WhatsApp-Backup erstellen: So behältst du deine Chats ganz einfach

4 Minuten
Egal ob neues Smartphone oder aus reiner Nostalgie: Chat-Verläufe sind die neuen Fotos und dementsprechend wertvoll. Doch wie kannst du Gespräche mit deinen Liebsten sichern? Wir zeigen dir, wie du ganz einfach ein WhatsApp-Backup erstellst.
WhatsApp auf einem Handy geöffnet, das neben einem Laptop liegt
So erstellst du einfach ein WhatsApp Backup.Bildquelle:

Alte Gespräche durchstöbern, durch Fotos scrollen oder einfach nur eine volle WhatsApp-Startseite auf dem neuen Handy haben. Es gibt jede Menge Gründe, alte Nachrichten oder Fotos auf dem aktuellen oder einem neuen Smartphone zu behalten. Wenn du Sorge hast, dass deine Inhalte verloren gehen, kannst du sie ganz einfach sichern. Wie ein WhatsApp-Backup funktioniert, zeigen wir dir hier.

Apropos: Dieses Backup kommt dir dann auch zugute, wenn du ein neues Handy bekommst. Dann kannst du deine WhatsApp-Chats ganz einfach wiederherstellen.

WhatsApp: Automatische Sicherung

Dazu musst du wissen, dass die Messenger-App bereits automatisch Nachrichten in regelmäßigen Abständen sichert, sobald du dich in einem WLAN-Netz befindest. Hast du dich in deine mobilen Daten eingeloggt oder bist völlig ohne Empfang, stoppt die Speicherung automatisch. Diese Einstellungen musst du allerdings vorher im App-Menü festlegen.

Doch du musst nicht auf die nächste autonome Speicherung von WhatsApp warten – im Gegenteil. Du kannst deine Chats auch manuell sichern, indem du ein Backup machst. Wie schnell und simpel das geht, erfährst du in der Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Backup erstellen – so gehts

Sowohl bei der iOS- als auch Android-App lässt WhatsApp die Sicherung der Chatverläufe und Medien zu. Im Falle von Apple werden die Daten in der iCloud abgelegt, bei Androiden bei Google Drive. Um ein Backup der alten Nachrichten machen zu können, musst du folgende Schritte beachten:

WhatsApp-Backup unter Android erstellen

  1. Öffne WhatsApp und tippe auf das Menü-Symbol in der oberen rechten Ecke (drei Punkte).
  2. Öffne die „Einstellungen“ und navigiere dort zu „Chats“.
  3. Hier wird das „Chat-Backup“ aufgelistet, das du öffnest und dort Details zu der Datensicherung festlegst – beispielsweise, wann das Backup stattfinden soll.
  4. In einem weiteren Schritt kannst du Google Drive als Speicherort auswählen, sodass die Speicherkapazität auf deinem Handy nicht völlig ausgelastet wird.
  5. Wenn du nur einzelne Chats sichern willst, kannst du das unter „Chat-Backup > Chatverlauf > Chat exportieren“ festlegen.
  6. Sind alle Eckpunkte festgelegt, klickst du auf „Sichern“. Fertig!
WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp LLC
Preis: Kostenlos

WhatsApp-Backup unter iOS erstellen

  1. Öffne WhatsApp und tippe auf das Menü-Symbol in der oberen rechten Ecke.
  2. Gehe zu den „Einstellungen“, wähle „Chat-Backup“ und „Jetzt Backup erstellen“ aus.
  3. Danach erstellt WhatsApp eine Sicherung deiner Chats und Medien und speichert sie in iCloud Drive.
  4. Alternativ kannst du die Chats auch auf deinem iPhone speichern – aber wie auch bei Androiden wird dadurch viel lokaler Speicherplatz belegt.
  5. Fertig!
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Google Drive: Das musst du beachten

Um deine Chatverläufe bei Google Drive speichern zu können, musst du ein Google-Konto haben. Wenn du ein Android-Handy besitzt, hast du bei der Einrichtung deines Smartphones direkt eine erstellt und somit immer ein Google-Konto parat. Google Drive ist an dieses Konto sowie deine Telefonnummer geknüpft.

Immer, wenn du ein neues Backup erstellst, überschreibt WhatsApp die ältere Datensicherung. Deswegen ist es wichtig zu wissen: was weg ist, ist weg. Außerdem werden alle Daten, die länger als ein Jahr nicht aktualisiert werden, automatisch gelöscht.

Hast du mehrere Google-Konten und möchtest zwischenzeitlich auf einem anderen Konten ein Backup erstellen, kannst du das Google Drive-Konto ebenfalls ändern. Dazu gehst du auf „Weitere Optionen“ im WhatsApp-Menü, dann auf > Einstellungen > Chats > Chat-Backup > Google-Konto. Du solltest aber wissen, dass du dann den Zugriff auf alle anderen Google-Konten sowie die Backups verlierst.

