/Apple

Apple

Wenn es darum geht, über neue Smartphones oder Tablet PCs zu berichten, darf ein Name natürlich nicht fehlen: Apple. Das US-Unternehmen ist für viele Fans der Inbegriff von hochwertiger Hardware. Nachteil: Diesen Ruf lässt sich Apple entsprechend bezahlen. Apple will als Premium-Hersteller wahrgenommen werden. Entsprechend hoch sind die Preise für iPhones, iPads und andere Hardware aus dem Hause Apple angesetzt.

Apple News – Alles zum Thema iPhone, iPad und Co.

Neue Produkte von Apple gibt es regelmäßig. Neue iPhones und iPads werden in der Regel im Spätsommer vorgestellt, damit sie im folgenden Weihnachtsgeschäft eine gewichtige Rolle spielen. Das wichtigste Produkt ist dabei das iPhone, das mit seinen millionenfachen Verkäufen eine Art Cashcow für Apple ist.

Entwickelt werden die Produkte von Apple in Cupertino in Kalifornien. Zum größten Teil erfolgt der Zusammenbau aber nicht in den USA, sondern von Auftragsfertigern wie Foxxconn in China und Taiwan. Neben Smartphones und Tablets zählen unter anderem auch Computer (Macs) zum Angebot von Apple. Im Bereich der Smartwatches ist die Apple Watch trotz ihres hohen Preises das meistverkaufte Wearable der Welt.

Gemessen an verschiedenen wirtschaftlichen Kennzahlen zählt Apple zu den größten Unternehmen der Welt.

Apple stoppt Ankauf von Kobalt aus dem Kongo
Im Kongo werden Kinder zur gefährlichen Arbeit in Kobaltminen gezwungen
Beim Smartphone-Kauf sieht man es dem neuen Gerät nicht an, aber die einzelnen Bauteile kommen bekanntermaßen aus den verschiedensten Ecken der Welt. Die seltenen Metalle für die verbaute Mikroelektronik werden unter anderem zu Hauf in Afrika abgebaut. Nicht selten werden Arbeiter hierbei ausgebeutet und mit dem Erlös Bürgerkriege finanziert. Apple hat nun – zumindest temporär - ein klares Statement dagegen abgegeben.
Android Messages ist Googles neue Standard-Messenger-App
Android Nougat
Der Kampf um die Nachfolge für den in die Jahre gekommenen "Short Message Service" (kurz: SMS) auf den Mobilfunk-Telefonen tobt schon seit Jahren. Jeder Versuch, einen neuen Standarddienst einzuführen, scheiterte am Widerstand einzelner Unternehmen. Nun wirft Branchen-Schwergewicht Google seinen Hut in den Ring.
Neue Zahlen: iOS 10 auf große Mehrheit aller Apple-Geräte installiert
iOS 10 kommt am 13. September
Eine Verbreitung, die sich sehen lassen kann. Das Apple-Betriebssystem iOS 10 ist mittlerweile auf fast 80 Prozent aller möglichen, aktiven Geräte installiert. Das hat das Unternehmen auf seiner Website bekannt gegeben. Die Verbreitung von iOS 9 sinkt im Umkehrschluss stark, während sich ältere Versionen des Betriebssystems hartnäckig halten.
So stark fallen die Preise für Apple Watch, Gear S3 und Co.
Apple Watch
Seit September 2016 befinden sich viele Smartwatches im preislichen Sinkflug und werden bis zu 50 Prozent reduziert angeboten. Das hat die Preisvergleichsseite guenstiger.de ermittelt. Besonders die Apple Watch aus der ersten Generation hat massiv eingebüßt und verliert 50 Prozent seines September-Preises. Doch auch die Konkurrenz bleibt vom Preisverfall nicht verschont.
Neue Highend-Smartphones bei Aldi Talk erhältlich – iPhone 7 (Plus) inklusive
Aldi Talk Online Shop
Seit dem 13. Dezember hat Aldi seinen ersten eigenen Online-Shop. Dieser firmiert unter der Mobilfunkmarke Aldi Talk und bietet ausschließlich Smartphones, Tablets und deren Zubehör an. Nachdem bereits bekannt war, welche Marken es ins Angebot schaffen, sind seit Start des Shops auch die Modelle kein Geheimnis mehr. Nun wurde das Angebot noch einmal erweitert.
Nun also doch: Samsungs Wearables ab sofort mit dem iPhone kompatibel
Samsung Gear S3 Classic und Samsung Gear S3 Frontier
Die Zielgruppe dürfte eher klein sein, aber Samsung lässt nichts unversucht, um seine Smartwatches und Fitness-Bänder einer breiteren Masse schmackhaft zu machen: Wer ein iPhone besitzt, gerne ein Wearable tragen möchte, und nicht zur Apple Watch greifen will, kann sich ab sofort auch im Samsung-Sortiment bedienen. Nach einem zweitägigen Hin und Her wurden die Wearables nun wirklich für iOS freigegeben.
Preis schlägt Leistung: Diese Smartphones waren 2016 gefragt
Smartphones bis 400 Euro
Das Jahr 2016 ist fast zu Ende, Zeit für einige Bilanzen: Die inside-digital.de-Redaktion hat die Analysemaschine angeschmissen und zeigt, welche Handys im vergangenen Jahr das Leserinteresse besonders angeregt haben. Das Samsung Galaxy S7 oder doch das neue iPhone? Weit gefehlt – die breite Masse schaut oft zuerst auf den Preis und würdigt vor allem bewährte Ware.
Alles neu: Apples einzige Chance zu überleben
Apple Store Santa Monica
Für viele Besitzer von Apple-Geräten dürfte das Jahr 2016 eine Ernüchterung gewesen sein: Wenig interessante Neuigkeiten, merkwürdige Entscheidungen und Werbekampagnen sowie ein sich abzeichnendes Akku-Problem. Das Unternehmen aus Kalifornien vergrault auf lange Sicht immer mehr Kunden. Apples einzige Chance bleibt die komplette Neuausrichtung des Unternehmens.
Vodafone gibt Apples iPhone 7 für alle Netze frei
Apple iPhone 7 und iPhone 7 Plus
Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat bekanntgegeben, dass bei ihm gekaufte iPhone 7 von Apple jetzt vom Netlock, der Netzsperre eines Anbieters, befreit werden können. Damit lassen sich die Geräte ab jetzt auch mit Verträgen oder Prepaid-Tarifen aus anderen Netzen betreiben. Wie der Netlock entfernt werden kann, zeigt inside-digital.de.
Faltbare iPhones, Pixel und Surface-Geräte mit LG-Displays
Faltbares Display
Wirkliche Innovationen sind in der Smartphone-Industrie seit wenigen Jahren ein rares Gut. Einerseits kann der Touchscreen nicht neu erfunden werden, andererseits wird der Markt durch immer mehr Handys, die sich lediglich in Nuancen unterscheiden, immer unübersichtlicher. Smartphones mit faltbaren Displays werden als eine der kommenden Design-Revolutionen erwartet. Die Hersteller bringen sich in Position.

NEUESTE HANDYS