/Apple

Apple

Wenn es darum geht, über neue Smartphones oder Tablet PCs zu berichten, darf ein Name natürlich nicht fehlen: Apple. Das US-Unternehmen ist für viele Fans der Inbegriff von hochwertiger Hardware. Nachteil: Diesen Ruf lässt sich Apple entsprechend bezahlen. Apple will als Premium-Hersteller wahrgenommen werden. Entsprechend hoch sind die Preise für iPhones, iPads und andere Hardware aus dem Hause Apple angesetzt.

Apple News – Alles zum Thema iPhone, iPad und Co.

Neue Produkte von Apple gibt es regelmäßig. Neue iPhones und iPads werden in der Regel im Spätsommer vorgestellt, damit sie im folgenden Weihnachtsgeschäft eine gewichtige Rolle spielen. Das wichtigste Produkt ist dabei das iPhone, das mit seinen millionenfachen Verkäufen eine Art Cashcow für Apple ist.

Entwickelt werden die Produkte von Apple in Cupertino in Kalifornien. Zum größten Teil erfolgt der Zusammenbau aber nicht in den USA, sondern von Auftragsfertigern wie Foxxconn in China und Taiwan. Neben Smartphones und Tablets zählen unter anderem auch Computer (Macs) zum Angebot von Apple. Im Bereich der Smartwatches ist die Apple Watch trotz ihres hohen Preises das meistverkaufte Wearable der Welt.

Gemessen an verschiedenen wirtschaftlichen Kennzahlen zählt Apple zu den größten Unternehmen der Welt.

Patent zeigt iPhone mit 360°-Bildschirm
Apple Patent 360°-Smartphone Konzeptzeichnung
Eine erneut futuristische Erfindung ist aus der schönen neuen Patente-Welt von Apple ans Tageslicht gelangt: Das gezeigte Smartphone verfügt über ein Display, das sich in 360° um das Gerät windet. Der Bildschirm soll sich ohne Übergänge um das Innenleben erstrecken und sich sogar mit Modulen ausstatten lassen. Knöpfe oder der Home-Button könnten ganz verschwinden. Ob diese Erfindung es jemals in den Verkauf schafft, bleibt jedoch abzuwarten.
Petition fordert Apple Pay in Deutschland
Mit Apple Pay im Flugzeug bei Jetblue bezahlen.
Nachdem mittlerweile seit rund zwei Jahren Apple Pay in den USA umgesetzt und genutzt wird, werden Frankreich, Spanien und die Schweiz ebenfalls den kontaktlosen Bezahldienst von Apple einführen. Ein Deutschlandstart war bisher nicht geplant. Das könnte sich jedoch künftig ändern, denn eine Petition fordert nun genau das.
41 Prozent aller iPads erhalten keine Updates mehr
Apple iPad 2
Mit iOS 10 stellt Apple den Support für einige ältere iPad-Modelle ein. Doch laut einer Analyse des Marktforschungsunternehmens Localytics sind diese Modelle zum Großteil noch sehr beliebt und im täglichen Einsatz. 41 Prozent aller iPads werden demnach demnächst nicht mehr mit Sicherheitsupdates unterstützt.
Apple war an Time Warner interessiert
Apple Store Santa Monica
Der US-Medienkonzern Time Warner könnte sich schon bald auf der Einkaufsliste des Technologie-Giganten Apple wieder finden. Erste Gespräche habe es einem Bericht der "Financial Times" zufolge bereits gegeben. Apple ist dringend auf der Suche nach Videocontent für seine iTunes-Plattform und einen kommenden Videostreaming-Dienst.
Apple Update für iPhones, iPads und die Apple Watch
iOS 9.3.2
Die finale Version von iOS 9.3.2 ist da. Nach mehreren zur Verfügung gestellten Beta-Versionen hat Apple nun das endgültige Update zur Verfügung freigegeben. Außerdem neu: iTunes 12.4 und watchOS 2.2.1 für die Apple Watch. Die Redaktion von inside-digital.de dokumentiert die Änderungen.
Apple, Samsung und Co. müssen sich vor US-Behörden rechtfertigen
Huawei Mate 8 Update
Fehlende Sicherheitsupdates sind für viele Smartphone-Besitzer nicht nur ein zu vernachlässigendes Ärgernis, sondern ein echtes Risiko. Wenn relativ neuwertige Geräte vom Hersteller nicht mehr mit Updates versorgt werden, entstehen leicht Schlupflöcher für Kriminelle. Zahlreiche Hersteller müssen nun gegenüber Behörden in den USA erklären, was sie unternehmen, um ihre Kunden zu schützen. Zu den Betroffenen gehören auch Schwergewichte der Branche.
Diese App verrät, ob das iPhone gehackt wurde
Sicherheit und Datenschutz (Symbolbild)
Das Smartphone speichert heute viele der persönlichsten Daten und ist deshalb ein beliebtes Ziel für Spionageangriffe. Das iPhone ist vor solchen durch die rigiden Vorschriften von Apple vermeintlich sicher und doch: Ist das Gerät erstmal mittels eines Jailbreaks gehackt worden, steht Schnüffelsoftware Tür und Tor offen. Eine App soll nun unbefugtes Eindringen in das iPhone von Apple erkennen.
Indische Regierung verbietet Verkauf von gebrauchten Apple-Smartphones
Apple Store Santa Monica
Eigentlich wollte Apple mit dem Recyclen und Verkauf von gebrauchten iPhones in Indien zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Das Unternehmen hätte endlich im Markt für günstige Smartphones Fuß gefasst und gleichzeitig ein Werbevideo über das Recycling von Mobilfunkgeräten und der Reduzierung von Elektroschrott produzieren können. Nun verbietet die indische Regierung jedoch eine solche Praktik – mit einer interessanten Begründung.
Tim Cook: „Das ist eine riesige Überreaktion“
Tim Cook bei Mad Money
Apples Quartalszahlen haben die Börsianer und die Medien rund um die Welt aufgeschreckt und viele Meinungsmacher und Apple-Hasser stimmten das Lied des absteigenden Stars an. Warum diese Reaktion irrational ist und wie es sein kann, dass ein Unternehmen, das einen Gewinn erzielt, welcher höher ist als jeder andere, an der Börse abgestraft wird, erklärt Tim Cook in einem Fernsehinterview.
Apple nimmt offenbar Abschied vom Metallkleid
Apple iPhone 7 Konzept
Kein Tag ohne iPhone-7-Gerücht. Allerdigns geht es diesmal bereits um das übernächste Apple-Flaggschiff, das vermutlich den Namen iPhone 7S trägt. Der Blog 9to5Mac will Informationen zum Äußeren erfahren haben. Demnach kommt 2017 ein gänzlich neues iPhone-Design zum Vorschein.

NEUESTE HANDYS