/Auto

Auto

Autos sind in einer modernen Gesellschaft von heute nicht mehr wegzudenken. Egal ob klassisches Auto mit Verbrennungsmotor oder zukunftsträchtiges Hybrid-Modell, die Möglichkeit, unabhängig von Fahrplänen des öffentlichen Personennahverkehrs reisen zu können, wird allerorten geschätzt.

Autos mit Elektroantrieb gehört die Zukunft

Für die Zukunft immer wichtiger: Autos, die emissionsarm oder sogar emissionsfrei fahren. Hybrid-Fahrzeuge sind in diesem Zusammenhang erst der Anfang. Autos mit reinem Elektroantrieb gehört noch stärker die Zukunft. Dazu gehören zum Beispiel die ID-Modelle von Volkswagen, der Corsa-e von Opel, aber auch die e-tron-Fahrzeuge aus dem Hause Audi. Und natürlich sollte man an dieser Stelle auch die Fahrzeuge von Tesla nicht vergessen.

So oder so: Alle namhaften Automobilhersteller sind im Bereich der E-Mobilität aktiv und forschen intensiv am Antriebsweg der Zukunft. Wenn sie nun auch noch den Preis in den Griff bekommen, E-Autos also nicht mehr locker das doppelte dessen kostet, was ein vergleichbares Auto mit Verbrennungsmotor kostet, ist die Industrie auf einem guten Weg.

Bliebe nur noch das Problem der teils sehr überschaubaren Reichweite. Und die zum Teil langen Ladezeiten der Akkus. Die Zukunft der E-Mobilität bleibt in jedem Fall spannend.

Fiat 500 und Fiat Panda kommen als Hybrid
Fiat 500 Hybrid und Fiat Panda Hybrid
Schon in Kürze stehen von Fiat die ersten Benziner-Modelle auch als Hybrid-Varianten zur Verfügung. Sowohl der Fiat Panda als auch der Fiat 500 sind dann mit einem Hybrid-Antrieb ausgestattet. Allerdings erfolgt der Auftakt zur Elektrifizierung bei Fiat nur halbherzig. 
Neue E-Autos von BMW, Audi, Kia und Sony
Mercedes-Benz AVTR
Das Jahr 2020 ist erst ein paar Tage alt, doch die großen Automobilhersteller haben schon jetzt einige Neuigkeiten im Gepäck. Denn das Thema E-Mobilität wird auch im neuen Jahr eines der wichtigsten für die gesamte Branche sein. Jetzt gibt es sogar eine faustdicke Überraschung.
Hyundai präsentiert Lufttaxi-Projekt: Die Zukunft startet jetzt
Hyundais Zukunftsvision: Lufttaxi in der Stadt
Fliegen statt Fahren: Mit einem Flugtaxi sorgt der südkoreanische Autobauer Hyundai auf der CES in Las Vegas für einen Überraschungseffekt. Das S-A1 bezeichnete Modell soll einem Piloten und bis zu vier Passagieren Platz bieten und Ziele innerhalb einer Stadt, zum Beispiel den Flughafen und das Zentrum, miteinander verbinden. Als strategischer Partner für das Flugtaxi ist Uber mit an Bord.
Byton M-Byte: Der smarte Elektro-SUV kommt nach Deutschland
Innenraum eines Byton-Autos
Ein 48-Zoll-Monitor als Cockpit, Tablets für alle Passagiere und Gesichtserkennung statt Schlüssel: Der Byton M-Byte ist Hightech auf Rädern. Im Rahmen der CES in Las Vegas hat der chinesische Hersteller nun den Europa-Start für seinen smarten Elektro-SUV verkündet. Wenn der Bolide in der Realität so gut wird wie bei der Präsentation, rollt 2021 ernsthafte Konkurrenz für Audi, Mercedes und Tesla auf den deutschen Markt.
Urteil: Landgericht verbietet Uber in Deutschland – Autos fahren dennoch weiter
Uber: Fahrer und Fahrgast finden sich per App
Dass der Fahrdienst Uber den Taxifahrern ein Dorn im Auge ist, ist nichts Neues. Nun haben sie einen Sieg erlangt: Das Landgericht Frankfurt verbietet den Fahrdienst. Ohne Übergangsfrist. Uber fährt dennoch weiter.
Share Now erhöht die Preise und stellt Kunden eine Falle
Carsharing Dienst Share Now schneidet beim Test der Stiftung Warentest mit der Note 2,2 (gut) ab.
Aus Car 2 Go und Drive Now wird Share Now. Das gaben die beiden Carsharing-Dienste von Mercedes-Benz und BMW zu Beginn des Jahres bekannt. Im November war die Fusion perfekt. Die Versprechen von Share Now waren groß. Nun zeigen sich jedoch auch die Nachteile für Kunden. Und die können ganz schön ins Geld gehen.
Mazda MX-30 im ersten Test: Probefahrt im Prototyp
Mazda MX-30 Prototyp
Wie fühlt sich der jüngst auf der Tokyo Motor Show präsentierte Mazda MX-30 an? Wie klingt er? Und welche Ziele verfolgt der japanische Automobilkonzern mit seinem ersten Elektroauto? Diesen Fragen ist unser Redakteur Hayo Lücke auf die Spur gegangen. Denn er hatte die Möglichkeit, als einer der ersten deutschen Journalisten im Prototypen des neuen E-Autos Platz zu nehmen.
Peugeot e-2008: Der Preis steht fest 
video
Im Juni ließ der französische Autobauer Peugeot mit der Information aufhorchen, dass Ende 2008 ein kompakter SUV mit Elektroantrieb zu haben sein wird. Jetzt steht der Preis für den Peugeot e-2008 fest. 
Elektroauto e.Go Life wird teurer – Umweltbonus bereitet Sorgen
video
Der Aachener E-Auto-Hersteller e.go Mobile muss die Preise für den Kleinwagen e.Go Life anpassen. Und zwar nach oben. Das trifft aber nur für Kunden zu, die das Elektroauto ab 2020 bestellen. Vorbesteller sind von der Preiserhöhung nicht betroffen.
Karma stellt Revero GTS und SC2-Konzept mit Flügeltüren vor
Karma SC2
Karma. Wenn man diesem Namen gegenüber Autofans in den Mund nimmt, sind große Augen nicht weit. Denn die US-Marke steht für Sportwagen, die Herzen schon allein beim reinen Anblick höher schlagen lassen. Auf der Los Angeles Auto Show wurde jetzt neben einem neuen Plug-in-Hybrid auch eine neue Elektroauto-Studie präsentiert: der Karma Revero GTS. Dazu zeigte sich auch das Karma SC2-Konzept.

NEUESTE HANDYS