WhatsApp-Backup kann nicht hergestellt werden

Regelmäßig passiert es Nutzern, dass sie trotz Backup ihre Nachrichten, Fotos und Co. nicht wiederherstellen können. Das Problem kann mitunter schnell gelöst werden, manchmal ist es aber auch komplizierter. Kannst du die Sicherung bei Google Drive weder erstellen, noch wiederherstellen, solltest du zunächst prüfen, ob du überhaupt mit dem richtigen Google-Konto angemeldet bist. Außerdem stellt sich die Frage: Ist die Handynummer dieselbe, die du auch für das Backup genutzt hast?

Liegt der Hase in diesen zwei Punkten nicht im Pfeffer, könnte dann der schlimmste Fall eintreten: Entweder existiert keine (lokale) Backup-Datei auf Google Drive oder deinem Telefon. Als weitere Gründe gibt WhastApp auch eine defekte SD-Karte oder Chatverläufe an.

Abhilfe könnte in diesem Fall die Aktualisierung der App schaffen. Auch zu wenig Speicherplatz ist oft der Übeltäter. Versuche also, Speicherplatz bei Google Drive freizuräumen. Das gilt im Übrigen auch für iOS und die iCloud. Im Zweifelsfall kannst du das alte WhatsApp Backup auch manuell löschen.

Deine Technik. Deine Meinung.

7 KOMMENTARE

  1. Ich weiß immer nicht was Ihr für Geräte verwendet.
    „…kannst du das unter „Chat-Backup > Chatverlauf > Chat exportieren“ festlegen.“ In welchem Gerät ist das denn seit dem letzen halben Jahr in Deutschlan denn noch möglich?

  2. Ich brauche dringen Hilfe, würde gerne den Whatsapp Chat von mir und meines Lebensgefährten sichern, das ist das einzigste was ich noch habe, denn er ist verstorben. Da meine Telefonnummer bald weg ist und seine denke ich ist der Chat auch weg automatisch, daher habe ich versucht mir den Chat schon auf meine neue nummer weiterzuleiten, was aber nicht geht, vllt aufgrund der grösse, auch in den Ordner habe ich reingeschaut wenn ich das Handy am pc angeschlossen habe, aber diese cryp Dateien kann man ja auch irgendwie nicht sichern bzw öffnen, auch habe ich schon ausprobiert WhatsApp web, wenn ich dort aber den gemeinsamen Chat öffne sehe ich nur die letzten zwei Wochen. Hat jemand einen Tipp ???? ;-(

    • Hallo Christine,
      Deine Nachricht hier hat mich so berührt, dass ich Dir einen Tipp geben möchte. Du kannst Dir auf http://www.zapptales.com aus dem Chatverlauf zwischen Dir und Deinem Mann ein PDF und ein Buch erzeugen lassen. Es ist alles auf der Webseite beschrieben und funktioniert auch für Deutschland.
      Liebe Grüße
      David

  3. Hallo Christine,
    wenn Du (wie hier beschrieben) die Backup-Option über Google Drive aktiviert hast, bleibt der Chat erlaubt erhalten.
    Auch bei Nummern-Wechsel oder Deaktivierung, da die WhatsApp-Daten mit Deinem Profil verknüpft sind und nicht mit Deiner Mobilnummer.

    Die crypt-Dateien lassen sich mit kostenlosen Tools aus dem Netz aber ebenfalls lesen. Eine Google-Suche nach „crypt Dateien lesen“ hilft.

  4. Hallo, ich habe ein gleiches Problem. Ich habe gestern allerdings wohl einen großen Fehler begangen. Ich war mir so sehr sicher, dass wenn ich ein Backup mache alle Daten gespeichert sind und diese auch wieder in all meinen Chats vorhanden sind. Ich habe ein Backup gemacht, weil auch mein Lebensgefährte verstorben ist und mittlerweile wurde von seiner Familie der Account gelöscht. Also war ich immer dahinter was das Backup angeht, da mir zu seinen Lebzeiten schon einmal sein Chat verloren gegangen ist. Diesen konnte er mir allerdings als ZIP Datei wieder senden. da mein WhatsApp Speicher mal wieder blöderweise überfüllt war und gar nichts mehr ging (wie damals auch). Hab ich gestern ein Backup gemacht und WhatsApp deinstalliert und wieder installiert. Jetzt bin ich völlig am Boden zerstört, weil mir diese Erinnerung genommen wurde. Die ZIP Datei ist verschwunden auf meinem Telefonspeicher und in WhatsApp kommt „Wenden Sie sich bitte an den Teilnehmer, dass er Ihnen diese Datei wieder sendet). Was kann ich tun? Ich bin echt verzweifelt. Eine kostenlose Option zur Wiederherstellung wäre super. Danke euch …

  5. Es muss erwähnt werden, dass die Datensicherung nicht genutzt werden kann, wenn man von Android auf iOS wechselt oder umgekehrt.
    Das geht nur mit einer externen Sicherung und einer Software, die die Daten auf iOS überträgt. Allerdings kosten diese und die Testversionen übertragen nur wenige Chats.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen