/Connected Car

Connected Car

Der Mobilfunk schreibt viele Geschichten. Nicht nur in Deutschland, sondern international. Eine davon ist, dass Autos immer mehr miteinander vernetzt werden. Sogenannte Connected Cars werden das Straßenbild in Zukunft prägen.

Connected Car – Das Auto der Zukunft

Schon heute sind Autos häufig mit dem Internet verbunden. Zum Beispiel, um Apps über das Bordsystem nutzen zu können. Auch Echtzeitinformationen für das Navigationssystem ruft die Daten-Flatrate einer SIM-Karte ab, die im Auto verbaut ist. Doch das ist erst der Anfang dessen, was in Zukunft geplant ist.

Denn wenn es nach Zukunftsvisionen vieler Forscher geht, kommunizieren Autos in Zukunft untereinander. Das soll unter anderem dabei helfen, Unfälle zu vermeiden und Staus zu verhindern. Doch das Themenfeld rund um Connected Cars und das autonome Fahren bietet noch weit mehr. Die aktuellen Nachrichten von inside handy geben einen Überblick.

Audi und Huawei machen gemeinsame Sache
Autonomes Fahren (Symbolbild)

Gemeinsam mit dem chinesischen Informations- und Telekommunikationsunternehmen Huawei hat Audi eine Absichtserklärung für eine zukünftige strategische Kooperation unterzeichnet. Die Zusammenarbeit soll unter anderem die Weiterentwicklung des automatisierten Fahrens und der Digitalisierung von Anwendungen fördern. Außerdem vereinbarten beide Unternehmen die gemeinsame Entwicklung von Schulungsprogrammen.

Digital Key von Apple, Samsung und Co.: So ersetzt das Smartphone den Autoschlüssel
Stadthintergrund mit Schlüsselgrafik
Am Mittwoch den 20. Juni wurden vom "Car Connectivity Consortium" (CCC) neue Standards für digitale Schlüssel vorgestellt. Die Organisation setzt sich mit mehr als 70 Mitgliedern aus Repräsentanten der Automobil- und Smartphone Branche zusammen und hat eine systemübergreifende Lösung gefunden, den althergebrachten Autoschlüsseln den Garaus zu machen.
Audi: E-tron erhält Zugriff auf Smart Home
Audi e-tron
Der deutsche Automobilhersteller Audi, gestattet seinen Kunden, künftig Zugriff auf das Eigenheim. Dafür vernetzt die Marke das Elektromodell e-tron mit der Infrastruktur der eigenen vier Wände. Zwei neue Partner hat sich das Unternehmen dafür herangeholt. SMA Solar Technology und die Hager Group sollen kostenoptimiertes Laden mit Heimenergie ermöglichen.
Tesla: Neue Autopilot-Funktion bald zum Download verfügbar
Tesla Model S
Künftig können Tesla-Kunden neue Funktionen für ihr Modell nachrüsten. Darunter fällt zum Beispiel ein verbesserter Autopilot-Assistent. Zugleich erklärte Elon Musk, Chef des Elektroautoherstellers, dass neun Prozent der Belegschaft gehen müssen. Das Produktionspersonal sei davon allerdings nicht betroffen und bleibt dem Unternehmen erhalten.
Audi Connect unterstützt jetzt Amazon Music und startet WM-Liveticker
Audi Connect mit Amazon Music
Gute Nachrichten für Audi-Fahrer: Der Autohersteller aus Ingolstadt hat angekündigt, dass die Audi-Connect-Serivces ab sofort auch den Musik-Streaming-Dienst Amazon Music unterstützen. Darüber hinaus steht wie bereits zur Fußball-Europameisterschaft 2016 ein spezieller Infoservice zur Weltmeisterschaft 2018 zur Verfügung.
Google bringt Waymo nach Europa
Ein Jaguar I-Pace als Connected Car von Waymo
Googles Tochter Waymo hat seine autonomen Fahrzeuge erstmals außerhalb der USA getestet. Mit den neuen Tests weitet Waymo seine Kooperation mit den multinationalen Autobauer Fiat-Chrysler aus und schielt wohl auch schon auf einen Markteintritt in Europa. 
Connected Cars: Neues Infotainment-System von Opel ab Herbst
Opel Connected Cars
Neues aus Rüsselsheim: Auch der deutsche Hersteller Opel setzt künftig auf Connected Cars und hat deswegen ein neues On-Board-Navigationssystem angekündigt. Dieses soll deutlich individueller und bequemer sein als die bisherigen Onboard-Systeme. Premiere feiert das neue Opel-System in den kommenden Insignia-Modellen, die ab Herbst auf dem Markt verfügbar sind.
n-tv rollt App für Android Auto aus
Cockpit eines Connected Cars (Symbolbild)
Bisher waren die Audio-Nachrichten des Fernsehsenders n-tv nur in Auto-Modellen von BMW und Ford abrufbar. Jetzt erweitert der Nachrichtensender seine Aufrufbarkeit, denn ab sofort ist n-tv auch für Android Auto verfügbar. Damit können nun auch Besitzer von Modellen mit Car Entertainment basierend auf Android Auto die Nachrichten des Senders kompakt empfangen. Ein Update bringt die Anwendung von n-tv in die Fahrzeuge. 
Apple und VW entwickeln autonome Busse
Autonomes Fahren (Symbolbild)
Apple soll - nach Angaben der New York Times - eine Partnerschaft mit Volkswagen eingegangen sein. Das Ziel ist es fahrerlose Mitarbeiter-Shuttle für den Apple-Campus zu bauen. Volkswagen hatte für 2022 die Marktreife von autonom fahrenden VW-Bussen angekündigt und mit Apple nun einen strategischen Partner gefunden. 
Vernetzte Autos über Infotainment-System gehackt
Infotainment-System VW
Niederländischen Sicherheitsexperten ist es gelungen, über die Infotainment-Systeme auf vernetzte Autos zugreifen zu können. Betroffen waren zwei Modelle des Volkswagenkonzerns, der angibt, die Lücke inzwischen geschlossen zu haben. Wie genau es den Sicherheitsexperten gelang, wurde nicht veröffentlicht, um die Autofahrer nicht zu gefährden. 
1 -10 8 9 10 11 12 1314 15

NEUESTE HANDYS