Störung bei Spotify, Twitch & Co. – das steckte dahinter (Update)

2 Minuten
Zahlreiche Internetdienste waren heute zeitweise nicht erreichbar. Darunter zählen Branchengrößen wie Twitch und Spotify aber auch zahlreiche andere Seiten, die derzeit nur Fehlermeldungen ausgeben, Was war der Grund für die Probleme?
Allgemeine Störung bei Internet, Telefon und/oder TV

Update 13 Uhr: Fastly meldet, dass das Problem seit etwas 12:45 Uhr behoben ist. Angaben zu den Gründen gibt es (noch) nicht). Nachfolgend unsere unveränderte Ursprungsmeldung

Offenbar – so ergeben erste Recherchen – liegen alle Seiten, die derzeit nicht erreichbar sind, auf Servern von Fastly. Fastly ist ein Content Delivery Anbieter, abgekürzt CDN. Ein CDN-Anbieter verteilt für Kunden, die in der Regel sehr viel Datentraffic mit ihren Webdiensten genieren, den Traffic weltweit über eine eigene Infrastruktur. Die Daten werden dabei durch den CDN-Anbieter so nah wie möglich bis zum Kunden geliefert. Oftmals werden sie in der Nähe des Kunden erst an den lokalen Internetanbieter übergeben. Es handelt sich also um eine dezentrale Infrastruktur.

Doch auch diese dezentrale Server-Architektur von Amazon ist offenbar nicht frei von Störungen. Seit etwa 12 Uhr heute Mittag sind zahlreiche große Seiten im Internet nicht mehr erreichbar. Das bestätigen eigene Beobachtungen aber auch die Seite allestörungen.de. Dort gibt es bei zahlreichen Diensten einen eklatanten Ausschlag der Störungskurven nach oben.

Diese Internet-Dienste sind gestört

Als Beispiele für betroffene Dienste sind zu nennen: Spotify, Twitch, Amazon, Reddit, Paypal, Twitter, The Verge, Etsy, ESPN, Vimeo oder Pinterest. Interessant dabei: Nicht alle Webseiten sind in allen Regionen offline. Offenbar können einige Daten noch aus einer Art Cache, also einem Zwischenspeicher ausgeliefert werden. Oder sie stammen von anderen Servern innerhalb des Fastly-Verbundes.

Die Statusseite des Content-Delivery-Network-Anbieters Fastly, die öffentlich einsehbar ist, spricht von „Auswirkungen auf die CDN-Leistung“ und dass man das Problem untersuche. Die Störung besteht demnach seit 11.58 Uhr unserer Zeit. Welche Ursache die Störung hat oder wann mit einer Behebung zu rechnen ist, ist unklar. Allerdings heißt es von Fastly, dass die Störungen global auftreten – wenngleich es auch Nutzer gibt, die die Seiten noch nutzen können.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • WLAN mit Fritz: Thorsten Neuhetzki
  • Allgemeine Störung: Stefan Winopal
[thumbs-rating-buttons]
Service-Personal der Deutschen Bahn am Bahnhof.
GDL kündigt Warnstreik an: Diese Züge fallen bei der Bahn bald aus
Keine guten Nachrichten für alle Reisewilligen und Pendler in Deutschland. Denn wer mit dem Zug reisen möchte, muss sich auf den nächsten großen Streik einstellen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat zum Warnstreik aufgerufen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen