/Apps und Software

Apps und Software

Was wäre ein Smartphone heutzutage ohne Apps? Nicht viel mehr als ein klassisches Telefon. Gut, früher hätte genau das wahrscheinlich ausgereicht. Doch heutzutage soll ein Handy mehr können als einfach nur zum Telefonieren genutzt zu werden.

Apps und Software – News ohne Ende

Gerade die Tatsache, dass Smartphones heutzutage in der Lage sind, mehr zu bieten als die klassischen Formen der Kommunikation, sorgt dafür, dass sie weltweit so erfolgreich sind. Egal ob WhatsApp, Facebook Messenger, Navigationssystem oder Lieblings-Spiel – es gibt fast nichts, was es auf dem Smartphone heutzutage nicht gibt.

Und gerade deswegen berichtet inside digital regelmäßig über die neuesten Apps und alles, was man von Seiten der Software mit dem Mobiltelefon alles machen kann. Egal ob kostenlos oder kostenpflichtig, im Fokus der Berichterstattung stehen alle Apps die für den Massenmarkt interessant sind. Die Redaktion freut sich über Hinweise zu App-Neuvorstellungen.

Windows Phone 8.1 erscheint am 24. Juni
Vor gut einem Monat hat Microsoft Windows Phone 8.1 samt aller neuen Funktionen vorgestellt. Nun gibt man über den Support-Bereich bekannt, dass die Verteilung des Updates am 24. Juni starten wird.
iCoyote für Windows Phone erhältlich
Nach den Versionen für iOS und Android stehen die Echtzeit-Verkehrsinformationen der iCoyote App ab sofort auch auf Basis von Windows Phone zur Verfügung. Die Applikation basiert auf Mitteilungen von Autofahrern, die ihre Erlebnisse im Straßenverkehr mit anderen Mitgliedern der iCoyote-Community teilen. Das können Staus und Unfälle als auch Baustellen oder so genannte Risikozonen sein.
Whatsapp-Alternative SayHEY verfügbar
Gut drei Wochen nach der Vorstellung des Messenger SayHEY, der von dem zu der E-Plus-Gruppe gehörigen Anbieter simyo stammt, ist dieser nun im Play Store und im App Store von Apple kostenlos verfügbar. Auch Nutzer die keine simyo-Kunden sind können sich den neuen Messenger auf ihr Android oder iOS-Gerät herunterladen.
Rovio Retry soll Flappy Bird Konkurrenz machen
Smartphone-Nutzer aufgepasst: In Kürze wird ein neues Spiel erhältlich sein, das den Erfolg des Kassenschlagers Flappy Bird aufgreifen soll. Es nennt sich "Retry" und stammt aus jener Spiele-Schmiede, der zum Beispiel auch die "Angry Birds" entsprungen sind: Rovio.
Dateimanager für Windows Phone 8.1 angekündigt
Während einer Frage- und Antwort-Stunde auf Reddit hat Joe Belfiore, Vizepräsident für Windows und Windows Phone User Experience, bestätigt, dass für Windows Phone 8.1 ein Datemananger in Planung sei und derzeit gestestet wird. Er selbst habe seit gut einer Woche eine Vorabversion auf einem seiner zwei Smartphones installiert.
Google stellt eigenständige Büro-Apps vor
Wer ein Smartphone oder Tablet verwendet, kann ab sofort neue, eigenständige Büro-Apps aus dem Hause Google verwenden. Über den App Store von Apple und über den Google Play Store lassen sich die Applikationen für Google Docs (Textverarbeitung) und Google Sheets (Tabellenkalkulation) herunterladen und installieren.
Base und Watchever starten Abo-Modell für 3,99 Euro im Monat
Base bietet ab dem 1. Mai gemeinsam mit Watchever ein Video-on-Demand-Streaming-Abo für alle Neu- und Bestandskunden an. Base-Kunden haben dann die Möglichkeit, Watchever für 3,99 Euro im Monat zu abonnieren. Ersparnis gegenüber dem sonst normalen Preis für die Serien- und Filme-Flatrate: 5 Euro. Allerdings gibt es auch einen Haken.
Gratis-Apps im Wert von über 45 Euro bei Amazon
Wer ein Smartphone oder Tablet auf Basis von Android oder einen Kindle Fire verwendet, kann sich am heutigen Freitag elf Musik-Apps, die normalerweise kostenpflichtig sind, zum Nulltarif installieren. Möglich macht es der Online-Händler Amazon, der ein Special in seinem App-Shop gestartet hat.
Facebook floriert dank Smartphone- und Tablet-Nutzern
Neben Apple hat auch Facebook am Mittwoch seine Geschäftszahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres bekannt gegeben. Zwischen Januar und März kletterte der Umsatz des sozialen Netzwerks gegenüber dem ersten Quartal vergangenen Jahres um satte 72 Prozent auf 2,5 Milliarden US-Dollar (1,8 Milliarden Euro). Der Gewinn machte einen noch deutlicheren Sprung und verdreifachte sich durch einen Boom bei mobiler Werbung auf 642 Millionen Dollar.
Käufer des Nokia Lumia 1520, 1320, 1020 und 625 profitieren
Nokia ist in den zurückliegenden Jahren immer wieder gut für die eine oder andere Überraschung gewesen und hat sich nun dazu entschlossen, ausgewählte Kunden mit einem kleinen Bonus zu verwöhnen. Wer seit Jahresbeginn eines von vier Lumia-Smartphones gekauft hat, darf sich über Gratis-Guthaben für den Windows Phone Store freuen. Die Redaktion von inside-digital.de erklärt, wie sich das Guthaben verwenden lässt.

NEUESTE HANDYS