techniker Sebastian Pauls morgens in seinen Opel steigt, wird er viele Menschen glücklich machen. Ihr Telefonanschluss wird wieder funktionieren oder ihr DSL-Anschluss geschaltet. Egal ob Telekom, 1&1, Vodafone oder O2: Pauls schaltet alle Anschlüsse. Nur die Abläufe sind etwas anders.
Telekom Routertausch: Defekten WLAN-Router im Telekom-Shop umtauschen
Telekom Speedport Hybrid
Defekte WLAN-Router können Nerven kosten. Vor allem dann, wenn sie nicht schnell ausgetauscht werden können. Deswegen hat sich die Deutsche Telekom nun einen neuen Service-Ansatz überlegt. Ist der WLAN-Router kaputt, lässt er sich auch im nächsten Telekom-Shop umtauschen - nach vorheriger telefonischer Prüfung.
Telekom Speedport Pro: Neuer Turbo-Router mit LTE-Anschluss
Telekom Speedport Pro
Die Deutsche Telekom lässt es auf der IFA in Berlin ordentlich krachen. Am Freitag wurde auf offiziellen Messe-Pressekonferenz nicht nur neue WLAN-Mesh-Hardware vorgestellt, sondern es wurden auch neue Telekom-Tarife präsentiert. Zusätzlich zauberte der Bonner Konzern einen neuen WLAN-Router aus dem Hut, den Speedport Pro - einen VDSL-LTE-Hybrid-Router für das WLAN-Heimnetzwerk.
0171, 0172 und Co.: Das „Was ist was“ der Vorwahl und Handynummer
Ziffernblock Smartphone
Früher, als Speicherplatz von Handys nicht in GB, sondern in Rufnummern und SMS angegeben wurde, wusste man noch, in welchem Netz sich der Gesprächspartner befindet. Seit 2002, als die Rufnummernmitnahme eingeführt wurde, ist das nicht mehr ersichtlich. Doch ist das überhaupt noch wichtig?
Marken und Namen: Das bedeuten die Markennamen der Handy-Hersteller
Mobilfunk-Marken O2 Telekom und Vodafone
Ein Name mit Wiedererkennungswert ist für jede Firma das beste Marketing. In Zeiten, in denen Start-Ups wie Pilze aus dem Boden schießen, ist ein guter Markenname aber noch viel mehr: Er kann den Wert des gesamten Unternehmens steigern, das Vertrauen des Kunden erlangen und sogar ausschlaggebend für den Erfolg des Börsengangs sein. 
So wird die Hamburger Hochbahn mit LTE und Co. versorgt
Highspeed-Surfen in der Hamburger Hochbahn
Die Hochbahn in Hamburg ist stark frequentiert. Wer auf die Bahn wartet oder in ihr sitzt, greift fast unweigerlich zum Handy und surft im Internet, schreibt WhatsApp-Nachrichten oder telefoniert. Dass das, viele Meter unter der Erde überhaupt möglich ist, ist für die Kunden selbstverständlich. Doch dahinter steht ein immenser Aufwand der Netzbetreiber. So wird die Hochbahn mit LTE, UMTS und GSM versorgt.
MagentaMobil XL: Telekom startet Rundum-Sorglos-Tarif für 80 Euro
Telekom-Privatkundenchef Michael Hagspihl präentiert das Magenta-Mobil-Update
Die Deutsche Telekom legt kräftig vor: Mit dem neuen Tarif MagentaMobil XL schafft der Bonner Konzern die Datenvolumengrenze ab und bringt eine echte Mobilfunk-Flat auf den Markt. Dazu nimmt sie mit dem Tarif MagentaMobil XS sparsame Kunden ins Visier. So erweitert man das Tarifportfolio kräftig in beide Richtungen. Details dazu und was den Magenta XL vom 200-Euro Flat-Tarif MagentaMobil XL Premium unterscheidet klärt inside-digital.de in diesem Artikel.
EDEKA smart: Mobilfunkmarke mit LTE im Telekom-Netz startet
Deutsche Telekom Zentrale Bonn
Die Supermarkt-Kette EDEKA hat am Donnerstag seine neue Mobilfunk-Eigenmarke EDEKA smart gestartet. Sie ersetzt das bisherige EDEKA-mobil-Angebot, dass der Unternehmensverbund in Kooperation mit Vodafone betrieben hat. Das Portfolio der neuen Eigenmarke soll dabei auf den Magenta-Tarifen der Deutschen Telekom basieren – inklusive LTE.
Telekom Protect Mobile App: Sicherheit für einen Euro im Monat
Deutsche Telekom
Mehr Schutz im Mobilfunknetz: Ab sofort haben Kunden der Deutschen Telekom die Möglichkeit ihre Daten sicherer zu machen. Möglich macht dies die neue sogenannte Protect Mobile App die nun veröffentlicht wurde und allen interessierten Kunden zur Verfügung steht. Nicht zur im hauseigenen Netz soll so für erhöhte Sicherheit gesorgt werden.
Congstar: Neue Homespot-Tarife und mehr Datenvolumen beim Prepaid-Wunschmix
Congstar WLAN Router
Nicht nur die Deutsche Telekom hatte am Freitag auf der IFA in Berlin viele spannende Neuigkeiten zu verkünden, sondern auch die zum Konzern gehörende Tochtermarke congstar. Um es gleich vorweg zu nehmen: Auch in naher Zukunft ist es bei congstar nicht möglich, in klassischen Handytarifen das LTE-Netz der Deutschen Telekom zu nutzen. Es gibt aber andere, spannende Neuigkeiten aus der Tarifwelt des Premium-Discounters.

NEUESTE HANDYS