Kein Internet: Riesige Störung bei 1&1 und Vodafone

3 Minuten
Du willst im Internet surfen, kannst es aktuell aber nicht? Keine Sorge, du bist nicht allein. Unter anderem bei 1&1 und Vodafone kommt es zur Stunde zu Problemen in weiten Teilen von Deutschland. Wir verraten dir mehr Details.
Störung bei 1&1

Der Provider 1&1 hat zur Stunde mit schwerwiegenden Problemen zu kämpfen. Tausende Internetkunden sind derzeit vom weltweiten Datennetz abgekoppelt. Auch Telefongespräche im Festnetz sind an betroffenen Anschlüssen aktuell nicht möglich. Erste Probleme traten schon in den Mittagsstunden auf, bis jetzt ist die Störung nicht aus der Welt geschafft. Inzwischen hat 1&1 die Schwierigkeiten offiziell bestätigt. Mehr noch: Auch bei Vodafone kommt es aktuell zu weitreichenden Problemen. Selbst die Telekom scheint nicht komplett von der Internetstörung ausgeschlossen zu sein.

1&1 Kunden ohne Internetzugang

Seit circa 12 Uhr schnellen die Störungsmeldungen in einschlägigen Internetforen in die Höhe. „Kein Internet/Telefon in Koblenz“, weiß ein Nutzer bei allestörungen.de zu berichten. Ein anderer schreibt: „44357 Dortmund seit circa 15:45 Uhr kein Internet“. In das gleiche Rohr blasen viele andere Kunden, die derzeit über ihren 1&1-DSL-Anschluss keine Internetverbindung mehr aufbauen können.

Gegen 17 Uhr ließ 1&1 bei Twitter zunächst wissen, dass es „im Vorwahlbereich 020 zu Einschränkungen bei der Internetnutzung kommen“ könne. Eine Stunde später wurde diese Bestätigung einer Störung noch erweitert. Im gesamten Vorwahlbereich 02x und 05x seien Schwierigkeiten bei der Interneteinwahl möglich, so das Unternehmen aus dem Westerwald.

Massive Probleme auch bei Vodafone

Und auch einen Hinweis darauf, worin die Ursache liegt, lieferte 1&1 gleich mit. Probleme bei einem namentlich nicht näher genannten Netzpartner seien Schuld am aktuellen Dilemma. Man stehe mit diesem bereits im engen Austausch. Wie lange die Störung allerdings im Detail noch andauern wird, dazu machte 1&1 bisher noch keine Angaben.

Auch bei der Deutschen Telekom ist das Aufkommen an Störungsmeldungen seit den Mittagsstunden erhöht. Allerdings auf einem noch vergleichsweise überschaubaren Niveau. Noch viel stärker aber betreffen die Probleme aktuell Kunden von Vodafone. Hier schnellten die Meldungen zu Problemen mit der Interneteinwahl bei allestörungen.de schon gegen 12 Uhr in die Höhe. Gegen 15 Uhr folgte dann eine zweite Welle, die bis 18 Uhr auf mehr als 12.000 Meldungen ausuferte. Kein Wunder: In den Abendstunden nutzen die meisten Kunden zu Hause ihren Internetanschluss.

Im Kundenforum bestätigt auch Vodafone die aktuellen Schwierigkeiten. Nicht nur Internet und Telefon seien gestört, sondern auch Fernsehen über DSL (IPTV). Techniker hätten Einschränkungen im Routing festgestellt und seien bereits dabei, diese zu beheben. Die Arbeiten dauerten seit den Mittagsstunden an.

Erst gegen 19 Uhr meldeten sich erste Nutzer mit dem Hinweis, dass eine Interneteinwahl wieder möglich sei. Bis alle Kunden wieder im Internet surfen können, kann es aber trotzdem noch dauern. Unter Umständen kann es helfen, den DSL-Router neu zu starten, damit eine Interneteinwahl wieder möglich ist.

Deine Technik. Deine Meinung.

8 KOMMENTARE

  1. Ich habe diese probleme bei Vodafone Zeit 3 Monate, 3 mall habe ich dort anrufen! Antwort von Vodafone ist das ich muss warten bis ein neues Update von modem kommt was passiert nach Update nicht!!!

  2. Hahahahahahahahahahahaha…… Ach komm schon, ich musste lachen als ich es gelesen habe….. Man muss auch positives an negativen sehen.

  3. Ja habe das zum dritten Mal in diesem Jahr. Vodafone, ehmalig Kabel Deutschland. Diese Woche ganz schlimm, über zwei Tage Totalausfall. Kundenhotline wusste von nichts. Wollten mir einen Techniker schicken. Diese zentrale hat mich noch am selben Abend zurück gerufen und mir bestätigt das es nicht an meinen Geräten liegt, sondern ein sehr großer technischer Defekt ist an dem sie seit Dienstag morgen Tag und Nacht arbeiten. Also bekannt nur die kundenhotline will angeblich davon nichts wissen. Das ist ein Tritt in den Allerwertesten, man weiß nicht mehr was man davon halten soll. Bin als langjähriger Kunde am überlegen, zu wechseln.

  4. Na bei Kabel Deutschland /Vodafone nichts neues. Dreimal dieses Jahr und diese Woche über zwei Tage Totalausfall. Aber kundenhotline wusste angeblich nichts von.. Bin am überlegen zu wechseln, da man ja auch für nicht erbrachte Leistungen sein Geld nicht zurück bekommt!

    • Man kann eine Erstattung bekommen. Einfach beim Internetanbieter anrufen und melden seit wann die Störung ist. Danach erhält man meist eine Gutschrift für die nächste Rechnung, wenn man dieses explizit anspricht. Dieses Recht steht einem bei einem längeren Ausfall zu.

  5. Seit Freitag, 26.03. habe ich nun keine Verbindung mehr ins Internet bei 1und1 (Telefon nutze ich nicht, ist aber vermutlich auch tot). 6 Tage später werde ich nach zahlreichen Anrufen noch mit Geschichten vertröstet (großflächige Störung). Auf den Ausfallkarten in Ostfildern kann ich aber keine Probleme erkennen. Mir wurde bereits ein neuer Router zugesendet (keine Besserung). Der Besuch eines Technikers ist ohne Absage entfallen. Das ist laut Hotline so auch in Ordnung, da es sich um einen „proaktiven Endkundentermin“ gehandelt hat. Ich fühle mich veräppelt.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen