/Apps und Software

Apps und Software

Was wäre ein Smartphone heutzutage ohne Apps? Nicht viel mehr als ein klassisches Telefon. Gut, früher hätte genau das wahrscheinlich ausgereicht. Doch heutzutage soll ein Handy mehr können als einfach nur zum Telefonieren genutzt zu werden.

Apps und Software – News ohne Ende

Gerade die Tatsache, dass Smartphones heutzutage in der Lage sind, mehr zu bieten als die klassischen Formen der Kommunikation, sorgt dafür, dass sie weltweit so erfolgreich sind. Egal ob WhatsApp, Facebook Messenger, Navigationssystem oder Lieblings-Spiel – es gibt fast nichts, was es auf dem Smartphone heutzutage nicht gibt.

Und gerade deswegen berichtet inside handy regelmäßig über die neuesten Apps und alles, was man von Seiten der Software mit dem Mobiltelefon alles machen kann. Egal ob kostenlos oder kostenpflichtig, im Fokus der Berichterstattung stehen alle Apps die für den Massenmarkt interessant sind. Die Redaktion freut sich über Hinweise zu App-Neuvorstellungen.

Niederländisches Startup vertreibt Zeitungsartikel einzeln
Lesen mit der Blendle App
Interessen sind verschieden, auch die der Redaktionen großer Nachrichtenmagazine und Tageszeitungen. Häufig steht man im Kiosk vor der Titelgeschichte einer solchen Publikation und muss das ganze Heft kaufen, auch wenn der Rest des Inhalts gar nicht so interessant ist. Oder man verzichtet darauf, was wiederum schlecht für die Menschen hinter dem Heft ist. Ein Startup aus den Niederlanden nimmt sich dieses Problems jetzt auch in Deutschland an.
Smartwatch-App fürs iPhone ab sofort erhältlich
Pebble Time
Im Frühjahr wurde sie vorgestellt, Ende Mai ging die Smartwatch Pebble Time dann in den Verkauf. Während einige Käufer die Uhr bereits erhalten hatten, fehlte den iPhone-Besitzern bis jetzt jedoch die passende App für das Gerät. Nach langer Prüfungszeit ist die iPhone-App für die Pebble Time jetzt auch ab sofort erhältlich.
Einfache Facebook-App kommt nach Europa
Facebook Lite App
Das soziale Netzwerk Facebook ist äußerst hungrig nach Daten. Nicht nur nach den persönlichen Daten der Nutzer, sondern vor allem auch nach mobilen Daten, wenn man Facebook über die entsprechende App auf dem Smartphone nutzt. Daher bietet Facebook nun auch eine Lite-Version seiner Android-App an: Um mobile Daten zu sparen und für eine bessere Nutzerfreundlichkeit in Regionen mit schwacher Netzabdeckung.
Neue Telefonkonferenz-App von Line gestartet
Logo von Popcorn Buzz
Line lässt mal wieder von sich hören: der japanische Messaging-Marktführer, vor allem bekannt für die gleichnamige App und als neues Dach des Ex-Nokia-Streamingdienstes MixRadio, bringt nun eine neue App für das Telefonieren mit Gruppen an den Start: Popcorn Buzz.
Microsoft kauft Wunderlist
Microsoft übernimmt den Listendienst Wunderlist
Bereits seit dem letzten Wochenende pfiffen die Spatzen es von den Dächern, nun folgte die offizielle Bestätigung: Microsoft übernimmt das Berliner Startup 6Wunderkinder, die Macher der beliebten To-Do-Listen-App Wunderlist.
Google Maps warnt in Echtzeit vor Staus
Google Maps Stau-Meldung
Am heutigen Montag werden viele Deutsche aus dem verlängerten Pfingst-Wochenende zurückreisen. In den USA feierte man hingegen den sogenannten "Memoral Day", der ebenfalls für ein erhöhtes Verkehrsaufkommen sorgen wird. Google hat passend zu diesen Feiertagen seiner Karten- und Navigations-App ein Stau-Update verpasst.
Parkplatzfinder, Fahrtenbuch Pro und Angebote
O2 Car Connection
O2 hat sein Mobil-Produkt Car Connection mit weiteren nützlichen Funktionen versehen, wie das Unternehmen im hauseigenen Telefónica-Blog bekannt gibt. So verfügt die App ab sofort über einen integrierten Parkplatzfinder sowie das O2 Fahrtenbuch Pro, das insbesondere für Selbstständige und für Unternehmen inetressant ist. Weiterhin hat das Unternehmen die Angebote von Partner-Unternehmen und Versicherungen integriert.
Neue Playlisten und Jogging-Automatismus angekündigt
Spotify auf dem Lumia 920
Wer bis zum Abwinken auf dem Smartphone Musik hören möchte, kann sich zum Beispiel für ein Abo beim Streamingdienst Spotify entscheiden und auf einen Fundus von mehr als 30 Millionen Tracks zugreifen. Täglich kommen nach Angaben der schwedischen Betreiber 20.000 Songs dazu und künftig soll das Angebot an abrufbaren Inhalten noch umfangreicher werden. Videos und Podcasts kommen dazu, wie Spotify in New York bekanntgab.
Musikstreaming-Dienst öffnet sich für Nutzer jenseits von Windows
Screenshot der MixRadio-Homepage
Nachdem der Musikstreaming-Deinst MixRadio jahrelang als Alleinstellungsmerkmal für die Windows-Plattform fungierte, ist er nun auch auf iOS- und Android-Geräten zuhause und verspricht kostenlosen Musikgenuss für alle Nutzer.
Auch Microsoft ist an Navigationsgeschäft interessiert
Nokias Kartendienst Here
Die Technologie-Branche ist im Bieter-Wettstreit im Nokias zur Disposition stehende Karten-Sparte Here. Mehrere Allianzen haben sich bereits gebildet, vor allem chinesische Internet-Unternehmen haben Interesse gezeigt. Unterstützt werden sie vor allem durch Finanzinvestoren. Aber auch Microsoft hat nun Interesse signalisiert.

NEUESTE HANDYS