/Android

Android

Was ist das meistgenutzte Betriebssystem auf Smartphones und Tablet PCs? Richtig, das von Google entwickelte Betriebssystem Android. Es wird auf Milliarden von Handys verwendet und stetig weiterentwickelt.

Android – Meistgenutztes Handy-Betriebssystem

Android ist eine freie Software, die auf einem Linux-Kernel basiert. Jeder darf den Quellcode von Android also nutzen, um ihn weiterzuentwickeln. Die Software wird primär auf Geräten genutzt, die mit einem Touchscreen ausgestattet sind. Android ist auf rund 90 Prozent aller Smartphones weltweit installiert. In Deutschland liegt der Marktanteil bei etwa 80 Prozent.

Zu den wichtigsten Herstellern, die auf Android bei ihren Smartphones setzen, gehören Samsung und Huawei. Aber auch HMD Global (Nokia), Sony, HTC, Motorola und LG setzen auf Android als Smartphone-Betriebssystem. Meistens aber nicht in der reinen Form, sondern mit angepassten Nutzeroberflächen.

Android Apps installieren

Einer der wichtigsten Bestandteile von Android ist der Google Play Store. Über ihn lassen sich Apps herunterladen, auf dem Smartphone installieren und nutzen. Egal ob einfaches Spiel, Navigationssoftware oder professionelle Multimedia-Anwendung, die Auswahl an Android Apps ist schier unendlich. Doch Obacht: Apps können teuer werden. Vor allem dann, wenn sie an ein monatliches Abo gekoppelt sind.

Huawei P smart Pro: Neues Smartphone mit Play Store vorgestellt
Huawei hat das P smart Pro vorgestellt. Im Gegensatz zu den anderen Smartphones des Herstellers, kommt das P smart Pro weiterhin mit allen Google Diensten und dem PlayStore auf den Markt. Wir zeigen dir, was das neue Smartphone kann.
WhatsApp bekommt nützliche Facebook-Funktion
WhatsApp, Telegram und Facebook Messenger auf einem Smartphone
Nachdem WhatsApp vor Kurzem den langersehnten Dark-Mode bekommen hat, folgen in diesem Jahr noch weitere hilfreiche Features. Unter Android 11 soll mittels Chat-Bubbles beispielsweise die Bedienung der Android-App noch schneller funktionieren.
Nokia kündigt bezahlbares 5G Smartphone an: Das ist zu erwarten
Der abgesagte Mobile World Congress (MWC) zwingt die Smartphone-Hersteller ihre Pläne zu ändern. Das betrifft auch HMD Global, den Hersteller der Nokia-Smartphones. Dieser hat nun ein bezahlbares 5G Smartphone angekündigt.
HTC lebt und bringt nach 10 Jahren das HTC Wildfire zurück
Um HTC ist es ruhig geworden. Einst unter den Top 5 der Smartphone-Hersteller weltweit geht es für das taiwanische Unternehmen seit Jahren bergab. Nun legt man das HTC Wildfire neu auf. Ein Comeback mit Erfolgsgarantie oder ein weiterer Schritt in die Bedeutungslosigkeit?
Digital Detox: Mit diesen Apps klappt das Handyfasten
iPhone in einer Hand
Fasten. Für viele Menschen geht das in der heutigen Zeit weit über den Verzicht von Lebensmitteln hinaus. „Digital Detox“ heißt der moderne Verzicht – denn die handylose Zeit ist die wahre „Quality Time“. Möchtest auch du dein Smartphone weniger nutzen, haben wir Apps, die dir dabei helfen.
WLAN-Sicherheitslücke Kr00k: Sind deine Geräte betroffen?
Sicherheitsforscher haben eine neue Sicherheitslücke in der WLAN-Verbindung von Milliarden Geräten gefunden. Über diese lassen sich eigentlich verschlüsselte Informationen auslesen oder manipulierte Daten einschleusen. Zum Glück haben viele Hersteller bereits Updates für ihre Geräte veröffentlicht. Wir zeigen dir, ob deine Geräte betroffen sind.
Android-Updates bald für fünf Jahre garantiert?
Smartphones
Es ist immer wieder ein Ärgernis: Das Smartphone funktioniert noch, bekommt aber keine Updates mehr. Was bei Features nur ärgerlich ist, ist bei fehlenden Sicherheitsupdates am Ende sogar gefährlich. Jetzt gibt es Forderungen, das zu ändern.
Google Pixel 5 XL aufgetaucht: 8 Monate vor dem offiziellen Marktstart
Google Pixel 5 XL: Kamera
Was die Optik betrifft, so scheint Google neue Wege gehen zu wollen – zumindest bei seinem Pixel 5 XL. Darauf deutet ein Renderbild des kommenden Smartphones hin, das eine noch nie dagewesene Platzierung der Objektive offenbart. Alle Infos zum Google-Wagnis hier.
Android-Sicherheitslücke: Großteil der Smartphones angreifbar
Smartphone-Sicherheit
Deutsche Sicherheitsexperten der Firma ERNW haben eine neue Bluetooth-Sicherheitslücke im Android-Betriebssystem entdeckt. Betroffen sind die Android-Versionen 9.0 Pie bis 8.0 sowie möglicherweise älter. Smartphones mit dem neuesten Android 10 sind sicher.
Nachtmodus und Blaulichtfilter: Was er macht und wann du ihn brauchst
Huawei nennt ihn Nachtmodus "Augen schonen" oder Blaulichtfilter, bei Xiaomi heißt er Lesemodus, bei Motorola Nachtlicht, Samsung sagt dazu Blaufilter und LG bezeichnet ihn als Komfortansicht. Gemeint ist aber immer die gleiche Option im Menü eines jeden Smartphones. Wir verraten dir, was der Nachtmodus macht, wofür er da ist und wann du ihn einschalten aber auch wieder ausschalten solltest.

NEUESTE HANDYS