/Android

Android

Was ist das meistgenutzte Betriebssystem auf Smartphones und Tablet PCs? Richtig, das von Google entwickelte Betriebssystem Android. Es wird auf Milliarden von Handys verwendet und stetig weiterentwickelt.

Android – Meistgenutztes Handy-Betriebssystem

Android ist eine freie Software, die auf einem Linux-Kernel basiert. Jeder darf den Quellcode von Android also nutzen, um ihn weiterzuentwickeln. Die Software wird primär auf Geräten genutzt, die mit einem Touchscreen ausgestattet sind. Android ist auf rund 90 Prozent aller Smartphones weltweit installiert. In Deutschland liegt der Marktanteil bei etwa 80 Prozent.

Zu den wichtigsten Herstellern, die auf Android bei ihren Smartphones setzen, gehören Samsung und Huawei. Aber auch HMD Global (Nokia), Sony, HTC, Motorola und LG setzen auf Android als Smartphone-Betriebssystem. Meistens aber nicht in der reinen Form, sondern mit angepassten Nutzeroberflächen.

Android Apps installieren

Einer der wichtigsten Bestandteile von Android ist der Google Play Store. Über ihn lassen sich Apps herunterladen, auf dem Smartphone installieren und nutzen. Egal ob einfaches Spiel, Navigationssoftware oder professionelle Multimedia-Anwendung, die Auswahl an Android Apps ist schier unendlich. Doch Obacht: Apps können teuer werden. Vor allem dann, wenn sie an ein monatliches Abo gekoppelt sind.

Samsung Galaxy A51 vs. A50 vs. A5 (2017): So viel Fortschritt nach drei Jahren
Ein Jahr nach dem Galaxy A50 und drei Jahre nach dem Galaxy A5 (2017) hat Samsung vor Kurzem ein neues 5er-Modell vorgestellt: das Samsung Galaxy A51. Äußerlich wirkt das Gerät nochmal etwas moderner als das Galaxy A50, doch der optische Sprung zwischen dem Galaxy A50 und dem Galaxy A5 (2017) ist deutlich größer. Wie stark sich die Hardware innerhalb der letzten drei Jahre weiterentwickelt hat, zeigt der Vergleich.
WhatsApp für alte Handys eingestellt: Das musst du jetzt wissen
Logo WhatsApp
Ab heute unterstützt WhatsApp einige Smartphones nicht mehr. Der Messenger hat aber noch weitere Stichtage angekündigt, an dem Handys aus dem Support fallen. Darunter sind neben Smartphones mit Windows Phone auch iPhones von Apple und Android-Handys.
iOS- und Android-Kindersicherung: So richtest du das Handy kindgerecht ein
Obwohl das Handy viele Vorteile mit sich bringt, bergen die intelligenten Geräte auch zahlreiche Gefahren. Besonders für Kinder, die gerade erst ihre ersten digitalen Schritte machen, ist ein mit dem Internet verbundenes Smartphone unter Umständen kein sicheres Gerät. Wie Eltern die Handys kindersicher machen können, erklären wir in diesem Artikel.
WhatsApp: Neue Funktion löscht Nachrichten automatisch
Logo WhatsApp
Als WhatsApp die Möglichkeit eingeführt hat, bereits verschickte Nachrichten innerhalb einiger Zeit löschen zu können, hat das die Steuerung des beliebten Instant-Messaging-Dienst für viele umgekrempelt. Nun wird allem Anschein nach eine Weitere Funktion ergänzt werden, die Nachrichten automatisch entfernt. Allerdings scheint sich WhatsApp beim genauen Einsatzzweck nicht wirklich sicher zu sein.
Blick in die Zukunft: Dieses Smartphone-Feature könnte demnächst überall sein
Vivo-Patent: Vier Frontkamera-Sensoren
Jedes beliebte Smartphone-Feature war mal ein Patent – egal ob der unter dem Display platzierte Fingerabdrucksensor, eine herausfahrbare Kamera oder ein faltbares Display. Patente offenbaren uns einen Blick in die Zukunft der Technik, und dieses Mal lautet der Name dieser Zukunft: Quad-Frontkamera.
Android-Handy einrichten: Schritt für Schritt zum neuen Smartphone
Hast du dich für ein neues Handy mit Android von einem Hersteller wie Samsung, Huawei oder Nokia entschieden und es ausgepackt, folgt die Einrichtung. Dabei solltest du einige Punkte beachten. Etwa: Erlaube ich Google, Diagnosedaten zu sammeln? Hinzu kommt: Ist ein Google-Konto überhaupt Pflicht? inside digital zeigt Schritt für Schritt, wie man Android auf seinem neuen Smartphone einrichtet.
Von Android zu iPhone wechseln: So einfach ist der Daten-Umzug
Android-Smartphone und iPhone werden in die Kamera gehalten
Android führt den Markt hinsichtlich mobiler Betriebssysteme an. Dennoch kehren Nutzer dem Google-OS immer wieder den Rücken und steigen auf ein iPhone um. Ausschlaggebend dafür ist vor allem die Display-Größe der iPhone-Modelle, die in den vergangenen Jahren sukzessive gestiegen ist. Doch beim Umzug von Android auf iOS kommen viele Fragen auf. Wie übertrage ich meine Kontakte? Was passiert mit meinen Chats bei WhatsApp? Und wie kommen meine Apps, Fotos und Videos vom Huawei- oder Samsung-Smartphone auf das neue iPhone? So funktioniert der Umstieg von einem Android-Handy auf das iPhone.
Von iPhone zu Android wechseln: So einfach gehts
Android-Smartphone OnePlus 6T und iPhone 6s nebeneinander
Du willst von iOS zu Android wechseln? Bei diesem Thema stellen sich viele Fragen. Wie ziehe ich meine Kontakte um? Was passiert mit meinen gekauften Apps und kann ich meine WhatsApp-Chats transferieren? Es gibt mehrere Wege, Fotos, Kontakte und Co. von einem iPhone zu einem Android-Smartphone umzuziehen. Wir zeigen dir, wie einfach der Umzug geht.
5 Alternativen zu Wunderlist – Die besten Features der Apps
Microsoft hat die Organisations-App Wunderlist im Jahr 2015 übernommen. Nun wird die beliebte App am 6. Mai 2020 eingestellt. Wir zeigen dir, welche Alternativen du nutzen kannst und wie du deine Listen und Aufgaben einfach mitnehmen kannst.
Samsung Galaxy Note 10 Lite: Geheimnis rund um die Optik gelüftet
Samsung Smartphone mit S-Pen
Bis jetzt hat Samsung im Jahr 2019 drei Galaxy-Note-Modelle auf den Markt gebracht: das Galaxy Note 10, das Galaxy Note 10+ und das Galaxy Note 10+ 5G. Die Oberklasse-Smartphones können seit knapp vier Monaten in den hiesigen Gefielen erworben werden, doch nun schein in naher Zukunft ein weiteres Handy das Portfolio aufzufrischen: das Samsung Galaxy Note 10 Lite.
1 2 34 5 6 7 8 9 10 +10 119
×1031 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41

NEUESTE HANDYS